Samsung Stereoanlagen

17
  • Stereoanlage im Test: MM-J430D von Samsung, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    keine Tests
    19 Meinungen
    Produktdaten:
    • Features: Dimmbares Display, Bluetooth, Wecker, UKW, Sleep Timer
    • Leistung (RMS): 120 W
    • Komponenten: Separate Lautsprecher, Fernbedienung, CD-Receiver
    • Anschlüsse: USB
    • Dateiformate: WMA, MP3
    weitere Daten
  • Stereoanlage im Test: MX-J630 von Samsung, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    keine Tests
    30 Meinungen
    Produktdaten:
    • Features: Bluetooth, Wecker, UKW, CD-Ripper
    • Leistung (RMS): 230 W
    • Komponenten: Separate Lautsprecher, Fernbedienung, CD-Receiver
    • Anschlüsse: AUX-Eingang, USB
    • Dateiformate: WMA, MP3
    • Frequenzbänder: FM
    weitere Daten
  • Stereoanlage im Test: MM-J330 von Samsung, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    keine Tests
    2 Meinungen
    Produktdaten:
    • Features: Bluetooth, Wecker, UKW, Sleep Timer
    • Leistung (RMS): 70 W
    • Komponenten: Separate Lautsprecher, Fernbedienung, CD-Receiver
    • Anschlüsse: USB
    • Dateiformate: WMA, MP3
    weitere Daten
  • Stereoanlage im Test: MX-H630 von Samsung, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    keine Tests
    19 Meinungen
    Produktdaten:
    • Features: Bluetooth, UKW
    • Leistung (RMS): 230 W
    • Komponenten: Separate Lautsprecher, Fernbedienung, CD-Receiver
    • Anschlüsse: AUX-Eingang, USB
    • Dateiformate: WMA, MP3
    weitere Daten
  • Stereoanlage im Test: MM-D320 von Samsung, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    keine Tests
    25 Meinungen
    Produktdaten:
    • Leistung (RMS): 20 W
    • Komponenten: Fernbedienung, CD-Player
    • Anschlüsse: AUX-Eingang, Antenne, Kopfhörer, USB
    weitere Daten
  • Stereoanlage im Test: MM-C330 von Samsung, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    keine Tests
    73 Meinungen
    Produktdaten:
    • Komponenten: Fernbedienung, CD-Receiver
    • Anschlüsse: AUX-Eingang, Antenne, Kopfhörer, USB
    weitere Daten
  • Stereoanlage im Test: MM-E320 von Samsung, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    keine Tests
    21 Meinungen
    Produktdaten:
    • Features: Wecker, Sleep Timer
    • Leistung (RMS): 20 W
    • Komponenten: Fernbedienung, CD-Receiver
    • Anschlüsse: AUX-Eingang, Antenne, USB
    • Dateiformate: WMA, MP3
    • Frequenzbänder: 20 Hz - 20 KHz
    weitere Daten
  • Stereoanlage im Test: HT-Q20 von Samsung, Testberichte.de-Note: 2.5 Gut
    Gut
    2,5
    3 Tests
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • Typ: DVD-Heimkinosystem, Surround-Komplettanlage
    • Komponenten: DVD-Player
    • Gesamtleistung: 500 W
    weitere Daten
  • Stereoanlage im Test: MM-G25 von Samsung, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    keine Tests
    13 Meinungen
    Produktdaten:
    • Komponenten: Fernbedienung, CD-Receiver
    weitere Daten
  • Stereoanlage im Test: MM-G35 von Samsung, Testberichte.de-Note: 3.2 Befriedigend
    Befriedigend
    3,2
    1 Test
    16 Meinungen
    Produktdaten:
    • Komponenten: Fernbedienung, CD-Player
    weitere Daten
  • Stereoanlage im Test: MAX-G55 von Samsung, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    keine Tests
    Produktdaten:
    • Komponenten: Fernbedienung, CD-Player
    • Anschlüsse: AUX-Eingang, Kopfhörer, USB
    weitere Daten
  • Stereoanlage im Test: MM-C430D von Samsung, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    keine Tests
    20 Meinungen
    Produktdaten:
    • Leistung (RMS): 120 W
    • Komponenten: CD-Player
    • Anschlüsse: AUX-Eingang, USB
    weitere Daten
  • Stereoanlage im Test: MM-E430D von Samsung, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    keine Tests
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • Features: Wecker
    • Leistung (RMS): 120 W
    • Komponenten: CD-Receiver, CD-Player
    • Anschlüsse: AUX-Eingang, Kopfhörer, USB
    • Dateiformate: WMA, MP3
    • Frequenzbänder: 20 Hz - 20 KHz
    weitere Daten
  • Stereoanlage im Test: MM A24 von Samsung, Testberichte.de-Note: 2.4 Gut
    Gut
    2,4
    1 Test
    12 Meinungen
    Produktdaten:
    • Leistung (RMS): 40 W
    • Komponenten: CD-Receiver
    • Anschlüsse: Kopfhörer, USB
    • Dateiformate: MP3
    weitere Daten
  • Stereoanlage im Test: HT-Q100 von Samsung, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    keine Tests
    4 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Surround-Komplettanlage
    • Komponenten: DVD-Player
    • System: Surround-System
    • Gesamtleistung: 300 W
    weitere Daten
  • Samsung NA-CP70
    Stereoanlage im Test: NA-CP70 von Samsung, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut
    Gut
    1,6
    1 Test
  • Samsung Wingo S-P 2450
    Stereoanlage im Test: Wingo S-P 2450 von Samsung, Testberichte.de-Note: 3.0 Befriedigend
    Befriedigend
    3,0
    1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: MP3-Player
    • Speichermedium: Flash-Speicher
    weitere Daten

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

  • Ausgabe: 6/2010
    Erschienen: 05/2010
    Seiten: 7

    Guter Klang ab 126 Euro

    Testbericht über 14 HiFi-Kompaktanlagen

    HiFi-Kompaktanlagen: Mini- und Mikroanlagen werden immer besser: Einen ‚guten‘ Klang bieten sie schon ab 126 Euro. Macken haben einige bei der Handhabung. Testumfeld: Im Test waren 14 HiFi-Kompaktanlagen, die mit 8 x „gut“ und 6 x „befriedigend“ bewertet wurden. Getestet wurden die Kriterien Ton (Hörtest/maximale Lautstärke, Betriebsgeräusch), Verstärker, CD-

    zum Test

  • Fünf Kompakte - Sony vorn

    Kompaktanlagen locken die Kundschaft mit einem optimalen Kompromiss aus Platzbedarf und Klangqualität und bieten insofern der alten Regel - nur ein großes Gerät liefert großen Sound – die Stirn. zum Ratgeber

  • Ausgabe: 2/2009
    Erschienen: 01/2009

    Kleinlaut

    Testbericht über 5 Samsung Stereoanlagen

    Hi-Fi-Kompaktanlagen: Diese fünf Kraftpakete lassen es trotz kompakter Maße ganz schön krachen: Mini-Anlagen von Sony, Panasonic, Philips, JVC und Samsung im Soundcheck. Testumfeld: Im Test waren fünf Mini-HiFi-Anlagen. Sie wurden mit 4 x „gut“ und 1 x „befriedigend“ bewertet.

    zum Test

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Samsung Kompakt-Anlagen.

Weitere Tests und Ratgeber zu Samsung Mini-HiFi-Anlagen

  • Audio Video Foto Bild 7/2012 Musikquellen Auch wenn Docking-Lautsprecher für iPods sehr beliebt sind - die Mini-Systeme im Test bieten eine weitaus größere Programmauswahl. n Radio: Den gewohnten morgendlichen UKW-Sender spielen alle fünf Modelle. Die Geräte von Philips und Onkyo legen noch eine Empfangsart drauf: Sie können zusätzlich das digitale Radio DAB+ wiedergeben. DAB+ befindet sich noch im Ausbau und ist bislang vor allem in Ballungsräumen zu empfangen (siehe www.digitalradio.de).
  • Analoge Stereoanlage
    Hifi- & TV-Kabel 1/2009 am CD-Eingang den CD-Player. Beachten Sie bitte, dass Sie die Eingänge L/R richtig anschließen. Plattenspieler Hochwertige Plattenspieler haben einen Stereo-Cinchausgang. Unsere Kabel-Empfehlung: Supra Dual RCA. Bei preiswerteren Modellen sind die Kabel fest angeschlossen und nicht austauschbar CD-Player Für den Anschluss des CD-Players empfehlen wir das Straight Wire Crescendo Zusätzlicher Anschluss eines CD-Players Vielleicht möchten Sie zusätzlich auch einen CD-Player anschließen?
  • connect Freestyle 3/2015 Wir haben drei moderne Kompaktanlagen getestet. Neben dem kleinsten, klassischen One-Box-System von Tivoli Audio und der klassisch orientierten MIDI-Anlage von Yamaha haben wir auch ein innovatives Wireless-System von Naim ausprobiert - hier ist der Streamer und sogar der CD-Player in der Box eingebaut. Nie waren Kompaktsysteme individueller konstruiert, nie war das Angebot vielfältiger. Doch auf der Schwelle zu Neuem experimentieren die Hersteller mit den Konzepten.
  • SFT-Magazin 3/2014 Anders als die restlichen Testkandidaten ist das Gerät von JVC keine Komplettanlage, sondern in erster Linie ein Aktiv-Lautsprecher. Zwar fehlen beispielsweise CD-Player und Radio, dank DLNA, Bluetooth, Airplay, USB-Wiedergabe, Audio-In und Digital-In sind die Verbindungsmöglichkeiten dennoch vielfältig. Die einzelnen Boxen sind nach dem 4.1-Prinzip an den Ecken des Gerätes verteilt und lassen sich separat oder gleichzeitig betreiben.
  • Mini-Stereoanlage von Penny
    test (Stiftung Warentest) 10/2009 Von wegen High Fidelity: Die kompakte Stereoanlage, die es Anfang August für 79,99 Euro beim Lebensmitteldiscounter Penny gab, wurde vollmundig beworben: ‚Der Klang ist brillant, die Form perfekt‘, stand auf der Verpackung. ...
  • digital home 3/2016 Beide Probanden überzeugten im Test mit sehr klarem und ausgewogenem Klang. Um die Lautsprecher als Gruppe mit anderen Izzy-Produkten zu nutzen, drückt man einfach die am Gerät befindliche "Group"-Taste. Alle Komponenten können hierbei sowohl als Master wie auch als Slave genutzt werden. Dies bedeutet, dass z. B. auch die Musik vom mobilen Lautsprecher BM6 innerhalb weniger Sekunden an die im Arbeitszimmer aufgestellte BM60 transportiert werden kann und umgekehrt.
  • test (Stiftung Warentest) 6/2010 Anders als im letzten Test haben wir diesmal aber keine Anlagen mit DVD-Spieler gewählt. Neben Radio und CD-Wiedergabe bieten dafür jetzt aber 10 der 14 Anlagen eine Dockingstation für iPod-Musikspieler. Alle 14 haben eine USB-Buchse zum Anschließen beliebiger anderer Zuspieler und zusätzlich einen analogen Audioeingang. Dieser fehlt nur bei der Yamaha MCR-330, sie hat nur iPod-Dock und USB-Buchse.
  • stereoplay 10/2017 Das ergibt ein mitreißendes Timing und eine Form von Natürlichkeit, die selbst minimale Kolorationen aufwiegt. Bose verzichtet auch auf die verbreitete, frühe Beschneidung im Bass, um höhere Pegel zu ermöglichen. Dadurch gehen beim lauten Hören etwas Durchzeichnung und Präzision verloren, aber das hervorragende Timing bleibt davon unberührt. Zudem verschiebt sich dieser Punkt durch Stereo-Wiedergabe in Bereiche, die im Alltag gewöhnlich nicht erreicht werden.
  • Computer-Musik
    Audio Video Foto Bild 1/2010 Außerdem können Brummgeräusche stören. Dagegen gibt es spezielle Filter (Entstörfilter oder Trenntrafo, ab 15 Euro in Elektronikmärkten und in Autoradio-Fachgeschäften). Diese Filter werden zwischen Computer und Kabel zur Anlage gestöpselt. An der Stereoanlage eignen sich alle Eingänge außer „Phono“ für den Anschluss des Computers, also etwa „Aux“, „CD“ oder „Tape“. Der Stereo ausgang des Computers ist häufig grün oder mit einem Kopfhörer-Symbol markiert.