Speicherkarten: Apple Beatles Stereo USB Apple - All you need is a Stick

bea48315Alles, was man braucht, um das komplette Oeuvre der Beatles griff- und hörbereit zu Hause zu haben, ist der Beatles Stereo USB Apple von EMI und Apple – wobei mit Apple nicht die leidlich bekannte PC-Firma aus Cupertino gemeint ist, sondern Apple Corps., die frühere Plattenfirma der vier Liverpooler und heutige Verwerterin der Rechte. Dass der Beatles Stereo USB-Stick in Fom eines knallgrünen und vollständigen, nicht angebissenen Apfels erscheint, ist nur eine nette Ironie am Rande.

Für Beatles-Fans jedenfalls ist der Beatles Stereo USB Apple fast ein absolutes Muss. Er enthält nämlich alle Titel der 14 Beatles Alben digitalisiert und remasterd – und zwar sowohl im MP3-Format (320 kps) als auch im verlustfreien FLAC-Format mit 44,1 Khz 24 bit. Insgesamt ist der Stick 16 GB groß, weswegen auf dem restlichen Speicherplatz noch Fotos, dreizehn Dokumentationen und die Original-Cover untergebracht sind – kurzum alles, was ein Sammlerherz für eine zunftige Verehrung begehrt und benötigt.

Das Schöne an dem Stereo USB-Stick ist, dass er noch vor Weihnachten, genau: am 7. Dezember 2009, in den Handel geht, und zwar in streng limitierter Form: nur 30.000 Stück liegen zum Verkauf bereit. Auf eine potentielle Wertsteigerung kann ein zukünftiger Besitzer demnach sich durchaus Hoffnung machen. Doch so viel Exklusivität hat natürlich ihren Preis: rund 220 Euro sind für den Beatles Stereo USB Apfel zu bezahlen. Vorbestellungen nimmt die Homepage von Apple Corp. entweder über den britischen, japanischen oder amerikanischen Store entgegen. Wer keinen Stick mehr ergattert (hat), darf sich mit der CD-Box mit demselben Inhalt trösten, die allerdings flach wie eine Flunder und lang nicht so originell ist.

Autor: Wolfgang