Radon Mountainbikes

149
  • Gefiltert nach:
  • Mountainbike
  • Radon
  • Alle Filter aufheben
  • Seite 1 von 6
  • Weiterweiter

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle Radon Mountainbikes Testsieger

Tests

Alle anzeigen
Sortiert nach Popularität und Aktualität
Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Radon MTBs.

Weitere Tests und Ratgeber zu Radon MTBs

  • MountainBIKE 11/2013 Scalpel oder Epic? Remedy oder Stereo? Spectral oder Slide? Sechs der populärsten Bikes der Gegenwart treten in diesem MB-Test in je drei Duellen gegeneinander an. Dabei beantwortet der harte Prüfmarathon im Labor und auf der Teststrecke die Fragen: Wer baut das schärfste Racefully, das vielseitigste All-Mountain und das potenteste 29er-AM/Enduro der jeweils beliebtesten Preisklasse? Testumfeld: Getestet wurden sechs Mountainbikes, darunter zwei Racefullys, zwei Endurofullys und zwei All-Mountain-Fullys, die 2 x mit „überragend“ und 4 x mit „sehr gut“ ausgezeichnet wurden. Zusätzlich wurde der Einsatzbereich der jeweiligen Klasse angegeben.
  • MountainBIKE 7/2013 Der Bike-Jahrgang 2013 steht in den Shops und will mit neuester Technik zum Kauf animieren - die riesige Auswahl macht die Wahl jedoch nicht gerade leicht. Zwar reduzieren Einsatzzweck und vorhandenes Budget die Vielfalt schon vorab, doch auch innerhalb einer Kategorie bleibt die Auswahl immens. Um den Weg zum Traumbike abzukürzen, präsentiert MB die 38 besten 2013er Tourenfullys, All-Mountains, Enduros, Einsteiger-Hardtails um 1000 Euro sowie Highend-Race-Hardtails. Testumfeld: Im Vergleichstest befanden sich 38 Mountainbikes, darunter 10 Tourenfullys, 10 All-Mountains, 6 Enduros, 6 Hardtails (26") sowie 6 Hardtails (29"), die 14 x mit „überragend“ und 24 x mit „sehr gut“ bewertet wurden. Zusätzlich wurden Charakter (zwischen wendig bis laufruhig sowie zwischen uphill bis downhill) und Einsatzbereich (Race, Tour, All-Mountain, Enduro) eingestuft.
  • MountainBIKE 3/2013 ... is Fun! Mit Spaß bergauf und sicher in den Downhill: All-Mountains sind die Alleskönner unter den Mountainbikes. MB lud 17 Bikes bis 3000 Euro zum großen Vergleichstest - wer baut in dieser heiß umkämpften Preisklasse den besten Allrounder des Jahres? Testumfeld: Mountainbike verglich insgesamt 17 Fahrräder miteinander und beurteilte diese 4 x mit „überragend“, 12 x mit „sehr gut“ und 1 x mit „gut“. Es wurde eine Einschätzung des Charakters der Fahrräder und ihrer Eignung für die Einsatzbereiche Race, Tour, All-Mountain und Enduro abgegeben.
  • Radon Slide 130 29 9.0
    MountainBIKE 1/2014 Nachwuchs bei den Slides: Das 130 ist das erste 29"-AM-Fully von Radon - und ein gelungener Wurf! Auf dem Prüfstand befand sich ein Fahrrad. Eine Benotung blieb aus. Der Fahrcharakter sowie die Eignung für die Einsatzbereiche Marathon, Tour, All-Mountain und Enduro wurden zudem eingeschätzt.
  • World of MTB 6/2012 Entgegen der Ankündigung auf der Homepage sind Rennen eher nicht seine Sache. Dafür müsste der Spacer ab- und ein etwas längerer Vorbau montiert werden. Wer es gerne komfortabel mag, findet im Access WLS SL allerdings eine treue Trail-Begleitung. Die hohe Front sorgt für eine aufrechte und angenehme Sitzposition. Auch die Ergo-Griffe sprechen eher die gemütlichen Fahrerinnen an, da sie bei schnellen Passagen und kleinen Händen das Plus an Kontrolle vermissen lassen.
  • Im siebten Radlerhimmel
    aktiv Radfahren 4/2012 (April) Wir könnten auch unseren Rädern etwas Gutes tun und sie in der eigens eingerichteten Fahrraddusche schrubben und auf Hochglanz polieren, während sich der Wäscheservice des Santalucia um unsere Sportkleidung kümmert.
  • Damals und heute ...
    aktiv Radfahren 7-8/2010 Details: Carbon-Rahmen mit AluMuffen, CroMo-Gabel, Shimano DX low profile Bremsen und Shimano LX/ DX-Schaltung. Damaliger Preis: 2 295 DM „Cityspeed“ 2010 Das CitySpeed verkörpert wie kein anderes Bike entspanntes Fahren und Freude an der Geschwindigkeit. Die erstmals verwendete Haifischflossenform am Oberrohr ist nicht nur optisch reizvoll, sondern auch windschnittig. Die stromlinienförmige Gesamterscheinung ist durch eine umlaufende Sicke umgesetzt.
  • Besuch bei Buff
    aktiv Radfahren 9-10/2010 Wie so oft steht hinter einer weltbekannten Marke mit hochwertigen Produkten nicht irgendein anonymer Konzernriese, sondern eine familiäre und bodenständige, schlicht sympathische Firma. Davon konnten wir uns bei einem Ausflug nach Barcelona selbst überzeugen. An der entspannt mediterranen Atmosphäre wollen wir Sie gerne teilhaben lassen. In diesem Artikel aus Ausgabe 9-10/2010 der aktiv Radfahren wird über einen Firmenbesuch beim Radsportbedarf-Hersteller Buff berichtet.
  • Solid Performance Pro
    MountainBIKE 9/2010 Rasante 100 mm aus Freudenstadt: Das 3999 Euro teure Carbon-Racefully richtet sich an Cross-Country- und Marathon-Fans.
  • Schwer-Laster
    aktiv Radfahren 3/2009 Lastenräder sind ideale Transporter im Nahbereich - schnell, günstig, herrlich praktisch. Echte Trendsetter, die künftig zum Alltagsbild gehören wie auf vielen Firmenarealen. Ist Hercules ‚Cargo‘ ein Herkules?
  • In 175 Tagen um die halbe Welt
    aktiv Radfahren 7-8/2008 Teil 2 der dreiteiligen Serie: 7 Etappen, 175 Tage, 13 000 Kilometer - der Reiseveranstalter China by Bike und 16 radbegeisterte Abenteurer sind unterwegs auf einer spektakulären Radtour: Von Athen, heimat der olympischen Spiele und Austragungsort 2004, nach Peking, Schauplatz der Spiele 2008. Letztes mal radelte die Bunte Truppe im Sattel Ihrer Koga-Reiseäder übers griechische festland. Die Zweite Berichts-Etappe führt nun in die Türkei, nach Georgien, Aserbaidschan, Turkmenistan, Usbekistan, tadschikistan und Kirgisistan. aktiv Radfahren zeigt Ihnen im zweiten Teil der Serie über die Radtour von Athen nach Peking einige Auszüge aus dem Tagebuch der reisenden. In der Ausgabe 7-8/2008 geht es um die Durchreise der Türkei über Aserbaidschan bis nach Kirgisistan.