Fahrräder: Die Besten der Besten 2009 - 3 „überragende“ Hardtails

  • Gefiltert nach:
  • Bestenliste 2009 - Hardtail
  • Alle Filter aufheben

Drei "überragende" Hardtails vorgestelltDie Zeitschrift MountainBIKE stellt in ihrer neuesten Ausgabe die Besten der besten Mountainbike-Modelle des Jahres 2009 vor. So genannten Hardtails fehlt im Gegensatz zu Fullys die Federung am Hinterrad. Dementsprechend sind sie bekannt für ihre Wartungsarmut und geringen Kosten. In dieser Saison kristallisierten sich drei Hardtail-Modelle als „überragend“ heraus.

Das Cannondale Taurine SL 1 ist besonders steif und verfügt über eine ausgewogene Geometrie. Trotz hoher Front lässt sich beim Treten viel Druck auf das Vorderad übertragen. Besonders bergab kommt die 110 mm Federgabel zum Einsatz und fängt auch grobe Schläge problemlos auf. Auch das Scott Sports Scale RC ist spritzig und agil. Sein Steuerkopf ist wendig und folgt problemlos jeder Lenkbewegung. Leicht und agil legt es sich in Kurven. Lediglich auf schnellen, steinigen Abfahrten zeigt es Schwächen. Aufgrund seinen hohen Sitzkomforts eignet es sich eher zum Gebrauch für lange Strecken. Das Canyon Bicycles Grand Canyon AL 6.0 ist mit einem Preis von rund 1000 Euro besonders preisgünstig. Seine Ausstattung ist nicht sehr hochwertig aber äußerst durchdacht. Durch seine besonders steife Geometrie bietet es enormen Vortrieb und kann seiner Konkurrenz schnell davon fahren.

Den ausführlichen Testbericht mit allen relevanten Daten zu den Hardtails lesen Sie in der aktuellen Ausgabe der MountainBIKE. Die Testfazits finden Sie hier.

Autor: Stefanie