Wir zeigen Ihnen die derzeit besten BMW Motorrad Motorradstiefel am Markt. Dafür haben wir Tests und Meinungen ausgewertet und zu einer Gesamtnote verrechnet. Der letzte Test ist vom .

51 Tests 1 Meinung

Die besten BMW Motorrad Motorradstiefel

  • Gefiltert nach:
  • BMW Motorrad
  • Alle Filter aufheben
1-20 von 21 Ergebnissen
Neuester Test:
  • Seite 1 von 2
  • Nächste

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema BMW Motorrad Motorradstiefel.

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle BMW Motorrad Motorradstiefel Testsieger

Weitere Tests und Ratgeber

  • Motorrad News 3/2013 Für die derbe Optik muss man allerdings Kompromisse eingehen. Bis auf die sauteuren Daytonas verfügt keiner der hier gezeigten Boots über eine echte Sicherheitsausstattung.
  • MOTORETTA Nr. 147 (September/Oktober 2012) SICHER, ZWECKMÄßIG UND SCHICK - DIESE ATTRIBUTE LASSEN SICH ÜBLICHERWEISE NICHT KOMBINIEREN. DAS HIER VORGESTELLTE SCHUHWERK FÜR ROLLER-FAHRER ZEIGT JEDOCH, DASS SICH DIESE VERMEINT-LICHEN GEGENSÄTZE SEHR WOHL ÜBER EINEN LEISTEN SPANNEN LASSEN Rollerfahrer machen sich beim Thema Sicherheit zuvorderst Gedanken über den Helm, dann die Jacke und vielleicht noch über die Handschuhe.
  • Motorrad News 9/2014 Die Komfort-Krone bekommen die Daytona-Schuhe, dafür muss man bei ihnen allerdings Abstriche in Sachen Sicherheit machen. Überhaupt können die Sneaker aus Leinenstoff, teils recht dünnem oder Kunstleder einen richtigen Motorradstiefel nicht ersetzen. Ist die Alternative aber ein normaler Turnschuh, sind alle getesten Sneaker die bessere Variante - und stehen den Freizeitschuhen in Sachen Optik in Nichts nach.
  • Halten Motorradstiefel auch bei Regen dicht?
    Auch wenn im Kalender offiziell Sommer verzeichnet ist, muss in Deutschland trotzdem häufig mit Regen gerechnet werden. Die Zeitschrift „Motorrad News“ hat deshalb elf Motorradstiefel unterschiedlicher Preisklassen auf ihre allumfassende Sommer-Tauglichkeit hin getestet. Fazit: Nicht alle überstanden den Regentest bravourös und auch in der Verarbeitung sind Unterschiede festzustellen. Gravierende Ausfälle gab es jedoch im Test nicht.
  • Schuhfetisch
    ROADSTER 2/2016 Im Check war ein Motorradstiefel. Er wurde mit 3 von 5 möglichen Sternen bewertet.
  • Kradblatt 7/2015 Ebenfalls der Sicherheit dienen Nähte nach ISO-Norm 4916 an den typischen Sturzpartien, die ein Auseinanderreißen des Materials beim Rutschen auf Asphalt verhindern sollen wenn die äußere Naht durchgescheuert ist. Ausstattungsmäßig ist die Kombi gut mit Taschen versorgt, die z. T. auch wasserdicht sind (Jacke 6 + Handy, Hose 5, wobei die Gesäßtaschen meiner Ansicht nach überflüssig - weil unpraktisch - sind).
  • MOTORRAD 8/2006 Wasserdichte Tourenstiefel sollen zunächst einmal eins: dicht halten. MOTORRAD hat elf Paar ausgiebigen Nässetests unterzogen und sie auf etlichen Kilometern in der Praxis überprüft. Testumfeld: Im Test waren elf Tourenstiefel mit Bewertungen von „gut“ bis „befriedigend“. Die Stiefel wurden unter anderem in Kriterien wie Nässetest, Sicherheit und Verarbeitung getestet.