Fahrräder: Teilgefederte MTBs - Viel Fahrgefühl unter 2000 Euro

  • Gefiltert nach:
  • Teilgefederte MTBs
  • Alle Filter aufheben

Neun Hardteilräder getestetHardtailräder bieten wenig Schnickschnack, dafür aber umso mehr Fahrgefühl. Denn nur ein solches, teilgefedertes Rad der Gattung Mountainbike bietet ein ungefiltertes direktes Fahrerlebnis. Gerade bei Bikern, die eine Herausforderung suchen, finden diese Räder Anklang. Denn mit keinem anderen bekommt man eine bessere Rückmeldung über das eigene Können und die Bodenbeschaffenheit. Die Zeitschrift bike hat neun Hardtailräder getestet und konnte zwei Tipp-Urteile vergeben.

Den ersten bike Tipp stellt das Cube Reaction R1 Mag dar. Seine sehr gute Ausstattung brachte es mittels Shimano XT Schaltung, Formula R1 Bremsen und Rock Shox SID Gabel an die Spitze der getesteten Bikes. Es besteht zudem aus einem leichten Alu-Rahmen. Die am Lenker befindlichen Barends ermöglichen leichtes Umgreifen, schränken aber die Lenkerbreite stark ein und gehen auf Kosten des Handlings. Ein kleines Manko über das die Redakteure der bike in Hinblick auf die Ausstattung des Cube jedoch hinwegsehen konnten. Den zweiten Tipp vergaben sie an das Marin Indian Fire Trail. Es überzeugte vor allem durch seine dünne Sattelstütze, welche den höchsten Fahrkomfort im Test bietet und besonders bei längeren Touren positiv auf das Fahrgefühl wirkt. Auch der breite Lenker sowie die breiten Reifen und Fox-Gabel gefielen den Testern. Das Fire Trail überzeugt sowohl im Race wie auf Tour und punktet durch sein breites Einsatzspektrum. Den leichtesten Rahmen im Test bietet das Bergamont Platoon 8.9. Es kann zudem mit einem guten Fahrgefühl und einem sicheren Handling aufwarten und ist mit einem Komplettpreis von rund 1700 Euro nicht zu teuer. Allerdings birgt es Tuning-Potential, was den günstigen Preis schnell wieder aufwiegen kann. Eine weitere Empfehlung stellt das Trenga De GLM 8.0 dar. Der mit eigenständigen Details versehene Rahmen ist recht schwer, die Ausstattung jedoch gut, so die Tester. Die Fahreigenschaften sind sportlich und speziell schwere Fahrer dürften die großen Bremsscheiben zu schätzen wissen.

Den ausführlichen Test mit den genauen Messdaten lesen Sie in der aktuellen Ausgabe der "bike".

Autor: Stefanie