Pneumant Autoreifen

15
  • Gefiltert nach:
  • Pneumant
  • Alle Filter aufheben
Top-Filter: Typ
  • Sommerreifen Sommer­rei­fen
  • Winterreifen Winter­rei­fen
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Sommerreifen
    • Breite: 205 mm
    • Reifenquerschnitt: 55%
    • Durchmesser: 16 Zoll
    weitere Daten
    • Befriedigend (3,4)
    • 3 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Winterreifen
    • Breite: 185 mm
    • Durchmesser: 14 Zoll
    • Speed-Index: T (bis 190 km/h)
    weitere Daten
  • Autoreifen im Test: PN 150 Wintec; 225/55 R 16H von Pneumant, Testberichte.de-Note: 3.6 Ausreichend
    • Ausreichend (3,6)
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Winterreifen
    • Breite: 225 mm
    • Reifenquerschnitt: 55%
    • Durchmesser: 16 Zoll
    • Speed-Index: H (bis 210 km/h)
    weitere Daten
  • Autoreifen im Test: PN 150 Wintec; 155/70 R13 von Pneumant, Testberichte.de-Note: 4.8 Mangelhaft
    • Mangelhaft (4,8)
    • 3 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Winterreifen
    • Breite: 155 mm
    • Reifenquerschnitt: 70%
    • Durchmesser: 13 Zoll
    weitere Daten
  • Autoreifen im Test: PN 250; 155/70 R13 T von Pneumant, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 3 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Sommerreifen
    • Breite: 155 mm
    • Reifenquerschnitt: 70%
    • Durchmesser: 13 Zoll
    • Speed-Index: T (bis 190 km/h)
    weitere Daten
  • Autoreifen im Test: PN 150 Wintec; 195/65 R15 T von Pneumant, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Winterreifen
    • Breite: 195 mm
    • Reifenquerschnitt: 65%
    • Durchmesser: 15 Zoll
    • Speed-Index: T (bis 190 km/h)
    weitere Daten
    • Befriedigend (3,1)
    • 2 Tests
    4 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Winterreifen
    • Breite: 175 mm
    • Reifenquerschnitt: 65%
    • Durchmesser: 14 Zoll
    • Speed-Index: T (bis 190 km/h)
    weitere Daten
    • Befriedigend (2,6)
    • 1 Test
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • Typ: Winterreifen
    • Breite: 205 mm
    • Reifenquerschnitt: 55%
    • Durchmesser: 16 Zoll
    • Speed-Index: H (bis 210 km/h)
    weitere Daten
    • Befriedigend (3,2)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Sommerreifen
    weitere Daten
    • Befriedigend (2,9)
    • 3 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Sommerreifen
    • Breite: 195 mm
    • Reifenquerschnitt: 65%
    • Durchmesser: 14 Zoll
    • Speed-Index: T (bis 190 km/h)
    weitere Daten
  • Pneumant P M+S 100; 175/65 R14

    • Gut (2,0)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Winterreifen
    • Breite: 175 mm
    • Reifenquerschnitt: 65%
    • Durchmesser: 14 Zoll
    weitere Daten
  • Pneumant PN 550; 205/60 R15V

    • Gut (2,2)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Sommerreifen
    • Breite: 205 mm
    • Reifenquerschnitt: 60%
    • Durchmesser: 15 Zoll
    • Speed-Index: V (bis 240 km/h)
    weitere Daten
  • Pneumant P M+S 100; 205/60 R15H

    • Befriedigend (2,6)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Winterreifen
    • Breite: 205 mm
    • Reifenquerschnitt: 60%
    • Durchmesser: 15 Zoll
    • Speed-Index: H (bis 210 km/h)
    weitere Daten
  • Pneumant PN 550; 185/60 R14H

    • Befriedigend (2,9)
    • 6 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Sommerreifen
    • Breite: 185 mm
    • Reifenquerschnitt: 60%
    • Durchmesser: 14 Zoll
    • Speed-Index: H (bis 210 km/h)
    weitere Daten
  • Pneumant P M+S 100; 195/65 R15T

    • Befriedigend (3,3)
    • 3 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Winterreifen
    weitere Daten

Tests

Alle anzeigen
Sortiert nach Popularität und Aktualität
    • AUTOStraßenverkehr

    • Ausgabe: 11/2019
    • Erschienen: 04/2019
    • Mehr Details

    Alle Wetter

    Testbericht über 5 Ganzjahresreifen 225/45 R 17 V/Y

    zum Test

    • Auto Bild

    • Ausgabe: 9/2011
    • Erschienen: 03/2011
    • Seiten: 4
    • Mehr Details

    AUTO BILD sucht den Super-Reifen - Teil 1

    Testbericht über 50 Autoreifen

    Der größte AUTO BILD-Reifentest aller Zeiten fördert echte Talente zutage. Aber auch Total-Versager: Billig-Gummis, die lebensgefährlich sind. Testumfeld: Verglichen wurden 50 Sommerreifen. Diese wurden anhand des Bremsweges aus Tempo 100 in Metern bei trockener- sowie nasser Fahrbahn bewertet. Zusätzlich wurde ein weiterer Reifen vorgestellt.

    zum Test

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 10/2009
    • Erschienen: 09/2009
    • Seiten: 7
    • Mehr Details

    „Fünf sind ausgerutscht“ - Größe 185/60 R14 T

    Testbericht über 16 Autoreifen

    Winterreifen: Die nächsten Monate werden nass und kalt - Zeit, die Reifen zu wechseln. Doch welche halten das Auto wirklich sicher auf der Straße? Wir haben 34 Pneus getestet. Testumfeld: Im Test waren 16 Winterreifen der Größe 185/60 R14 T für Kleinwagen. Das Testurteil reicht von „gut“ bis „mangelhaft“. Bewertet wurden unter anderem die Kriterien Nasse Fahrbahn

    zum Test

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Pneumant Auto-Reifen.

Weitere Tests und Ratgeber zu Pneumant Bereifungen

  • auto motor und sport 7/2016 Sintf lutartiger Starkregen spült über die Strecken. Ausgemachtes SUV-Wetter, von konstanten, stabilen Testbedingungen jedoch weit entfernt. Während der Himmel alle Schleusen öffnet und unweit gar Autos ins Meer gespült werden, haben die Schlagschrauber erst mal Pause. Die beiden Opel Mokka sind ebenso wie die Fahrer und Mechaniker zur Untätigkeit verdammt, der peitschende Regen zerrt an den Nerven, jeder Tag zählt. Doch über Nacht ist der Spuk vorbei, die Sonne trocknet brav die Pisten.
  • Breit ist besser
    auto-ILLUSTRIERTE 8/2010 Die Testkriterien zeigen, dass Breitreifen selbst im Nassen kaum Negativ-Einfluss auf die Sicherheit des Fahrzeugs haben.» Thomas Salzinger, Projektleiter Reifen TÜV Süd Automotive, fügt an: «Beim Nassbremsen wäre die Bremse des Autos noch deutlich leistungsfähiger. Heisst, man nutzt den maximal theoretisch möglichen Reibwert im Nassen nicht hundertprozentig aus. Beim Trockenbremsen kommt man wenigstens in die Nähe dieses Werts.
  • FREIE FAHRT 6/2011 Einziger Ausfall: Fulda. Nach den eisigen Nächten zieht die Karawane weiter zu den Nässetests nach Deutschland in die Eifel nach Wittlich. Öfter noch als Schneeglätte gibt es auf winterlichen, europäischen Straßen Wasserglätte. Aquaplaning. Die größte Gefahr: Aquaplaning. Besonders die Spurrillen der Lkw auf der Autobahn sind Aquaplaning-Fallen.
  • Auto Bild allrad 4/2010 Continental und Nokian führen, aber Dunlop und Goodyear folgen nur knapp dahinter. Selbst der Bridgestone als Letzter ist ein insgesamt guter Reifen. Wieder hat es uns erwischt. Während wir bei unserem Allrad-Schneetest im österreichischen Kühtai in den weißen Flocken fast versunken sind, trafen uns für den Sommerreifentest andere Härten: Hitze und Staub. Im US-amerikanischen Bundesstaat Texas glühte die Erde. Schatten? Fehlanzeige.
  • Stiftung Warentest (test) 3/2005 Ein Satz Mittelklassereifen kostet rund 300 Euro – da fällt es ins Gewicht, ob die Ausgabe schon nach zwei, vier oder erst nach sechs Jahren fällig wird. Freilich hängt die Lebensdauer eines Reifens erheblich von der Fahrweise und dem korrekten Fülldruck ab. Die maximale erreichbare Laufstrecke eines Reifens verkürzt sich auch dadurch, dass er nicht bis zur Mindestprofiltiefe abgefahren werden sollte.
  • Stiftung Warentest (test) 3/2006 Weg mit den Winterreifen. Der nächste Frühling steht bevor. Sobald die Temperaturen wieder steigen sind Sommerreifen angesagt. Sie ermöglichen zum einen auch an heißen Tagen noch hohe Geschwindigkeiten. Zum anderen transportieren sie an Regentagen das Wasser durch die Profilrillen ab und sorgen somit für ausreichend Kontakt zwischen Gummi und Asphalt. Testumfeld: Im Test waren 35 Sommerreifen, davon 18 der Größe 185/60 R14 H und 17 der Größe 225/45 R17 W/Y. Das Urteil lautet: 5 x „gut“ und 13 x „befriedigend“.