2-Danger Fahrräder

14
  • Kein Produktbild vorhanden
    2-Danger Hot Carrot Limited

    Mountainbike; Hardtail; Rahmenmaterial: Aluminium

  • Fahrrad im Test: Cross LTD. von 2-Danger, Testberichte.de-Note: 3.0 Befriedigend
    2-Danger Cross LTD.

    Crossrad; Rahmenmaterial: Aluminium

  • Kein Produktbild vorhanden
    2-Danger Vuelta Comp

    Rennrad; Rahmenmaterial: Aluminium

  • Kein Produktbild vorhanden
  • Kein Produktbild vorhanden
    2-Danger Giro LTD

    Rennrad; Rahmenmaterial: Aluminium

  • Fahrrad im Test: Crossroad Comp Due von 2-Danger, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    2-Danger Crossroad Comp Due

    Crossrad; Rahmenmaterial: Aluminium

  • Fahrrad im Test: Raver LTD. von 2-Danger, Testberichte.de-Note: 2.9 Befriedigend
    2-Danger Raver LTD.

    Mountainbike

  • Kein Produktbild vorhanden
  • Kein Produktbild vorhanden
    2-Danger Team FS Disc

    Mountainbike

  • Kein Produktbild vorhanden
    2-Danger Team

    Mountainbike

  • Kein Produktbild vorhanden
    2-Danger Banger Disc

    Mountainbike; Rahmenmaterial: Aluminium

  • Fahrrad im Test: Gran Cross von 2-Danger, Testberichte.de-Note: 2.9 Befriedigend
    2-Danger Gran Cross

    Crossrad; Keine Federung; Rahmenmaterial: Aluminium

  • Kein Produktbild vorhanden
    2-Danger Tour Comp

    Rennrad

  • Kein Produktbild vorhanden
    2-Danger Crossroads

    Crossrad; Rahmenmaterial: Aluminium

Tests

    • Ausgabe: 11
      Erschienen: 10/2008
      Seiten: 6

      Quereinsteiger

      Testbericht über 12 2-Danger Fahrräder

      Wenn im Herbst die Blätter fallen, satteln immer mehr Rennradler aufs Crossrad um. Unser Test mit zwölf Modellen bis 1.500 Euro klärt, welche Stollenrenner für den Ritt durchs Gelände qualifiziert sind. Testumfeld: Zwölf Crossräder wurden getestet und wurden mit Noten von 2,3 bis 3,3 bewertet. Testkriterien waren Rahmen und Ausstattung. Die Fahrsicherheit,  weiterlesen

    • Acht Modelle im Langzeittest

      Wenn Tester sich selbst Fahrräder aussuchen, dann müssten eigentlich lauter hochwertige Räder versammelt sein. Nachdem die Vielfahrer der Redaktion der Zeitschrift ''Trekkingbike'' sich jeder ein   weiterlesen

    • Zwölf Cross-Modelle im Vergleich - Nur drei Hersteller mit guten Bremsen

      Obwohl die Crossräder, nachdem der Siegeszug der Mountainbikes etwas abgeebbt ist, wieder zurück im Rennen sind, haben sie immer noch gewisse Nachteile. Dazu zählen vor allem die Bremsen, die zum   weiterlesen

Produktwissen und weitere Tests zu 2-Danger Bikes

  • World of MTB 1/2015 Nun, vier Jahre später, ist das Bike zum 29-Zöller mutiert, die Federelemente sind bereits in Serie mit nur einem Remote Hebel zu bedienen und beim Edict handelt es sich immer noch um ein begehrenswertes Race-Fully, das mit unter zehn Kilo im Vergleich extrem leicht ist. Das Besondere bei dem Hinterbausystem ist, dass sich Felt im hinteren Bereich nicht nur ein Lager spart, so wie es einige andere Hersteller auch machen.
  • Weltenbummler
    ElektroRad 4/2014 Fahrradriese Giant setzt bei seinem Trekkingmodell Aspiro auf die Kraft eines Hecktrieblers. Die Vorteile die- ser Antriebsart liegen klar auf der Hand: Direkte Kraftübertragung auf die Straße, ein tiefer Schwerpunkt und mit weniger als 4 Kilo Gewicht ist der Motor auch noch verhältnismäßig leicht. Technisch hat das Aspiro einiges zu bieten: Der champagnerfarbene Diamantrahmen verfügt über eine leicht abgesenkte Hinterbaugabel und eine abgewinkelte Kettenstrebe.
  • ElektroRad 2/2014 Mit 27,5"-Laufrädern und 30 Gänge ist es für jedes Gelände gewappnet. Die Steuerung ist an der linken Lenkerseite platziert, sodass das Display bequem mit dem Daumen bedient werden kann. Neben rudimentären Angaben zu den Distanzen fehlen Daten wie Restreichweite, dafür gibt's einen grafisch dargestellte Tacho. KRAFTVOLLER ANTRIEB Der "Neo RDS"-Antrieb geht vom ersten Tritt an ab wie eine kleine Rakete. Die 250 Watt entwickeln einen ordentlichen Drehmoment und schieben das Neo kraftvoll an.
  • Schraubermärchen
    bikesport E-MTB 8/2010 Schon erstaunlich, was sich die Jahre über in einer Bike-Werkstatt so alles ansammelt. Nicht nur jede Menge Teile, auch viel Wissen und Unwissen. Wir haben bei Mechaniker-Profis aus dem Worldcup nachgefragt. Fünf Schrauber-Weisheiten und die Wahrheit.bike sport news prüft in Ausgabe 8/2010 typische Fahrradschrauber-Weisheiten auf ihren Wahrheitsgehalt.
  • aktiv Radfahren 1-2/2015 es geht bei ihnen vor allem um geschwindigkeit im gelände. Zu diesen sportlern gehört etwa das Bergamont "Roxtar". Die vollgefederten Mountainbikes setzen ebenfalls im tourenbereich an. Beispiele sind das Univega "Renegade team" und das giant "stance LtD", mit ihnen kann man technischere abfahrten bewältigen aber auch gut klettern. Die Federwege sind noch moderat. allerdings sind die Übergänge zu den sparten "all Mountain" und "enduro" fließend.
  • Baustoff-Check
    bikesport E-MTB 3-4/2012 Über 90 Prozent der aufgewendeten Energie werden in Vortrieb umgesetzt. Ist unsere Biker-Weste also ökologisch lupenrein? Das Mountainbike und die Diskussion über Naturschutz gehörten seit dem ersten Boom der geländegängigen Räder immer eng zusammen. Allerdings nahm diese Diskussion oft derart kuriose Züge an, dass es selbst Zynikern der ersten Kajüte die Sprache verschlug. Da wiesen Spaziergänger Mountainbiker an, auf der Stelle den Wald zu verlassen.
  • Lust auf Natur: Radel- und Mountainbikespaß
    aktiv Radfahren 4/2011 Erfahren Sie die Alpenwelt Karwendel! Den Fahrtwind spüren, in die Pedale treten, mit den gluckernden Wellen der Isar um die Wette sausen. Dazu der Blick auf Karwendel, Kranzberg & Co, der beflügelt. Schwingen Sie sich in den Sattel, und die Lebensfreude fährt mit.Auf 4 Seiten stellt die Zeitschrift aktiv Radfahren (4/2011) vier Rad-Regionen in Bayern vor.
  • Zeitreise
    bikesport E-MTB 3/2008 18 Jahre ist es nun her, dass Frank Wadelton rebellierte und den ersten Yeti-Aluminiumrahmen schweißte. Seit 16 Jahren ist der Klassiker A.R.C. nun am Markt.Auf sechs Seiten informiert Sie bike sport news über die Bikerschmiede Yeti Cycles und über das Yeti A.R.C.
  • Höllische Piraten
    RennRad 11-12/2010 217 Jahre brachten die vier Fahrer des Pirate Käpten's Team an den Start von Rad am Ring. Beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring wollten die erfahrenen Piraten den jungen Landratten zeigen, wo Moby Dick die Locken hat.Auf 6 Seiten berichtet die Zeitschrift Rennrad Radsportmagazin (11-12/2010) über das Team Pirate Käpten's, das 24 Stunden durch die „Grüne Hölle“ fuhr.
  • Ich will ein Bike-Training mit Holger Meyer
    bike 6/2008 Wir machen Biker-Träume wahr. Folge 6: Die dritte und vierte Klasse der Grundschule Bibersfeld bekommt ein Technik-Training von Holger Meyer.In diesem Artikel der bike 6/2008 geht es um die Erfüllung eines Leserwunsches. Der Radsport-Star Holger Meyer hat einen Tag lang für Schüler einer Grundschule in Bibersfeld ein Techniktraining veranstaltet.
  • Naturerlebnis Isar
    aktiv Radfahren 5/2008 Natur pur - die Radler haben auf dem rund 300 Kilometer langen Isarradweg die Möglichkeit, ohne Steigungen einen interessantbedeutsamen Teil Ober- und Niederbayerns zu erkunden - ob nun bei einer gemütlichen Tour mit der Familie oder mit sportlicheren Ambitionen …aktiv Radfahren stellt Ihnen in Ausgabe 5/2008 den Isarradweg in Bayern vor. Auf zwei Seiten können Sie sich über die Vorzüge dieses Radreiseziels informieren.
  • Leichtbau
    bikesport E-MTB 9/2007 Was war die Idee hinter diesem Test? Ganz einfach: Cengiz Cesur hatte im Gespräch den allgegenwärtigen Carbonhype angeprangert.
  • Benachrichtigung

    Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema 2-Danger Bicycles.