Gloria Haus- und Gartengeräte Häcksler

9
Top-Filter: Modell
  • Gloria Haus- und Gartengeräte Euro Gloria Haus-​ und Garten­ge­räte Euro

Tests

Alle anzeigen
Sortiert nach Popularität und Aktualität
    • HAUS & GARTEN TEST

    • Ausgabe: 6/2018
    • Erschienen: 10/2018
    • Seiten: 4
    • Mehr Details

    Ordnung im Garten

    Testbericht über 3 Gartenhäcksler

    zum Test

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 4/2011
    • Erschienen: 03/2011
    • Seiten: 8
    • Mehr Details

    Test: Gartenhäcksler

    Testbericht über 17 elektrische Gartenhäcksler

    Neue Bauart schneidet am besten ab. Testumfeld: Im Test befanden sich 17 elektrische Gartenhäcksler, darunter ein Häcksler mit spezieller Walze, 10 Walzenhäcksler (inklusive einer Baugleichheit) und 6 Messerhäcksler. Das Urteil lautet: 7 x „gut“, 8 x „befriedigend“, 2 x „mangelhaft“. Getestet wurden die Kriterien Häckseln (Vorbereitungsaufwand, Häckselleistung,

    zum Test

  • Vergleichstest Gartenhäcksler - Nur ein Allrounder

    Bevor die kalte Jahreszeit heranbricht, müssen die Gartenbesitzer ihren Garten winterfest machen. Ein Gartenhäcksler ist dabei ein unverzichtbares Hilfsmittel, denn wer keine Reisigberge im Garten zu zum Ratgeber

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Gloria Haus- und Gartengeräte Gartenhäcksler.

Weitere Tests und Ratgeber zu Gloria Haus- und Gartengeräte Garten-Häcksler

  • Kleinholz
    Heimwerker Praxis 6/2016 Der Riemenantrieb und das verbaute Stahlblech sorgen insbesondere im Leerlauf für eine beachtliche Geräuschkulisse. Auf Arbeitsdrehzahl gebracht, wird es deutlich angenehmer. Beim Einführen des Häckselguts wird es richtig laut, da die Häcksel in der Messertrommel wild umherschleudern, bis sie ihren Weg durch den Auswurf gefunden haben. Ohne Gehörschutz und Schutzbrille sollte man deshalb nicht arbeiten. Auch die Ruhezeiten sollte man zur Erhaltung des Nachbarschaftsfriedens respektieren.
  • Stiftung Warentest (test) 4/2011 Kann Gartenarbeit gründlich verleiden. Wegen schlechter Häckselleistung war die Dauerprüfung undurchführbar. Abwertung auf mangelhaft. Bis auf den Boden hängender Stecker ist störend.
  • Häckselturbine
    Heimwerker Praxis 4/2010 Der Auffangbehälter fasst 53 Liter und ist einfach zu entnehmen. Im Bedienfeld sind Folientasten für Vorwärts- und Rückwärtslauf sowie eine Stopptaste untergebracht. Der Einfüllstutzen lässt Häckselgut bis zu einer Stärke von 45 mm passieren. Im Betrieb Wird der Häcksler eingeschaltet, läuft er erstaunlich leise. Das ändert sich auch bei der Zuführung von weichem Schnittgut nicht. Bei hartem, trockenem Holz wird ein etwas lauteres Raspeln hörbar.
  • Schnitzeln - das andere Häckseln
    Heimwerker Praxis 5/2007 Das Schnitzelwerk zerkleinert das zugeführte Schnittgut ohne Schwierigkeiten. Kommt es durch Überfüllung oder zu großen Stücken einmal zu einer Blockade, kann diese nach Lösen der beiden Deckelschrauben schnell beseitigt werden. Schnitzler und Häcksler unterscheiden sich durch ein zusätzliches Schnitzelwerk auf der Messerscheibe In Gärten, in denen größere Mengen an Schnittgut anfallen, ist diese Maschine in ihrem Element.
  • Stiftung Warentest (test) 8/2006 Lange Äste und Zweige können während des Häckselns „peitschen“. Eignung: Da das Häckselgut eher grob zerfasert beziehungsweise gequetscht ist, eignet es sich gut fürs Kompostieren. Wendelhäcksler: Das Wendel- oder Schneckenschneidwerk – nach dem Prinzip Fleischwolf gebaut – führt ein Nischendasein. Es ist im Prinzip genauso langsam und kraftvoll wie das Walzenschneidwerk.
  • Hacken am laufenden Band
    Motor & Maschine 3/2016 Der Häcksler selber ist mit Abmessungen von 180 x 150 x 75 Zentimetern schon ordentlich groß, mit Benzinmotor wiegt die Maschine 185 kg. Dank der angebauten Räder lässt er sich jedoch von einer Person gut bewegen. Wie bei Häckslern dieser Bauart üblich ist der Einwurtrichter oben angeordnet, so dass man das Häckselgut in den in knapp 1,5 Meter Höhe beindlichen Einfülltrichter führen muss. Der Auswurf beindet sich knapp über dem Boden, so dass das Häcksel ggf.
  • Heimwerker Praxis 5/2015 Häcksler reduzieren das Volumen des Schnittguts um ca. 75 %. Nun bleibt nur noch die Entscheidung, welcher Häcksler der richtige ist. Grundsätzlich unterscheidet man zwei Schneidprinzipien. Messerhäcksler zerkleinern das Schnittgut mit einer schnell rotierenden Messerscheibe. Das Schnittgut wird nicht selbst eingezogen. Die Häcksel sind recht fein. Mit diesen Geräten lässt sich auch Staudenmaterial zerkleinern.