Carver Bikes Rennräder

31
  • Fahrrad im Test: Evolution Carbon CPS (Modell 2016) von Carver, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut
    • Gut (1,7)
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Rennrad
    • Gewicht: 8 kg
    • Rahmenmaterial: Aluminium
    weitere Daten
    • Sehr gut (1,5)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Rennrad
    • Rahmenmaterial: Aluminium
    weitere Daten
  • Fahrrad im Test: Evolution 120 von Carver, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut
    • Gut (1,8)
    • 4 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Rennrad
    • Federung: Keine Federung
    • Rahmenmaterial: Aluminium
    weitere Daten
  • Fahrrad im Test: Evolution 130 (Modell 2016) von Carver, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut
    • Gut (1,9)
    • 6 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Rennrad
    • Gewicht: 7,9 kg
    • Rahmenmaterial: Aluminium
    weitere Daten
  • Fahrrad im Test: Evolution 120 (Modell 2015) von Carver, Testberichte.de-Note: 2.3 Gut
    • Gut (2,3)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Rennrad
    • Gewicht: 8,51 kg
    • Rahmenmaterial: Aluminium
    weitere Daten
  • Fahrrad im Test: Evolution Carbon 120 (Modell 2015) von Carver, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut
    • Sehr gut (1,3)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Rennrad
    • Gewicht: 8,1 kg
    • Rahmenmaterial: Carbon
    weitere Daten
    • Sehr gut (1,1)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Rennrad
    • Gewicht: 7,8 kg
    • Rahmenmaterial: Carbon
    weitere Daten
  • Fahrrad im Test: Evolution Carbon 130 (Modell 2014) von Carver, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut
    • Sehr gut (1,3)
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Rennrad
    • Gewicht: 7,6 kg
    • Rahmenmaterial: Carbon
    weitere Daten
  • Fahrrad im Test: Evolution 120 (Modell 2014) von Carver, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Rennrad
    • Gewicht: 8,1 kg
    • Rahmenmaterial: Aluminium
    weitere Daten
  • Fahrrad im Test: Evolution 120 (Modell 2013) von Carver, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Rennrad
    • Gewicht: 8,4 kg
    • Rahmenmaterial: Aluminium
    weitere Daten
  • Fahrrad im Test: Evolution 110 von Carver, Testberichte.de-Note: 2.9 Befriedigend
    • Befriedigend (2,9)
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Rennrad
    • Federung: Keine Federung
    • Rahmenmaterial: Aluminium
    weitere Daten
  • Fahrrad im Test: Evolution Carbon CPS - Shimano Dura Ace (Modell 2012) von Carver, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Rennrad
    • Gewicht: 7,1 kg
    • Rahmenmaterial: Carbon
    weitere Daten
  • Fahrrad im Test: Carver Evolution 120 von Carver, Testberichte.de-Note: 2.7 Befriedigend
    • Befriedigend (2,7)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Rennrad
    • Rahmenmaterial: Aluminium
    weitere Daten
    • Befriedigend (2,8)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Rennrad
    weitere Daten
    • Befriedigend (3,0)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Rennrad
    weitere Daten
    • Gut (2,0)
    • 1 Test
    2 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Rennrad
    weitere Daten
  • Carver Evolution 130 - Shimano Ultegra (Modell 2012)
    Fahrrad im Test: Evolution 130 - Shimano Ultegra (Modell 2012) von Carver, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    • Sehr gut (1,0)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Rennrad
    • Gewicht: 8,3 kg
    • Rahmenmaterial: Aluminium
    weitere Daten
  • Carver Evolution 3
    • Sehr gut (1,0)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Rennrad
    weitere Daten
  • Carver Pro One
    • Sehr gut (1,0)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Rennrad
    weitere Daten
  • Carver Pro Three
    • Sehr gut (1,0)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Rennrad
    weitere Daten
  • 1
  • 2
  • Weiterweiter

Testsieger

Aktuelle Carver Bikes Rennräder Testsieger

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Carver Bikes Rennräder.

Weitere Tests und Ratgeber

  • World of MTB 3/2014 Die Ausstattung drückte jedoch aufs Gewicht, doch Scott kann auch anders und will sich in der Premiumklasse ungern die Butter vom Brot nehmen lassen. Das Scale 900 in der SL Konfiguration mit XX1 Schaltgruppe, zuverlässigen XTR Bremsen und vielen Syncros Carbon-Parts bringt lediglich 8,71 Kilo auf die Waage und nimmt zumindest schon mal beim Gewicht das Zepter in die Hand.
  • World of MTB 11/2013 Wer die Bergab-Performance voll ausnutzen möchte, sollte sich eventuell überlegen, noch etwas breitere und profiliertere Reifen aufzuziehen. HAIBIKE HEET RC 29 27,5 oder 29 Zoll - durch die Anpassung der Sitzstrebe bedient Haibike beide Fahrerlager. DAS BIKE Schon vor einigen Wochen kam mir bei einem Telefonat zu Ohren, dass Haibike im federwegsstarken Bereich mehr Gas geben will und man in Zukunft noch einiges erwarten darf.
  • ElektroRad 1/2013 Fazit Das Kettler liegt eigentlich im "Gut"-Bereich. Überraschend starkes Rahmenflattern führte zur deutlichen Abwertung. tour - KTM Amparo XL Stabiler langstreckler mit dem Amparo XL stellt KTM ein im wahrsten Sinne XL-Fahrrad auf die Reifen. Der tiefe und breite Rahmen ist mehrfach verstrebt gegen Rahmenflattern, der Sattel hat XL-Größe, auch der etwas klobige Akku hat riesige 555 Wh-Kapazität, was das KTM attraktiv für Langstreckenfahrer macht (Reichweiten >100 km).
  • Innovative Mobilität
    ElektroRad Nr. 1 (Februar 2012) Dort schrauben Radmechaniker die Elektrofahrräder zusammen. Eine fisselige Kleinarbeit. Nachdem das E-Rad zusammengebaut ist, übernimmt ein Testpilot die abschließende Kontrollfahrt. Hierbei überprüft er alle Funktionen von Fahrrad und Antriebssystem. Zu diesem Zweck gibt es eine Indoor- und eine Outdorteststrecke mit eingebauten Hindernissen und einer langen, steilen Rampe. Besteht das Elektrorad diesen finalen Kontrollcheck, kommt es in die Logistikabteilung.
  • Heißer Herbst: Radmessen ´08
    aktiv Radfahren 9-10/2008 Deuter, Tel.: 0821-4987327, info@deuter.com B2-203 07.1 B010 CRATONI cool Für kids Der Mad-X gehört auch in der neuen Saison mit drei verschiedenen Design-Varianten zu den coolsten Kinderhelmen am Markt. Er kombiniert aggressiven Moto-Cross-Style mit einer erweiterten Kopf-Schutz-Zone, d.h., er deckt eine größere Schädelfläche als bei Erwachsenenhelmen ab.
  • RennRad 9-10/2008 Sehr angenehm sind die Kontaktpunkte Lenkerband und Sattel dank Echtleder. Der Sattel muss allerdings erst eingefahren werden, damit er sein volles Wohlfühlklima erreicht. Das Opium Town Classic von Poison ist ein äußerst gelungenes und ansprechendes Rad mit tollen Fahreigenschaften. Wer ein universelles Rad sucht, ist hier richtig aufgehoben. VelotrauM cross crmo EX Bekannt für sehr breitbandig einsetzbare Räder setzt das cross crmo EX diese Tradition fort.
  • Fahrrad News 2/2012 Die Neunfach-Kettenschaltung ist für sportliche Alltagsfahrer eigentlich eine gute Wahl, erlaubt sie beim Beschleunigen doch auch Schalten unter Last, worauf Nabenschaltungen üblicherweise mit Krachen im Getriebe reagieren. Allerdings hat Koga hier ausnahmsweise einmal darauf verzichtet, die Übersetzung ans Einsatzgebiet anzupassen. Wer im Alltag keine Berggänge braucht, sollte beim Kauf auf einen enger gestuften Rennrad-Zahnkranz umrüsten lassen.
  • Lange Nacht in Schweden
    TOUR 8/2009 Die Vätternrundan in Schweden ist ein Großereignis mit Tradition. Mehr als 15.000 Hobbyradler machten sich in diesem Juni wieder auf den Weg rund um den Vätternsee. Unter ihnen unser Autor.In diesem Report aus Ausgabe 8/2009 wird über die traditionelle schwedische Radtour Vätternrundan berichtet.
  • Sportlich
    RoadBIKE 7/2008 Das 555 spiegelt seine Herkunft wider, denn die hügelige Landschaft um den Look-Firmensitz in Burgund erfordert von einem Rennrad ausgewogene Fahreigenschaften wie Laufruhe und Sicherheit sowie Souveränität in jeder Situation. Getestet wurden die Kriterien Rahmen+Gabel, Ausstattung und Gewicht.