Diamant Trekkingräder

43
Neuester Test: 13.02.2019
  • 1
  • 2
  • 3
  • Weiterweiter

Testsieger

Aktuelle Diamant Trekkingräder Testsieger

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Diamant Trekkingräder.

Weitere Tests und Ratgeber

  • Les Equipes, les Cours, les Capitaines
    RennRad 7-8/2010 Besonders das Tour-Debüt von Fuglsang wird mit Spannung erwartet. Weitere Trumpfkarten im Team sind Matti Breschel. und Jens Voigt. Der 39-jährige Berliner, der 2009 schwer in der Abfahrt vom Col d‘Aspet stürzte, wird schon seine 13. Tour de France in Angriff nehmen. 2001 und 2006 gewann er eine Etappe und trug zudem schon das Gelbe Trikot, ein dritter Sieg wäre im durchaus noch zuzutrauen. Wie es nächstes Jahr weiter geht, ist unklar.
  • TOUR 11/2008 Auch fehlt ihnen ein klar definierter Druckpunkt. Von diesem Kritikpunkt abgesehen schlägt sich das Rad gut. Dank der ausgewogenen Geometrie fühlt man sich im Gelände wie auf Asphalt wohl. Schwalbes Racing-Ralph-Reifen garantieren stets ausreichenden Halt. OCCP Step AL Team Oliver Corpus, der Macher hinter OCCP, bezieht seine Rahmen neuerdings aus Taiwan statt wie bisher aus Tschechien. Geblieben sind typische Details, die der erfahrene Cross-Rennfahrer seinen Rädern mit auf den Weg gibt.
  • Neuheiten
    bikesport E-MTB 9/2008 Es ist nämlich schwierig, durch Anprobe die Passform einer Radhose festzustellen, besser ist es laut Jeantex, eine Bikehose zu wählen, die in Passform und Polster auf die Sitzposition und Anatomie des jeweiligen Fahrertyps abgestimmt ist. Im Rahmen der oben genannten Untersuchungen wurden Druckmessreihen mit verschiedensten Probanden durchgeführt. Aus den Erkenntissen dieser Untersuchungen entwickelte Jeantex das neue Bikehosen-Konzept mit dem »JX Power-Pad-System«.
  • bikesport E-MTB 9/2008 Die Amoeba Parts passen ins Bild, wobei die Krümmung des Lenkers nur wenig Zuspruch bei den Testern kassierte. Praktisch ist indes die indexierte Sattelstütze, da sich so die perfekte Sattelhöhe einfacher wiederfinden lässt. Das herausragendste Merkmal des Zyankali ist seine Härte. Der steife Alurahmen gibt sich wenig komfortabel, leitet Schläge auf direktem Weg in die Bandscheiben. Die ist nicht negativ zu bewerten, mögen doch Racer dieses direkte Feeling durchaus.
  • Elegante Schönheit
    Trekkingbike 3/2009 Stark auf Design setzt die Traditionsmarke Diamant. Mit dem Elan Elite ist den Chemnitzern erneut ein geschmackvoll gestylter Hingucker gelungen.