Kodak Spiegelreflexkameras

(5)
Filtern nach

  • bis
    Los
  • Kodak Easyshare (2)

Produktwissen und weitere Tests zu Kodak Digitale Spiegelreflexkameras

Eine Frage der Teil 8 Einstellung COLOR FOTO 4/2016 - In dieser Serie thematisieren wir bereits getestete Kameras aus praktischer Sicht. Wir durchleuchten die Funktionalität des jeweiligen Kameramodells und helfen Ihnen dabei, Bildqualität und Bedienung zu optimieren – diesmal Panasonics wettergeschützte Micro-Four-Thirds-Kamera Lumix DMC-GX8. Getestet wurde eine spiegellose Systemkamera, die keine Endnote erhielt.

Für jeden Einsatz Computer Bild 8/2016 - Großes, robustes Gehäuse, mehr Megapixel – die Panasonic Lumix GX8 zielt auf anspruchsvolle Fotografen. Ob die Mischung stimmt, zeigt der Test. Im Check war eine spiegellose Systemkamera. Das Produkt erhielt die Gesamtwertung „gut“. Als Testkriterien dienten Fotoqualität, Fotoqualiät bei schlechten Lichtverhältnissen sowie Videoqualität, Bedienung und Extras.

Fujifilm X-M1 PC-WELT 1/2014 - Im Inneren der Fujifilm X-M1 sitzt ein APS-C-Sensor mit 16,3 Megapixeln, dessen X-Trans-Struktur einen Tiefpassfilter überflüssig macht. ... Getestet wurde eine Systemkamera, die die Endnote „gut“ erhielt. Bildqualität, Ausstattung, Handhabung und Service dienten als Bewertungskriterien.

Kleine Gehäuse, große Bilder HIFI-STARS Nr. 29 (Dezember 2015-Februar 2016) - Spiegellose Systemkameras sind klein, handlich und stehen in der Bildqualität den SPiegelreflex-Verwandten oft in nichts nach. Insofern war es mehr als konsequent, daß wir uns einen frischen Vertreter in der dreistelligen Euro-Klasse zum Test haben kommen lassen. ... Eine spiegellose Systemkamera wurde unter die Lupe genommen. Eine Benotung blieb aus.

Kompromisslos, professionell, die Zweite digit! 1/2016 - Mit der X-Pro2 legt Fujifilm nach drei Jahren den lange erwarteten X-Pro1-Nachfolger vor. Der Peoplefotograf Jens Burger hat das in entscheidenen Bereichen verbesserte Flaggschiff der X-Serie bereits einige Wochen testen können. Getestet wurde eine spiegellose Systemkamera, die keine Endnote erhielt.

Systemkamera für Profis E-MEDIA 2/2016 - Mehr Auflösung bietet aktuell keine andere Four Thirds-Systemkamera: Panasonics DMC-GX8 schießt Fotos mit einer Auflösung von 20 Megapixeln und filmt in Ultra HD. Allerdings: Schnäppchen ist die Oberklasse-Digicam keines. Im Check befand sich eine spiegellose Systemkamera, die mit 5 von 5 erreichbaren Punkten beurteilt wurde.

Nikon D5 FOTOTEST 3/2016 - Die zahlreichen Neuheiten lassen aufhorchen: Neuer CMOS-Sensor mit 20,8 Megapixeln und eine wirklich astronomische Empfindlichkeit von ISO 3.280.000, neuer EXPEED 5 Bildprozessor, neuer RGB-Belichtungsmesssensor mit 180.000 Pixeln – und das sind nur die wichtigsten. Das alles lässt eine hervorragende Bildqualität erwarten ... Getestet wurde eine digitale Spiegelreflexkamera, die die Endnote „super“ erhielt. Die Bewertung erfolgte auf Grundlage der Kriterien Bildqualität, visueller Bildeindruck, Autofokus sowie Ausstattung und Bedienung.

Made by the Meisters camera 2/2016 - Aki Murata, Manager bei Olympus, zeigt voller Stolz auf das neue heiße Teil namens Pen-F: ‚Keine Schraube zu sehen.‘ Die Kamera sei eben ‚made by the Meisters‘, lacht der Japaner in seinem unnachahmlichen Denglisch. Soweit, so lustig. Aber was kann die Retroverliebte wirklich? Auf dem Prüfstand befand sich eine spiegellose Systemkamera, die mit 5 von 5 Punkten abschnitt. Als Testkriterien dienten Bildqualität, Handhabung und Preis/Leistung.

Modellpflege d-pixx 2-3/2016 - Mit der X-E2S betreibt Fujifilm Modellpflege auf die eigene Art. Es gibt nur wenig wirklich Neues gegenüber dem Vorgängermodell und vieles davon kommt per Firmware-Update auch dem älteren Modell zugute. Getestet wurde eine spiegellose Systemkamera, die die Endnote „hervorragend“ erhielt.

Und Action! digit! 4/2015 - Die Fujifilm X-T10 empfiehlt sich als preisgünstige kleine Schwester des Topmodells X-T1. Peter Schuffelen hat ihr in unterschiedlichen Aufnahmesituationen auf den Zahn gefühlt. Geprüft wurde eine spiegellose Systemkamera. Eine Notenvergabe erfolgte nicht.

Die Lichtmaschine digit! 2/2016 - Künstler wissen ebenso wie Handwerker die Qualität ihrer Instrumente bzw. Werkzeuge zu schätzen – denn das Ergebnis ihrer Arbeit hängt maßgeblich davon ab. Wer also etwas über die Qualität eines neuen Werkzeugs erfahren möchte, sollte es jemandem in die Hand geben, der sich professionell damit beschäftigt. Der Lübecker Fotograf Thorsten Wulff hat für digit! die neue Nikon D5 getestet. Getestet wurde eine Spiegelreflexkamera mit Vollformatsensor, die keine Endnote erhielt.

Systempflege Pictures Magazin 4/2015 - Sony hat seine Vollformat-Bestseller der α 7-Serie durch ein viertes Modell ergänzt, das in vielen relevanten Punkten mehr bietet, als die Schwestermodelle. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Untersucht wurde eine spiegellose Systemkamera, die für „sehr gut“ befunden wurde. Zu den Testkriterien zählten Bildqualität, Ausstattung, Bedienung, Verarbeitung und Preis-Leistung.

Kleiner, leichter, günstiger camera 4/2015 - Fuji drückt auf die Tube. Mit dem Neuankömmling X-T10, der etwas weniger kann als das Spitzenmodell X-T1, dringt die Marke in ein wesentlich günstigeres Preisniveau vor. Mehr Automatik, aber keine Abstriche bei der Bildqualität - so lautet die Devise. 700 Euro für ein Gehäuse - gegenüber 1.100 bei der X-T1. Junge, kreative Menschen sollen eine bezahlbare Mittelklassekamera bekommen, sagt Fujifilm. Und was sagt camera? Eine spiegellose Systemkamera wurde getestet, erhielt aber keine Endnote.

Nikon D750 Digitale Fotografie Update - 15/2015 (Juni-August) - Wenn es eine Vollformat-Spiegelreflexkamera von Nikon sein soll, gibt es seit der letzten Photokina fünf Optionen für potenzielle Käufer. Doch was unterscheidet die D750 von anderen Nikon- bzw. Konkurrenz-Modellen? Im Check war eine Vollformat-Spiegelreflexkamera. Die beurteilten Kriterien Handhabung, Bedienerfreundlichkeit, Ausstattung, Leistung und Gegenwert führten zu einer Bewertung von 93 von 100 Punkten.

Om-D E-M1 bringt echten Benefit digit! 6/2014 - Spätestens mit der zur photokina vorgestellten neuen Firmware ist die Olympus OM-D E-M1 in die erste Liga professioneller Kameras aufgestiegen. Vor allem das von vielen Fotografen beklagte Fehlen der USB-Tethering-Funktion wurde behoben. Für Profis wie den Warendorfer Ralph Man ist die kompakte Systemkamera dadurch zu einem alltäglichen Handwerkszeug geworden. Es wurde eine spiegellose Systemkamera in Kooperation mit einem externen Fotografen in Augenschein genommen. Das Produkt erhielt keine Endnote.

Nikon D5500 FOTOTEST 2/2015 - Leicht, kompakt und mit beweglichem XXL-Monitor. Getestet wurde eine digitale Spiegelreflexkamera, die die Endnote „sehr gut“ erhielt. Als Bewertungsgrundlage dienten die Kriterien Bildqualität, visueller Bildeindruck, Autofokus sowie Ausstattung und Bedienung.

Neue Bekannte camera 2/2015 - Sie begründete 2012 den Reigen der OM-D-Serie und kommt jetzt runderneuert als Mark II in die Läden. Auch wenn wir solche Bezeichnungen sonst nur von Canon kennen, werfen wir gern einen ausführlichen Blick auf das interessante Lifting der Olympus OM-D E-M5 Mark II. Eine spiegellose Systemkamera wurde einem Praxischeck unterzogen und für „sehr gut“ befunden. Als Testkriterien dienten Bildqualität, Handhabung und Preis/Leistung.

Nikon D5500 Macwelt 7/2015 - Zwar lässt sich die DSLR-Kamera Nikon D5500 über das drei Zoll große Touchdisplay super bedienen. Doch was die Bildqualität betrifft, kann sie im Test nicht ganz überzeugen. Getestet wurde eine digitale Spiegelreflexkamera. Das Testurteil lautete „befriedigend“. Die Bewertung erfolgte anhand der Kriterien Bildqualität, Ausstattung, Handhabung und Service.

Keine für jeden digit! 1/2014 - Nikon fusioniert mit der Df analoges Design und digitale Technik. Kompromisse sind dabei unvermeidbar. Thorsten Wulff testete für digit! eine Kamera, die polarisiert. Im Check war eine digitale Spiegelreflexkamera. Sie erhielt keine Endnote.

Kleiner Bildriese Computer Bild 26/2014 - Im kleinen Gehäuse der Sony Alpha 5100 steckt ein großer Sensor. Ob sie damit für großartige Bilder taugt, klärt der Test. Im Check war eine spiegellose Systemkamera, die als „befriedigend“ erachtet wurde. Als Testkriterien fungierten Fotoqualität, dunkle Lichtverhältnisse, Videos, Bedienung und Extras.

Für den Profi im Amateur camera 1/2015 - Fünf Jahre sind eine schrecklich lange Zeit. Zugegeben, es kommt auf die Perspektive an: Fünf Jahre im Leben einer Galápagos-Riesenschildkröte haben deutlich weniger Tragweite als dieselbe Zeit bei einer DSLR. Da die Canon EOS 7D bekanntlich letzterer Gattung angehört, fallen die Neuerungen der Mark II anno 2014 gegenüber der ersten Version von 2009 dementsprechend groß aus. camera hat sich Canons selbsterkorenen photokina-Hit einmal genauer angesehen. Getestet wurde eine digitale Spiegelreflexkamera, die die Endnote „sehr gut“ erhielt. Als Bewertungsgrundlage dienten die Kriterien Bildqualität, Handhabung und Preis/Leistung.

Innendrin viel Neues d-pixx 5/2014 - Das neue Vollformatmodell von Nikon sieht zwar der D610 sehr ähnlich, ist aber eine Neuentwicklung. Wir haben es angeschaut und kurz ausprobiert. Im Check befand sich eine Spiegelreflexkamera, die keine abschließende Benotung erhielt.

Doppelt scharf Audio Video Foto Bild 12/2013 - Beim Videodreh ärgern sich viele Spiegelreflex-Fotografen über den lahmen Autofokus. Mit ihrem ganz neuen Bildsensor verspricht die Canon EOS 70D jetzt auch bei Videos rasanten Autofokus. Eine Digitalkamera wurde begutachtet und mit „gut“ bewertet. Fotoqualität, Fotoqualität bei wenig Licht, Videoqualität, Bedienung und Kameraextras waren Kriterien zur Bewertung.

Sieht aus wie, isses aber nicht camera 3/2014 (April/Mai) - Nein, trotz Häubchen keine DSLR. Sondern eine Systemkamera ohne Spiegel. Und zwar eine, die den konventionellen Spiegelreflexen ganz schön zusetzen wird. Wegen eines großen, brillanten Sucherbilds. Wegen hochwertiger Objektive und bester Auflösung. Wegen hoher Serienbildrate. Und, und, und. Im Einzeltest befand sich eine Kamera. Sie erhielt die Endnote „sehr gut“. Testkriterien waren Bildqualität, Handhabung und Preis/Leistung.

Olympus OM-D E-M1: Schlechtes Licht gibt es nicht FineArtPrinter 1/2014 - Es wurde eine Kamera begutachtet. Abschließend erhielt sie keine Endnote.

Nachteule Audio Video Foto Bild 3/2013 - Tolle Bilder, auch mit wenig Licht: Die EOS 6D profitiert von ihrem großen Sensor. Eine Kamera befand sich im Check und wurde für „gut“ befunden. Als Testkriterien dienten Fotoqualität mit und ohne Blitz, Reaktionszeit sowie Bedienung und Zusatzfunktionen.

Scharfer Androide FOTOHITS 11/2013 - Eine Kamera befand sich im Check, erhielt jedoch keine Endnote. Testkriterien waren Auflösung, Bildqualität, Handhabung und Ausstattung.

Klein, aber DSLR d-pixx 3/2013 (Juni/Juli) - Nachdem wir in der letzten d-pixx einen ersten Blick auf die Canon EOS 100D werfen konnten, war sie mittlerweile in der Redaktion und wir hatten die Chance, uns intensiver mit der Kleinen zu beschäftigen. Im Check befand sich eine DSLR-Kamera, die mit „sehr gut - hervorragend“ bewertet wurde.

36 MP - Nikon auf Rekordjagd DigitalPHOTO 4/2012 - Mit der neuen D800 lässt Nikon seine Muskeln spielen. Die 36-MP-DSLR ist eine laute Kampfansage in Richtung Canon. Doch der Profi-Bolide ist nur ein Baustein in der Nikon-Strategie. Benjamin Lorenz und Daniel Albrecht berichten, mit welchen taktischen Kniffen der Traditionshersteller seine Marktstellung weiter ausbaut.

Systemkamera im Spiegelreflex-Kleid Computer - Das Magazin für die Praxis 5/2014 - Getestet wurde eine Digitalkamera. Die Bewertung lautete „sehr gut“.

Die Fachkamera im digitalen Workflow PROFIFOTO Nr. 11 (November 2013) - Es wurde eine Kamera unter die Lupe genommen. Eine Benotung blieb aus.

Ambitionierte Einsteigerin Foto Praxis 1/2013 (Januar/Februar) - Das ist saubere Arithmetik: Die Nikon D5100 platziert sich genau zwischen der Einsteiger-SLR D3100 und der ambitionierten D7000. Wir testen, was die Kamera wirklich kann. Eine Kamera wurde in Augenschein genommen und mit der Note „gut“ bewertet. Geprüfte Kriterien waren Bildqualität, Autofokus, Ausstattung, Geschwindigkeit und Bedienung.

Spiegelreflexkamera Canon EOS 550D PC-WELT 6/2010 - Mit der EOS 550D schließt Canon die Lücke zwischen der EOS 500D und der leistungsstärkeren EOS 7D. Dabei übernahm der Hersteller dank Automatiken und durchdachtem Menü-Aufbau die einsteigerfreundliche Bedienung der 500D. Zusätzlich spendierte er der 550D einige technische Raffinessen, die sonst nur höherklassige Kameras haben. Bewertet wurden die Kriterien Bildqualität, Ausstattung, Handhabung und Service.

Furioses COMeback d-pixx 2/2012 (April/Mai) - Nachdem wir in d-pixx 1/2012 einen ersten Blick auf die nostalgisch anmutende Olympus OM-D E-M5 werfen konnten, hatten wir inzwischen die Möglichkeit, ein Vorserienmuster in der Praxis einzusetzen. Getestet wurde eine Kamera, die keine Endnote erhielt.

Spitzenreiter fotoMAGAZIN Nr. 5 (Mai 2012) - Nachdem die Olympus OM-D E-M5 schon in der letzten Ausgabe der Foto Magazin als Vorserienmodell zu gefallen wusste, konnte jetzt das erste Seriengerät einer intensiven Prüfung unterzogen werden. Momentan ist die Kamera das einzige spiegellose Modell auf dem Markt, das in einem Gehäuse daherkommt, welches staub- und spritzwassergeschützt ist. Dazu kommt eine Bildqualität der Spitzenklasse. Untersucht wurden am Olympus-Modell die Bildqualität, die Geschwindigkeit sowie Ausstattung und Bedienung. Die daraus resultierenden Ergebnisse brachten der Kamera die Note „super“ ein.

Unbedingt einsatzbereit digit! 1/2015 - Was taugt die neue EOS 7D Mark II im professionellen Einsatz? Um das herauszufinden, ist Sebastian Drolshagen mit ihr abgehoben und hat die Crew des Rettungshubschraubers ‚Christoph Dortmund‘ mehrere Tage bei Einsätzen begleitet. Seine Reportage legt Stärken und Schwächen einer Kamera offen, die ein Leistungspaket bietet, das man so bei keiner anderen Canon-DSLR bekommt. Auf dem Prüfstand befand sich eine Spiegelreflexkamera, die keine Endnote erhielt.

Noch ein Schritt nach vorn d-pixx 6/2014 - Nach einem kurzen Kennenlernen auf der photokina besuchte uns die Nikon D750 nun in der Redaktion, um sich unserem Praxistest zu stellen. Im Check befand sich eine digitale Spiegelreflexkamera, die mit der Gesamtwertung „hervorragend plus“ beurteilt wurde.

Einsteiger-SLR mit top Bildqualität fotoMAGAZIN 3/2014 - Mit der D3300 bringt Nikon eine neue Einsteiger-SLR auf den Markt. Im ersten Praxistest überraschte uns die Kamera mit einer überdurchschnittlichen Bildqualität. Im Check befand sich eine digitale Spiegelreflexkamera, die keine Endnote erhielt. Des Weiteren wurden 3 Kompaktkameras des Herstellers vorgestellt.

Die Kleine wird 18 d-pixx 2/2010 - Der erste Blick auf die Canon EOS 550D zeigt nicht sehr viel Neues - sie sieht halt aus wie eine ‚kleine EOS‘. Was ein zweiter Blick und ein Blick auf Bilder aus dieser Kamera zeigen, darum geht es hier.

Nikon D5000 DigitalPHOTO 7/2009 - In den aktuellen Ein- und Aufsteiger-DSLRs manifestieren sich immer mehr moderne Funktionen, die in der Spiegelreflextechnik bislang undenkbar waren. Unserem umfangreichen Testparcours, in Labor und Praxis und einem Vergleich mit der starken Konkurrenz stellt sich Nikons neuer Allrounder, die D5000. Zum Vergleich wurden außerdem zwei weitere Modelle vorgestellt.

Kleine Filmer [2] d-pixx 3/2009 - Nachdem Nikon mit der Filmfunktion in D-SLRs selbst einen Trend gesetzt hat, greift man auf einer anderen Ebene einen Trend auf - die neue D5000 bietet als erste Nikon D-SLR einen beweglich gelagerten Monitor.

Canon EOS 500D mit EF-S 18-55mm IS dkamera.de 5/2009 - Die Canon EOS 500D, welche gerade erst im Mai 2009 am Markt erschienen ist, hat nun bereits den dkamera Testpacour hinter sich gebracht. Viele technische Daten der neuen Canon EOS 500D wurden im Zuge der Modellpflege verbessert bzw. überarbeitet. Hier sei das 3,0 Zoll große Kameradisplay mit 920.000 Bildpunkten Auflösung (EOS 450D: 3,0 Zoll und 230.000 Pixel), der DIGIC IV Bildprozessor (EOS 450D: DIGIC III) und die auf effektiv 15,1 Megapixel gesteigerte Auflösung (EOS 450D: 12,2 Megapixel) zu nennen. Die Serienbildfrequenz erreicht trotz der gesteigerten Auflösung noch 3,4 Bilder pro Sekunde (EOS 450D: 3,5 Bilder pro Sekunde). Neu bei der Canon EOS 500D ist der Videoaufzeichnungs-Modus, der es erlaubt, Videos mit einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixel bei 20 Bilder pro Sekunde im H.264 Format aufzuzeichnen. ... Die Kamera wurde mit dem Canon-Objektiv EF-S 18-55mm 1:3.5-5.6 IS getestet. Testkriterien waren Bildqualität, Geschwindigkeit, Funktionen, Technik und Bedienung.

Einsteigen, bitte! d-pixx 1/2007 - Immer mehr Fotografen steigen von Digital-Kompaktkameras in die D-SLR-Klasse auf. Nikon bietet ihnen mit der D40 eine kleine Kamera zum kleinen Preis, die den Schritt von der einen Stufe zur anderen einfach und erschwinglich machen soll. Worauf kann sich der Käufer einer D40 freuen?

DSLR mit FX-Sensor & Klapp-LCD; mit Ersteindruck dkamera.de 9/2014 - Im Check befand sich eine digitale Spiegelreflexkamera, die keine Endnote erhielt.

Canon EOS-1D Mark II DigitalPHOTO 11/2005 - Die Kieler Woche war die optimale Gelegenheit, die Canon EOS-1Ds Mark II mit ihrem 16,7-Megapixel-CMOS-Sensor in der Praxis zu testen und die Fähigkeiten dieser digitalen Spiegelreflexkamera für Profis in der Sportfotografie auf die Probe zu stellen.

Die Unerschütterliche fotoMAGAZIN 10/2005 - Nach der semiprofessionellen Dynax 7D bringt Konica Minolta mit der Dynax 5D nun eine zweite, preiswerte DSLR mit integrierter Anti-Shake-Bildstabilisierung auf den Markt. Wir wollten wissen, wie sie sich im Vergleich zur großen Schwester und den anderen Kameras der SLR-Basisklasse schlägt.

Benachrichtigung Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Kodak Spiegelreflexkameras.