Rotwild Mountainbikes

86
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • Weiterweiter

Testsieger

Aktuelle Rotwild Mountainbikes Testsieger

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

  • Ausgabe: 1/2017
    Erschienen: 12/2016
    Seiten: 24

    Dauertest 2016

    Testbericht über 11 Mountainbikes

    zum Test

  • Ausgabe: 1/2016
    Erschienen: 03/2016
    Seiten: 51

    Reifeprüfung

    Testbericht über 55 E-Bikes

    Sowohl im harten Einsatz auf der Straße als auch im ElektroBIKE-Labor mussten die 55 E-Bikes im Test zeigen, was sie wirklich können. Testumfeld: Insgesamt befanden sich 55 E-Bikes im Vergleichstest. Sie erhielten Bewertungen von „gut“ bis „überragend“. Als Testkriterien dienten Reichweite/EBUK, Praxis (Motor, Fahrrad, Handhabung, Komfort) und Ausstattung.

    zum Test

  • Ausgabe: 11/2016
    Erschienen: 10/2016
    Seiten: 10

    Rädchen wechsle dich

    Testbericht über 9 Mountainbikes

    Ein Bike, zwei oder drei Laufradgrößen. Wir haben vier der neuen Vario-Bikes in der Praxis und auf dem Prüftisch getestet. Testumfeld: Getestet wurden neun Mountainbikes mit unterschiedlichen Laufradgrößen, darunter zwei Modelle mit 27,5"-Laufrädern, vier Modelle mit 27,5"-Plus-Laufrädern sowie drei Modelle mit 29"-Laufrädern. Die Fahrräder wurden mit 2 x „überragend“

    zum Test

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Rotwild Mountainbikes.

Weitere Tests und Ratgeber

  • Bügelbrett: Rotwild ‚R.E 1 Pro‘
    FREERIDE 1/2013 Freeride-Redakteur Laurin überzeugte die Performance des Rotwild-Enduros. Der üppige Federweg, die stoische Laufruhe und vor allem der breite Einsatzbereich hatten es ihm so angetan, dass er eine längere Beziehung eingehen wollte.Die Zeitschrift Freeride untersuchte ein Mountainbike, vergab jedoch keine Endnote. Zusätzlich wurden das Fahrwerk (direkt bis komfortabel) und das Handling (wendig bis laufruhig) eingeschätzt.
  • aktiv Radfahren 6/2010 Der Snubber verhindert ein Überspringen. Dieses Poison Atropin in der Riemenausführung ist ein sehr gutes, preislich attraktives, sportliches Trekkingrad mit vielen Einsatzmöglichkeiten. Radon Urban Titanium 7.0 Vom Versender H&S kommt das Radon Urban Titanium. Der Name sagt schon, da dass es sich um einen Titanrahmen ha handelt. Nur die Gabel ist aus Aluminium um. Neben dem typisch leicht matten M Material glänzt hier auch die schlanke, ed edle Optik.
  • Meilensteine - Zubehör & Co.
    aktiv Radfahren 7-8/2010 Auch im Zubehör gibt es wichtige unvergessene große und kleine Revolutionen und Innovationen. Die größten sind die Entwicklung der Funktionsbekleidung und der schrittweise Einzug der Elektronik.In diesem Artikel aus Ausgabe 7-8/2010 werden Klassiker unter den Fahrrad-Zubehören vorgestellt.
  • Retrospektive Radcross
    RennRad 3/2010 Die ‚Crosser‘ bewegen sich ein wenig im Abseits – auch von der radsportbegeisterten Öffentlichkeit. RennRad rückt die Sportler in den Mittelpunkt und blickt zurück auf die Highlights der Saison 2009/10.In diesem Artikel aus dem Rennrad Radsportmagazin 3/2010 wird auf die Radcross-Saison 2009/10 zurückgeblickt.
  • Michael Bonnekessel
    bikesport E-MTB 4/2009 Michael Bonnekessel ist nicht nur selbst erfolgreicher Rennfahrer. Er engagiert sich auch sehr in der Nachwuchsförderung und organisiert seit einigen Jahren eine Rennserie, die 2009 erstmals als ‚Rheinland MTB Cup‘ firmiert.Die bike sport news (4/2009) führte ein Interview mit dem Rennfahrer Michael Bonnekessel. Hier sprach er über seine sportliche Laufbahn, über die Zukunft des MTB-Sports und über die Nachwuchsförderung.
  • Rock ‚n‘ Roll
    bikesport E-MTB 5/2008 Superfly gehört zu den kleinen innovativen Rahmschmieden, die auf Qualität und Individualität bei ihren Produkten achten. Mit dem Amtrack wirft man einen richtigen Allrounder in den Ring.
  • Erste Wahl
    bikesport E-MTB 5/2008 Wir haben es vermutet: An unser Leser-Traumbike wandern nur Superlative. Das Online-Voting auf unserer Homepage www.bikesportnews.de ging klar zu Gunsten zweier High-End-Teileschmieden aus Deutschland aus: THM-Carbones und Tune. Als nächstes steht die Federgabel an - die ihr wieder auf der Homepage mitbestimmen könnt. Aber zunächst zeigen wir hier den richtigen Einbau von Stütze und Kurbel.bike sport news zeigt Ihnen im zweiten Teil der Wahl zum „Lesertraumbike“, wie Sie die Stütze und die Kurbel richtig einbauen.
  • Mit dem Rad in die Stadt
    aktiv Radfahren 9-10/2009 Mit der nun über fast ein Jahr gelaufenen Serie ‚Mit dem Rad in die Stadt‘ stellen wir Ihnen Vorteile und Wissenswertes vor. Im 6. Teil präsentiert Jung-Redakteur Jens Kockerbeck, der eigentlich ein alter Hase ist, sein Rad: Er befuhr mit einem Trekkingrad schon Südamerika. Dazu gibt es ein ‚Ausprobiert‘: Das Gazelle Cabby ist ein gelungenes Beispiel für Mutter-Kind-Radkonzepte, wie sie in Radnationen wie Holland oder Dänemark oft zu sehen sind. Ein besonderes Schmankerl kommt aus München: Tilmann Domzig skizzierte exklusiv für aktiv Radfahren seine Gedanken zum ‚Stadtrad der Zukunft‘ – echt spannend!Auf zehn Seiten stellt die Zeitschrift aktiv Radfahren (9-10/2009) das Rad eines Jungredakteurs vor sowie Radkonzepte aus Gegenwart und Zukunft.
  • Rotwild R.C1 FS
    MountainBIKE 11/2008 Voll im Trend: Die Rotwilden präsentieren mit dem R.C1 FS ein ‚Cross Mountain‘ mit 120 mm Federweg.
  • Men's Health 5/2007 Das richtige Mountainbike führt Sie überall hin. Aber welches ist das richtige für Sie? Unser Test verrrät, welche Ausführung am besten zu Ihnen passt. Im Anschluss müssen Sie sich nur noch eines von 9 brandneuen Modellen aussuchen. Los, satteln Sie auf!Testumfeld:Im Test waren neun Mountainbikes. Es wurden keine Endnoten vergeben.
  • Mischling
    bike 10/2005 Rotwild mischt beim ‚RFC 0.3‘ Attribute aus der Race- und der Enduro-Palette.