Siemens Bodenstaubsauger

98
  • 1

    Staubsauger im Test: VSZ7330 Z 7.0 von Siemens, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    Siemens VSZ7330 Z 7.0

    • Gut 1,6
    • 4 Tests
    Produktdaten:
    • Bodenstaubsauger (Netz): Ja
    • Mit Beutel: Ja
    • Geeignet für Allergiker: Ja
  • 2

    Staubsauger im Test: VSZ7A400 von Siemens, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut

    Siemens VSZ7A400

    • Gut 1,7
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Bodenstaubsauger (Netz): Ja
    • Mit Beutel: Ja
    • Geeignet für Allergiker: Ja
  • 3

    Staubsauger im Test: VSZ7442S Z 7.0 von Siemens, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut

    Siemens VSZ7442S Z 7.0

    • Gut 1,9
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Bodenstaubsauger (Netz): Ja
    • Mit Beutel: Ja
    • Geeignet für Allergiker: Ja
  • 4

    Staubsauger im Test: VSZ3B210 von Siemens, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut

    Siemens VSZ3B210

    • Gut 2,0
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Bodenstaubsauger (Netz): Ja
    • Mit Beutel: Ja
  • 5

    Staubsauger im Test: VS06B113 von Siemens, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut

    Siemens VS06B113

    • Gut 2,0
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Bodenstaubsauger (Netz): Ja
    • Mit Beutel: Ja
  • 6

    Staubsauger im Test: VS06C110 von Siemens, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut

    Siemens VS06C110

    • Gut 2,0
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Bodenstaubsauger (Netz): Ja
    • Mit Beutel: Ja
  • 7

    Staubsauger im Test: VS06B2348 von Siemens, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut

    Siemens VS06B2348

    • Gut 2,0
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Bodenstaubsauger (Netz): Ja
    • Beutellos: Ja
    • Mit Beutel: Ja
    • Geeignet für Tierhaare: Ja
  • 8

    Staubsauger im Test: VS06B1110 von Siemens, Testberichte.de-Note: 2.3 Gut

    Siemens VS06B1110

    • Gut 2,3
    • 3 Tests
    Produktdaten:
    • Bodenstaubsauger (Netz): Ja
    • Mit Beutel: Ja
  • Unter unseren Top 8 kein passendes Produkt gefunden?

    Ab hier finden Sie weitere Siemens Bodenstaubsauger nach Beliebtheit sortiert.  Mehr erfahren

  • Staubsauger im Test: VS06A111 von Siemens, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    Siemens VS06A111

    • keine Tests
    Produktdaten:
    • Bodenstaubsauger (Netz): Ja
    • Mit Beutel: Ja
  • Staubsauger im Test: VS06B112A von Siemens, Testberichte.de-Note: 2.7 Befriedigend

    Siemens VS06B112A

    • Befriedigend 2,7
    • 3 Tests
    Produktdaten:
    • Bodenstaubsauger (Netz): Ja
    • Mit Beutel: Ja
  • Staubsauger im Test: VSQ8SEN72C Q 8.0 powerSensor von Siemens, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut

    Siemens VSQ8SEN72C Q 8.0 powerSensor

    • Gut 1,7
    • 4 Tests
    Produktdaten:
    • Bodenstaubsauger (Netz): Ja
    • Mit Beutel: Ja
    • Geeignet für Allergiker: Ja
  • Staubsauger im Test: VSZ2V210 von Siemens, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    Siemens VSZ2V210

    • keine Tests
    Produktdaten:
    • Bodenstaubsauger (Netz): Ja
    • Mit Beutel: Ja
    • Geeignet für Allergiker: Ja
  • Staubsauger im Test: VSQ5X1230 Q5 extreme silencePower von Siemens, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut

    Siemens VSQ5X1230 Q5 extreme silencePower

    • Gut 1,7
    • 6 Tests
    Produktdaten:
    • Bodenstaubsauger (Netz): Ja
    • Mit Beutel: Ja
    • Geeignet für Allergiker: Ja
  • Staubsauger im Test: VSZ3XTRM11 Z 3.0 extremePower von Siemens, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    Siemens VSZ3XTRM11 Z 3.0 extremePower

    • keine Tests
    Produktdaten:
    • Bodenstaubsauger (Netz): Ja
    • Mit Beutel: Ja
    • Geeignet für Allergiker: Ja
  • Staubsauger im Test: VSZ5SEN2 Z5.0 powerSensor von Siemens, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    Siemens VSZ5SEN2 Z5.0 powerSensor

    • Sehr gut 1,5
    • 3 Tests
    Produktdaten:
    • Bodenstaubsauger (Netz): Ja
    • Mit Beutel: Ja
    • Geeignet für Allergiker: Ja
  • Staubsauger im Test: VSZ31455 von Siemens, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut

    Siemens VSZ31455

    • Gut 2,0
    • 4 Tests
    Produktdaten:
    • Bodenstaubsauger (Netz): Ja
    • Mit Beutel: Ja
    • Geeignet für Allergiker: Ja
  • Staubsauger im Test: iQ300plus Racing Edition (VSP3AAAA) von Siemens, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    Siemens iQ300plus Racing Edition (VSP3AAAA)

    • keine Tests
    Produktdaten:
    • Bodenstaubsauger (Netz): Ja
    • Mit Beutel: Ja
  • Staubsauger im Test: Q4.0 VSQ4GP1264 Green Power Allergy von Siemens, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut

    Siemens Q4.0 VSQ4GP1264 Green Power Allergy

    • Gut 1,9
    • 6 Tests
    Produktdaten:
    • Bodenstaubsauger (Netz): Ja
    • Mit Beutel: Ja
    • Geeignet für Allergiker: Ja
  • Staubsauger im Test: VSZ31456 von Siemens, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    Siemens VSZ31456

    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Bodenstaubsauger (Netz): Ja
    • Mit Beutel: Ja
    • Geeignet für Allergiker: Ja
  • Staubsauger im Test: VS06B2410 von Siemens, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut

    Siemens VS06B2410

    • Gut 2,0
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Bodenstaubsauger (Netz): Ja
    • Mit Beutel: Ja
Neuester Test: 30.08.2019
  • Seite 1 von 4
  • Weiterweiter

Infos zur Kategorie

Vom beliebten Qualitätsmodell bis zum Hightech-Sauger

Kaufberatung Bodenstaubsauger von SiemensDer deutsche Traditionshersteller Siemens produziert generell keine Staubsauger, die sich dem „Low-Budget“-Segment zurechnen ließen. Der Einstieg in das Sortiment erfolgt prinzipiell in der Mittelklasse, in der Siemens jedoch eine große Auswahl an bei den Kunden beliebten Qualitätsmodellen zu bieten hat, die sich im Bereich um die 100 EUR bewegen. Mit drei weiteren Leistungsklassen, deren höchste Hightech-Staubsauger mit innovativen Funktionen umfassen, werden Verbraucher mit hohen Ansprüchen an die Saugkraft sowie die Handhabung bedient.

Nicht mehr als eine grobe Faustregel: Vier Leistungsklassen

Eine grobe Faustregel zur ersten Orientierung besagt, dass sich die Modelle der vom Hersteller so benannten „Premium“-Klasse vorrangig an Haushalte mit großen Wohnflächen über 100 Quadratmetern richten, die bis zu mehrmals die Woche gründlich gesaugt werden müssen. Dem stehen auf der anderen Seite die „Einsteigermodelle“ der „Kompaktklasse“ gegenüber, die darauf ausgelegt sind, Flächen bis rund 60 Quadratmeter in größeren Abständen zu reinigen. Dazwischen wiederum sind die „Premium-Kompakt-Klasse“ sowie die „Gehobene Klasse“ angesiedelt, Erstere mit einer abgespeckten Ausstattung der Premiummodelle, Letztere für das häufige Saugen kleiner bis mittelgroßer Wohnflächen. Tatsächlich jedoch ist diese Faustregel nur von begrenztem Nutzen, denn speziell in den beiden mittleren Klassen überschneiden sich die Leistungsmerkmale der einzelnen Modelle doch erheblich.

Compressor-Technologie eines Siemens-Staubsaugers Compressor-Technologie

Große Auswahl in der Einsteigerklasse

Die nominell größte Auswahl bietet die Kompaktklasse. Die Staubsauger sind teilweise schon etwas älter und dementsprechend für wenig Geld zu haben. Oft handelt es sich dabei aber um Geräte, die einen sehr hohen und damit wenig zeitgemäßen Stromverbrauch von deutlich über 2.000 Watt aufweisen und daher nur ratsam sind, wenn verhältnismäßig wenig gesaugt wird. Attraktiver sind die Modelle mit „Compressor“-Technologie (optimierte Luftführung und verbesserter Geometrie der Gebläseschaufelräder), die – bei nahezu identischer Saugleistung – teilweise nur die Hälfte an Strom benötigen und sich besser für häufiges Saugen eignen. Die Modellen mit nominell niedrigem Stromverbrauch ohne Compressor-Technologie dagegen saugen merklich schlechter, ihre Terrain sind Haushalte mit vorrangig Hart-/Glattböden. Erkennbar sind die Staubsauger an der Bezeichnung „Z3.0“ beziehungsweise „VS06“.

Oberklasse: Alles vom Feinsten

Die „Q8.0“-Modelle geben aktuell die Flaggschiffe des Herstellers ab. Sie kombinieren einen sensationell niedrigen Stromverbrauch (650 Watt!) mit hoher Saugkraft, leisen Betriebsgeräuschen von deutlich unter 70 dB(A) sowie innovativen Funktionen wie etwa der „sensorControl“-Technologie. Letztere passt die Motorleistung automatisch an den jeweiligen Füllstand des Staubbeutels an und wirkt damit effektiv dem gefürchteten, schleichenden Saugkraftverlust entgegen, der – im Gegensatz zu den beutellosen Modellen – typisch für die meisten Beutelstaubsauger ist. Etwas mehr Strom benötigen die Z6.0-Modelle, die zudem meistens einen Tick weniger gut ausgestattet sowie lauter sind – das „Q“ steht für „quiet“, also „leise“ – und daher für weniger komfortorientierte Kunden eine vernünftige Alternative darstellen. Vorsicht: Nach wie vor finden sich auch in dieser Klasse noch Modelle mit einer Leistungsaufnahme von weit über 2.000 Watt. Sofern sie nicht zufällig für wenig Geld zu haben sein sollten, ist von der Anschaffung aus ökologischen Gründen tendenziell abzuraten.

Z4.0-Modell von Siemens Z4.0-Modell

Premium-Kompakt-Klasse“ und „gehobene Klasse“

Fast alle Modelle der beiden mittleren Leistungsklassen sind gegenüber den Premiummodellen zum Beispiel im Aktionsradius oder dem Beutelvolumen etwas abgespeckt – Ausnahmen bestätigen jedoch diese Regel. Zudem sind die Unterschiede zwischen den einzelnen Modellen fließend, weswegen sich Kunden nicht an die Einteilung des Herstellers klammern, sondern sich in beiden Leistungsklassen nach einem geeigneten Staubsauger umsehen sollten. Die „Premium Kompakt“-Modelle sind an der Bezeichnung „Z5.0“ sowie „Q5.0“ erkennbar, die der „Gehobenen Klasse“ heißen „Z4.0“ und „Q4.0“. Nahezu alle Modelle sind leistungsfähige, robuste Staubsauger für anspruchsvolle Kunden, deren Qualität sind auch darin zeigt, dass sie bei Tests meist sehr gut abschneiden. Auch hier finden sich in beiden Gruppen noch ältere Modelle mit über 2.000 Watt, jedoch nur noch wenige, weil der Hersteller verstärkt auf die Energieeffizienz seiner Geräte achtet. Das Augenmerk sollte daher den Staubsaugern mit der Zusatzbezeichnung „extrem Power“ und vor allem „Extreme green Power“ gelten, die einen niedrigen Stromverbrauch (zwischen 850 und 1.400 Watt) mit einer hohen Saugkraft verbinden. Die „Q“-Modelle wiederum zeichnen sich auch hier durch leise Betriebsgeräusche aus. Die Staubsauger unterscheiden sich ferner natürlich in der Ausstattung, etwa an Düsen, wobei das umfangreiche Sortiment so ziemlich jede Anforderung abdeckt, auch die von zum Beispiel Haustierbesitzern oder Wohnungen mit hauptsächlich Teppichböden.

El Dorado für Hausstauballergiker

Ein wichtiger Punkt noch zum Schluss. Schon in der Einsteigerklasse stattet der Hersteller viele Modelle mit HEPA-Filtern aus, in den höheren Klassen kommt auch teilweise der sogenannte „Ultra Air II“-Hygienefilter zum Einsatz. Die Abluft dieser Staubsauger ist für Hausstauballergiker bedenkenlos, in vielen Testreihen wurden Siemensstaubsauger sogar ausdrücklich für ihre reine Abluft ausgezeichnet. Für Allergiker und Asthmatiker stellt das Sortiment daher gewissermaßen ein El Dorado dar, und der Hersteller legt viel Wert darauf, speziell in diesem Punkt die Bedürfnisse der Kundschaft zu befriedigen.

Zur Siemens Bodenstaubsauger Bestenliste springen

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Siemens Bodenstaubsauger.

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle Siemens Bodenstaubsauger Testsieger

Weitere Ratgeber zu Siemens Bodenstaubsauger

Alle anzeigen
  • Qualitativ hochwertige Entstäubungspumpen seit 1906

    Siemens stellt seit 1906 „Entstäubungspumpen“ her, wie damals Staubsauger genannt wurden, und zählt damit zu den großen deutschen Traditionsmarken in diesem Haushaltssegment. Mittlerweile kann das zum Ratgeber