Homecast TV-Receiver

34
  • TV-Receiver im Test: HS 2100 CIUSB von Homecast, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut

    Homecast HS 2100 CIUSB

    • Gut 1,7
    • 7 Tests
    Produktdaten:
    • DVB-S2: Ja
    • Pay-TV: Ja
  • TV-Receiver im Test: HS 5101 CI USB von Homecast, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    Homecast HS 5101 CI USB

    • Gut 1,6
    • 11 Tests
  • TV-Receiver im Test: Pure HD+ von Homecast, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut

    Homecast Pure HD+

    • Gut 1,7
    • 4 Tests
    Produktdaten:
    • DVB-S2: Ja
    • Pay-TV: Ja
  • TV-Receiver im Test: HS 9000 CIPVR (1 TB) von Homecast, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut

    Homecast HS 9000 CIPVR (1 TB)

    • Gut 1,8
    • 5 Tests
    Produktdaten:
    • Pay-TV: Ja
  • TV-Receiver im Test: S 8000 CI PVR von Homecast, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    Homecast S 8000 CI PVR

    • Gut 1,6
    • 11 Tests
  • TV-Receiver im Test: HS 8500 CIPVR von Homecast, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    Homecast HS 8500 CIPVR

    • Sehr gut 1,4
    • 5 Tests
    Produktdaten:
    • DVB-S2: Ja
  • TV-Receiver im Test: HS 8100 CIPVR (160 GB) von Homecast, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut

    Homecast HS 8100 CIPVR (160 GB)

    • Gut 1,9
    • 7 Tests
    Produktdaten:
    • Pay-TV: Ja
  • TV-Receiver im Test: HS 2000 CI von Homecast, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut

    Homecast HS 2000 CI

    • Gut 1,7
    • 6 Tests
    Produktdaten:
    • Pay-TV: Ja
  • TV-Receiver im Test: HS 8100 CIPVR von Homecast, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut

    Homecast HS 8100 CIPVR

    • Sehr gut 1,3
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Pay-TV: Ja
  • TV-Receiver im Test: ZEROone CO von Homecast, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    Homecast ZEROone CO

    • keine Tests
    Produktdaten:
    • DVB-C: Ja
    • Pay-TV: Ja
  • TV-Receiver im Test: HS 9000 CIPVR (250 GB) von Homecast, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut

    Homecast HS 9000 CIPVR (250 GB)

    • Gut 1,9
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Tuner: Twin
    • Pay-TV: Ja
  • TV-Receiver im Test: HS 3100 CIIR von Homecast, Testberichte.de-Note: 3.0 Befriedigend

    Homecast HS 3100 CIIR

    • Befriedigend 3,0
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Pay-TV: Ja
  • TV-Receiver im Test: T8000 PVR von Homecast, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut

    Homecast T8000 PVR

    • Gut 1,9
    • 4 Tests
  • TV-Receiver im Test: HS 8100 CIPVR (1000 GB) von Homecast, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    Homecast HS 8100 CIPVR (1000 GB)

    • ohne Endnote
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Pay-TV: Ja
  • TV-Receiver im Test: HS 9000 CIPVR (500 GB) von Homecast, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    Homecast HS 9000 CIPVR (500 GB)

    • keine Tests
    Produktdaten:
    • Tuner: Twin
    • Pay-TV: Ja
  • Homecast T 3000

    • Gut 1,7
    • 4 Tests
  • Homecast HD-Swiss PVR

    • Sehr gut 1,0
    • 1 Test
  • TV-Receiver im Test: HC5101 CI von Homecast, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    Homecast HC5101 CI

    • Gut 1,6
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • DVB-C: Ja
  • TV-Receiver im Test: Blackbox CI von Homecast, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    Homecast Blackbox CI

    • Gut 1,6
    • 2 Tests
  • TV-Receiver im Test: T 3102 von Homecast, Testberichte.de-Note: 3.4 Befriedigend

    Homecast T 3102

    • Befriedigend 3,4
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Tuner: Twin
  • Seite 1 von 2
  • Weiterweiter

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle Homecast TV-Receiver Testsieger

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Homecast TV-Tuner.

Weitere Tests und Ratgeber zu Homecast Digitale TV-Receiver

  • Programmvielfalt via Satellit empfangen
    Sat Empfang 2/2012 (März-Mai) So können Single- und Twin-LNBs nur ein beziehungsweise zwei Receiver mit Signalen versorgen. Quad-LNBs stellen vier voneinander unabhängige Receiveranschlüsse zur Verfügung. Sternförmige Verteilung Wer mehrere Fernseher besitzt, oder in einem Mehrfamilienhaus lebt, sollte sich einen Universal-Quattro-LNB anschaffen. Dieser stellt die insgesamt vier vom Satelliten ausgestrahlten Frequenzbereiche einzeln zur weiteren Verteilung bereit.
  • Dreambox-Tuning
    SAT+KABEL 1-2/2012 In der ersten Folge unseres Workshops zum Dreambox-Tuning haben wir mit der Anbindung des Receivers an heimisches Netzwerk und Internet die Voraussetzungen für das Einspielen neuer Software ("Image") geschaffen. Diesmal gehen wir ans Eingemachte und dokumentieren Schritt für Schritt, wie Sie die beliebte Betriebssystem-Alternative "Gemini Project" in der aktuellen Version auf das Gerät einspielen.
  • Zwei Jahre HD+
    Sat Empfang 1/2012 Satelliten-Fernsehen ist in Deutschland in der Regel kostenfrei und ohne zusätzlichen Abovertrag zu empfangen. Neben Sky und ausgewählten Erotikangeboten werden alle Sender unverschlüsselt ausgestrahlt. Durch die europaweite unkodierte Ausstrahlung sind die Lizenzkosten beim Einkauf von Film- und Sportrechten entsprechend höher als bei verschlüsselten Angeboten. Gerade im HD-Zeitalter ist dies für die Sender ein nicht unerheblich großer Kostenfaktor.
  • Der spinnt doch
    SAT+KABEL 11-12/2011 Bei Humax-Receivern erscheint nach dem Einschalten nur noch ein blinkender Strich. Egal was Sie machen, die Box reagiert auf nichts mehr. Höchstwahrscheinlich hat das Netzteil einen Fehler. Die verbauten „Elkos“ scheinen nur eine begrenzte Lebensdauer zu haben und fallen nach einigen Jahren aus. Ein Austausch des Netzteils belebt in den meisten Fällen ihren Receiver wieder. Sehen Sie dagegen drei Punkte, die nicht blinken, dann hat Ihr Receiver die Senderliste verloren.
  • Das hybride Chaos
    SAT+KABEL 7-8/2011 Grund: Der verbraucherunfreundliche Maxdome-Kopierschutz ist laut Philips-Experte Volker Blume nicht Teil des HbbTV-Standards – die Geräte beherrschten ihn nicht. Die Hybrid-Receiver von Videoweb und Humax wiederum gewähren Einblicke in die HbbTV-Inhalte von RTL – alle anderen existierenden Empfänger zeigen den RTL-Online-Videotext mangels vertraglicher Vereinbarung zwischen dem Sender und den Herstellern nicht an.
  • Sat Empfang 3/2010 Eine klare Menüführung und ein gut strukturierter EPG sorgen dafür, dass man auf Anhieb mit allen Funktionen klarkommt. Das Aufzeichnen von Inhalten funktioniert tadellos. Mit dem Ariva TT HD PVR betritt der polnische Hersteller Ferguson zum ersten Mal unser Testlabor. Ausstattung Mit einer Gehäusebreite von 360 mm und einer Tiefe von 280 mm ist der Ferguson prominent im TV-Schrank platziert.
  • Sat Empfang 2/2008 Bild und Ton sind auf einem hohen Niveau. Leider gibt der Sat-Receiver aber nur unverschlüsselte TV- und Radiosender wieder. Fte MAX S 101 HDMI Etwas preisgünstiger kommt der MAX S 101 HDMI von der Firma Fte daher. Auch dieser digitale Sat-Receiver ist nur für den Empfang von frei ausstrahlenden TV- und Radioprogrammen konzipiert. Ausstattung und Bedienung Unser Testmuster hat auf der Frontseite eine Klappe integriert.
  • Die Zeitschrift „Audio Video Foto Bild“ hat vier HDTV-Receiver mit Aufnahmefunktion getestet. Mit diesen Geräten empfängt man hunderte Sat-Programme - teilweise auch in HD-Auflösung - und speichert sie auf einer externen Festplatte. Neben Bild- und Tonqualität wurden auch Anschlüsse, Bedienung, Umwelteigenschaften und Service geprüft. Der Testsieger kommt diesmal von Technisat, der Preis-/Leistungssieger von Hirschmann.
  • Homecast HC8100 CICOPVR
    InfoDigital 2/2009 Mit dem Modell HC 8100 CICOPVR stellt Homecast einen neuen Kabel-Receiver vor, der neben herkömmlichem Fernsehen auch die hochauflösende Variante HDTV beherrscht. Dank integrierter 250 Gigabyte-Festplatte und der Netzwerk- bzw. USB-Schnittstellen ist der jüngste Homecast-Spross insbesondere für archivierungsfreudige Kabelzuschauer interessant.
  • Die nächste Receivergeneration - zum Greifen nah!
    SATVISION 11/2007 Bereits seit Monaten hagelt es förmlich Ankündigungen bekannter und wenige bekannter Hersteller zum Thema Twintuner-HDTV-Festplattenreceiver. Bisher waren konkrete Termine für Verkaufsstarts Mangelware oder Opfer häufiger Verschiebungen. Homecast will nun Ernst machen und präsentiert den HS8100 CIPVR, der schon ab Mitte November erhältlich sein soll.
  • HDTV Receiver ohne Premiere Zwang
    SATVISION 8/2006 HDTV ist in aller Munde. Satellitenreceiver, die das neue hochauflösende Fernsehen ermöglichen, gibt es bislang jedoch kaum. Mit dem HS 5101 CI schickt Homecast nun einen erfolgversprechenden Kandidaten ins Rennen, der nicht nur optisch hohe Maßstäbe für die Zukunft setzt. Es wurden Kriterien wie Bildqualität, Tonqualität, Ausstattung und Bedienung getestet.
  • Newcomer
    HiFi Test 6/2004 Frischen Wind in den deutschen Settop-Boxen-Markt möchte der koreanische Hersteller Homecast bringen. HIFI TEST hatte die Gelegenheit, die erste von insgesamt 18 in den nächsten Monaten erscheinenden Sttop-Boxen zu testen.
  • Klein, aber fein
    Tele-Satellit International 10-11/2004 Unnötig große Receiver gibt es wahrlich genug, beim S3000CI hat sich Homecast auf das Notwendige Mindestmaß beschränkt und so ist ein kleiner, handlicher und eleganter Receiver entstanden.