Transcend Speicherkarten

2
Sortieren nach: Note | Preis (aufsteigend)
  • Speicherkarte im Test: Ultimate 633x microSD UHS-I U3 von Transcend, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut
    1
    • Gut (1,8)
    • 4 Tests
    3.945 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: MicroSDXC, MicroSD
    • Geschwindigkeitsklasse: Klasse 10, UHS Class 3
    • Schreibgeschwindigkeit: 85 MB/s
    • Geeignet für: 4K-Videoaufnahmen
    weitere Daten
  • Speicherkarte im Test: Premium 400x microSD UHS-I Kit von Transcend, Testberichte.de-Note: 2.4 Gut
    2
    • Gut (2,4)
    • 4 Tests
    1.483 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: MicroSD
    • Geschwindigkeitsklasse: Klasse 10, UHS Class 1
    weitere Daten

Tests

Alle anzeigen
Sortiert nach Popularität und Aktualität
    • Computer Bild

    • Ausgabe: 15/2018
    • Erschienen: 07/2018
    • Seiten: 4
    • Mehr Details

    Alles auf eine Karte

    Testbericht über 24 SD- und microSD-Speicherkarten bis 128 GB

    zum Test

    • Computer Bild

    • Ausgabe: 4/2017
    • Erschienen: 02/2017
    • Seiten: 6
    • Mehr Details

    Mehr Tempo, mehr Platz!

    Testbericht über 24 Speicherkarten

    zum Test

    • PC-WELT

    • Ausgabe: 3/2014
    • Erschienen: 02/2014
    • Seiten: 6
    • Mehr Details

    33 Micro-SDs im Vergleich

    Testbericht über 33 Micro-SD-Karten unterschiedlicher Speichergrößen

    Aus der mobilen Welt sind Micro-SD-Karten nicht mehr wegzudenken. Mit Hilfe der zierlichen Karten erweitern Sie bequem und kostengünstig den Speicherplatz bei Smartphone, Tablet, Handheld, MP3-Player und Navi. Dem Test stellen sich insgesamt 33 Karten mit 16, 32 und 64 Gigabyte. Testumfeld: Im Check befanden sich 33 Micro-SD-Karten mit unterschiedlicher

    zum Test

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Transcend Speicherkarten.

Ratgeber zu Transcend Speicherkarten

Vielseitigkeit und Kundensupport

Transcend-Logo Transcend-Logo

Kaum ein anderer Hersteller für Flash-Speichermedien bietet ein derart großes Portfolio an, wie es sich bei Transcend im Laufe der letzten 20 Jahre entwickeln konnte. Das Unternehmen aus Taipeh entwickelt und forscht an neuen Technologien, die dem Endverbraucher für moderate Anschaffungskosten angeboten werden. Besonders stolz ist man jedoch auf den Kundensupport, der für Zufriedenheit und Bindung der Käufer sorgen soll. Neben den hier vorgestellten Flash-Speichern für unterwegs bietet man auch Desktop-Speicher und externe Festplatten im SSD-Format an, die von digitalen Bilderrahmen, MP3-Playern und Kartenlesegeräten ergänzt werden.

Bei den Flash-Speicherkarten bietet Transcend eine ähnlich große Produktpalette an, wie man es schon von den USB-Sticks her kennt. Der Hersteller unterteilt sein Angebot in die vier gängigen Formate microSD, SD-Card, CompactFlash und CFast 2.0, wobei dem Markttrend folgend microSD immer mehr die Oberhand gewinnt - sogar bei Digitalkameras. Innerhalb der Modellpaletten für die verschiedenen Formfaktoren unterteilt Transcend seine Produkte hierarchisch: Von der Standard-Speicherkarte ohne Namenszusätze und Features für kleines Geld bis hin zu besonders performanten und/oder haltbaren Karten mit Namenszusätzen wie "High Endurance" und "Ultimate", für die allerdings auch eine höhere Investition fällig werden. Transcend gilt als einer der Urheber des Preiskampfes im Speichermarkt. Während die SD-Karten des Herstellers vor einigen Jahren noch echte Schnäppchen waren, haben sich andere Hersteller wie SanDisk und Samsung inzwischen an das neue Niveau angepasst. Deshalb versucht Transcend nun verstärkt auch Premium-Produkte an den Mann zu bringen, die zwar etwas mehr kosten, aber dafür echte Vorteile in Sachen Übertragungsrate und Haltbarkeit bieten.

Unterm Strich

Kostenbewusste Käufer greifen gerne bei den recht zuverlässigen Flash-Speichermedien von Transcend zu, die in fast allen IT-Shops zur Standardbestückung gehören. Bei einer derart großen Auswahl in allen gängigen Formaten findet jeder Kunde das passende Medium.

Zur Transcend Speicherkarte Bestenliste springen