ESA Tecar Winterreifen

13
  • Gefiltert nach:
  • Winterreifen
  • Esa-Tecar
  • Alle Filter aufheben
Top-Filter: Breite
  • 225 mm 225 mm
  • 205 mm 205 mm
  • 195 mm 195 mm
  • 165 mm 165 mm
  • Autoreifen im Test: Super Grip 9 von Esa-Tecar, Testberichte.de-Note: 2.6 Befriedigend
    • Befriedigend (2,6)
    • 2 Tests
    • 09/2018
    Produktdaten:
    • Typ: Winterreifen
    • Reifenquerschnitt: 65%
    • Speed-Index: T (bis 190 km/h)
    weitere Daten
  • Autoreifen im Test: Super Grip 9; 185/65 R15 88T von Esa-Tecar, Testberichte.de-Note: 2.7 Befriedigend
    • Befriedigend (2,7)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Winterreifen
    • Breite: 185 mm
    • Reifenquerschnitt: 65%
    • Durchmesser: 15 Zoll
    • Speed-Index: T (bis 190 km/h)
    weitere Daten
  • Autoreifen im Test: SuperGrip 7+; 175/65 R14 82T von Esa-Tecar, Testberichte.de-Note: 2.6 Befriedigend
    • Befriedigend (2,6)
    • 3 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Winterreifen
    • Breite: 175 mm
    • Reifenquerschnitt: 65%
    • Durchmesser: 14 Zoll
    • Speed-Index: T (bis 190 km/h)
    weitere Daten
  • Autoreifen im Test: SuperGrip 7+ HP; 225/45 R17 91H von Esa-Tecar, Testberichte.de-Note: 2.8 Befriedigend
    • Befriedigend (2,8)
    • 3 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Winterreifen
    • Breite: 225 mm
    • Reifenquerschnitt: 45%
    • Durchmesser: 17 Zoll
    • Speed-Index: H (bis 210 km/h)
    weitere Daten
  • Autoreifen im Test: SuperGrip 7 +; 205/55 R16 H von Esa-Tecar, Testberichte.de-Note: 2.8 Befriedigend
    • Befriedigend (2,8)
    • 3 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Winterreifen
    • Breite: 205 mm
    • Reifenquerschnitt: 55%
    • Durchmesser: 16 Zoll
    • Speed-Index: H (bis 210 km/h)
    weitere Daten
  • Autoreifen im Test: SuperGrip 7; 175/65 R14 T von Esa-Tecar, Testberichte.de-Note: 3.0 Befriedigend
    • Befriedigend (3,0)
    • 3 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Winterreifen
    • Breite: 175 mm
    • Reifenquerschnitt: 65%
    • Durchmesser: 14 Zoll
    • Speed-Index: T (bis 190 km/h)
    weitere Daten
  • Autoreifen im Test: SuperGrip 7; 185/65 R15 T von Esa-Tecar, Testberichte.de-Note: 2.3 Gut
    • Gut (2,3)
    • 3 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Winterreifen
    • Breite: 185 mm
    • Reifenquerschnitt: 65%
    • Durchmesser: 15 Zoll
    • Speed-Index: T (bis 190 km/h)
    weitere Daten
    • Gut (2,4)
    • 3 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Winterreifen
    • Breite: 205 mm
    • Durchmesser: 16 Zoll
    • Speed-Index: H (bis 210 km/h)
    weitere Daten
    • Befriedigend (2,6)
    • 4 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Winterreifen
    • Breite: 175 mm
    • Reifenquerschnitt: 65%
    • Durchmesser: 14 Zoll
    • Speed-Index: T (bis 190 km/h)
    weitere Daten
    • Befriedigend (3,5)
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Winterreifen
    weitere Daten
  • Esa-Tecar Supergrip 6; 155/70 R13

    Autoreifen im Test: Supergrip 6; 155/70 R13 von Esa-Tecar, Testberichte.de-Note: 2.6 Befriedigend
    • Befriedigend (2,6)
    • 3 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Winterreifen
    • Breite: 155 mm
    • Reifenquerschnitt: 70%
    • Durchmesser: 13 Zoll
    weitere Daten
  • Esa-Tecar SuperGrip 6; 185/60

    • Befriedigend (2,9)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Winterreifen
    • Breite: 185 mm
    • Reifenquerschnitt: 60%
    weitere Daten
  • Esa-Tecar SuperGrip 6; 165/70 R14

    Autoreifen im Test: SuperGrip 6; 165/70 R14 von Esa-Tecar, Testberichte.de-Note: 4.0 Ausreichend
    • Ausreichend (4,0)
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Winterreifen
    • Breite: 165 mm
    • Reifenquerschnitt: 70%
    • Durchmesser: 14 Zoll
    weitere Daten
Neuester Test: 27.09.2018

Testsieger

Aktuelle ESA-Tecar Winterreifen Testsieger

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

  • Ausgabe: 7/2019
    Erschienen: 03/2019
    Seiten: 6

    Die besten Reifen für kompakte SUV

    Testbericht über 11 Sommerreifen der Größe 215/55 R 17

    Dieses Heft ist bis zum am Kiosk erhältlich.

    zum Test

  • Ausgabe: 10/2018
    Erschienen: 09/2018
    Seiten: 3

    Favoritensieg

    Testbericht über 28 Winterreifen zweier Dimensionen

    zum Test

  • Ausgabe: 10/2017
    Erschienen: 09/2017
    Seiten: 4

    Die Schneeflocken kommen

    Testbericht über 32 Winterreifen

    zum Test

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema ESA Tecar Winterreifen.

Weitere Tests und Ratgeber

  • OFF ROAD 4/2015 Während der Eagle F1 SUV 4x4 Asymme- tric aus dem Hause Goodyear mit soliden und ausgewogenen Eigenschaften überzeugt, positionieren sich die Räder von Kumho, Vredestein und Toyo mit einer passablen Gesamtleistung im breiten Mittelfeld. Nur einen kleinen Ausreißer gibt es beim Abrollkomfort: Der Pirelli rollt am unkomfortabelsten ab, der Dunlop und der Conti hingegen sanft wie Watte. Der Rest des Testfeldes reiht sich mit einem angenehmen Komfort mittig ein.
  • FREIE FAHRT 1/2014 Die flache, steife Reifenflanke sorgt aber auch für eine direktere Übertragung der Lenkbewegungen zur Straße hin. Der Reifen walkt und arbeitet weniger auf dem kurzen Weg zwischen Straße und Felge. Bei der Fahrt im Grenzbereich auf abgesperrter Piste überrascht der Testwagen, ein ebenso sportlich abgestimmter Seat Leon FR, auf dieser Bereifung mit enorm hohen Kurvenges c h w i n d i g k e i t e n . D e r e i n g a n g s erwähnte Porsche 911 aus den Achtzigern hätte hier schon Probleme zu folgen.
  • So lassen Sie Schnee & Kälte wirklich kalt
    FREIE FAHRT 8/2013 Bereifung. Die Formel 4 x 4 x 4 hat durchaus Berechtigung: Vier Winterreifen, mindestens vier Millimeter Profiltiefe und nicht älter als vier Jahre, dann ist man auf der sicheren Seite. Als Winterreifen gelten auch Ganzjahresreifen mit M+S-Kennzeichnung, und von der situativen Winterreifenpflicht in Österreich einmal abgesehen: Bei 80 km/h auf Schneefahrbahn haben Sie mit Sommerreifen einen um gut 40 Meter längeren Bremsweg als mit Winterreifen. Will das jemand?
  • FREIE FAHRT 7/2012 Auch", da die gesetzliche Regelung hier keine Ausnahme duldet, und "besonders", weil Allradler auf schlüpfrigem Untergrund sehr gut beschleunigen und dabei dazu verleiten, die Gripverhältnisse besser einzuschätzen, als sie es tatsächlich sind. Das Fatale daran ist: Beim Bremsen sehen die Allradler meistens nicht besser, oft sogar schlechter aus als 2WD-Autos. Das kann in Einzelfällen an extrarobuster Bauweise, an einem erhöhten Schwerpunkt oder am Gesamtgewicht liegen.
  • Auto Bild sportscars 4/2010 Spurstabile, ausgewogene Fahreigenschaften auf trockener Piste Schwächen: Tendenz zum Übersteuern bei Nässe Stärken: Mit seinem perfekt abgestimmten Lenk- und Handlingverhalten avanciert der P Zero in diesem Test zum „Sieger der Herzen“. Gute Aquaplaningreserven, kurze Bremswege.
  • Auto Bild sportscars 11/2009 Den Winterreifen in 15 und 16Zoll sind sie auch hier eindeutig überlegen. Rollwiderstand Rollwiderstandsbeiwert (cR) ‡ Ein niedriger Rollwiderstand hilft beim Kraftstoffsparen. Als idealer Leichtlaufreifen präsentiert sich wieder einmal mit großem Abstand der Pilot Alpin PA3 von Michelin. Im Vergleich mit dem Winterreifen von Dunlop lässt sich mit ihm der Verbrauch um zirka drei Prozent absenken. Auf Schnee und Eis sind die Breitreifen in 18 Zoll überraschend gut und sicher unterwegs.
  • Auto Bild 39/2009 Bei Nässe: Die Winterreifen werden immer besser Handling Überraschend: der TS 830 von Conti fährt die gleichen Rundenzeiten wie der Sommerreifen. Auch bei der subjektiven Beurteilung von Lenkpräzision und Fahrverhalten geht er gemeinsam mit Goodyear, Pirelli und Sava in Führung. Wie erwartet kann der Sommerreifen das Wasser unter der Lauffläche am besten verdrängen, schwimmt vor allem in Kurven später auf. Unter den Winterreifen bietenGoodyear,DunlopundVredestein die größten Sicherheitsreserven.