Bergamont Crossräder

15
  • Fahrrad im Test: Prime CX RD (Modell 2016) von Bergamont, Testberichte.de-Note: 2.2 Gut
    • Gut (2,2)
    • 3 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Crossrad
    • Gewicht: 11 kg
    • Rahmenmaterial: Aluminium
    weitere Daten
  • Fahrrad im Test: Prime CX Sport - Sram Apex (Modell 2017) von Bergamont, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    • Sehr gut (1,0)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Crossrad
    • Gewicht: 10,5 kg
    • Rahmenmaterial: Aluminium
    weitere Daten
  • Fahrrad im Test: Horizon 7.0 von Bergamont, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    • Gut (2,0)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Crossrad
    • Federung: Keine Federung
    • Rahmenmaterial: Aluminium
    weitere Daten
  • Fahrrad im Test: Helix 9.1 (Modell 2011) von Bergamont, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    • Sehr gut (1,0)
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Crossrad
    • Federung: Hardtail
    • Rahmenmaterial: Aluminium
    weitere Daten
  • Fahrrad im Test: Prime CX Team (Modell 2014) von Bergamont, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Rennrad, Crossrad
    • Gewicht: 8,7 kg
    • Rahmenmaterial: Carbon
    weitere Daten
  • Fahrrad im Test: Helix 8.3 - Shimano Deore XT (Modell 2013) von Bergamont, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    • Gut (2,0)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Crossrad
    • Gewicht: 12,2 kg
    • Rahmenmaterial: Aluminium
    weitere Daten
  • Fahrrad im Test: Helix 8.1 von Bergamont, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    • Gut (2,0)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Crossrad
    • Federung: Hardtail
    • Rahmenmaterial: Aluminium
    weitere Daten
  • Fahrrad im Test: Platinum Disc von Bergamont, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    • Sehr gut (1,0)
    • 1 Test
    2 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Crossrad
    • Federung: Hardtail
    • Rahmenmaterial: Aluminium
    weitere Daten
    • Gut (2,0)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Crossrad
    • Gewicht: 12,1 kg
    • Rahmenmaterial: Aluminium
    weitere Daten
  • Fahrrad im Test: Crosstec von Bergamont, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
    • Sehr gut (1,5)
    • 3 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Crossrad
    • Rahmenmaterial: Carbon
    weitere Daten
  • Fahrrad im Test: Prime Tec Disc von Bergamont, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
    • Sehr gut (1,4)
    • 4 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Crossrad
    • Rahmenmaterial: Aluminium
    weitere Daten
  • Fahrrad im Test: Deer Hunter von Bergamont, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    • Sehr gut (1,0)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Crossrad
    • Federung: Fully
    • Rahmenmaterial: Carbon
    weitere Daten
  • Bergamont Fastlane 6.9
    Fahrrad im Test: Fastlane 6.9 von Bergamont, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    • Sehr gut (1,0)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Crossrad
    • Federung: Fully
    • Rahmenmaterial: Carbon
    weitere Daten
  • Bergamont Fastlane 9.0
    Fahrrad im Test: Fastlane 9.0 von Bergamont, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut
    • Gut (1,9)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Crossrad
    • Federung: Fully
    • Rahmenmaterial: Aluminium
    weitere Daten
  • Bergamont Kiez Team - Sram X.9 (Modell 2012)
    Fahrrad im Test: Kiez Team - Sram X.9 (Modell 2012) von Bergamont, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Crossrad
    • Gewicht: 12,4 kg
    • Rahmenmaterial: Aluminium
    weitere Daten

Testsieger

Aktuelle Bergamont Crossräder Testsieger

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Bergamont Crossräder.

Weitere Tests und Ratgeber

  • So macht Sport wirklich schlank!
    active woman 1/2014 Die Gefahr, dass Sie beim Radfahren in einen anaeroben Pulsbereich geraten, ist geringer als beim Laufen. Trotzdem sollten Sie auch beim Radeln darauf achten, immer genug Luft zum Reden zu haben. Je nach Fahrradtyp: Beschäfti- gen Sie sich mit der Technik! Wie funktioniert die Schaltung, wie die Federung? Wie können Sie diese Technik am gelenkschonendsten und effektivsten für das Herz-Kreislauf-System einsetzen? Sie sind bereits "fortgeschritte- ne Radlerin"? Sorgen Sie für Abwechslung!
  • aktiv Radfahren 1-2/2014 Das finden wir prima in der Stadt: das Polaris ist gut tragbar. Keine Federgabel, keine Federstütze, das Polaris läuft definitiv, fühlt sich auf glatten Asphaltstrecken am wohlsten, begeistert mit sportlicher Agilität und lässiger Souveränität. Pegasus Premio SL Der Klassiker im Pegasus-Programm wird Jahr für Jahr optimiert: Mal spendieren die Macher dem Premio SL Hydraulikbremsen, dann eine hochwertigere Gabel.
  • Kuckuck, Kirschen und Katastrophen
    velojournal 2/2013 Der reservierte Velotransport kostet Fr. 20.-. Frecciabianca-Zug Milano Centrale ab 11.35 Uhr, Pescara Centrale an 16.35 Uhr. Das Velo reist im Sack gratis mit. Rückfahrt Pescara Centrale ab 10.20 Uhr, Bern an 21.23 Uhr, Velotransport gleich, nur umgekehrt. In den italienischen Regionalzügen fährt das ganze Velo sack- und kostenlos mit. Charakteristik: Die Strassen sind meistens gut, verkehrsarm und bieten auch Rennradfahrern ein tolles Revier.
  • Knigge für Radler
    Fahrrad News 2/2012 Wer sein Fahrrad also vorschriftsmäßig entgegen der Einbahnstraße auf dem Gehweg schiebt, muss die kleinen Radler nicht zur Ordnung rufen, die sich an ihm vorbeiklingeln. DAS RAD ALS ROLLER Eine besondere Fortbewegungsart auf dem Rad ist das "Rollern": Man steht mit dem rechten Fuß auf dem linken Pedal und stößt sich mit dem anderen Fuß vom Boden ab.
  • bikesport E-MTB 1-2/2011 Schön ausgestattetes, sportliches und quirliges Rad, das durch Unstimmigkeiten in der Ausstattung etwas Federn lässt. Giant verblüfft bei seinem Carbon-Hardtail mit einer Garantie von 10 Jahren auf den Rahmen und Rennfreigabe – das sieht man sehr gerne! Optisch hebt sich das Bike durch die farbliche Abstimmung von schwarz-roten Akzenten auch an den Anbauteilen von der Konkurrenz ab.
  • Vorschau Eurobike ... auf 2010
    aktiv Radfahren 9-10/2009 Darin findet er das gewünschte Modell zur Probefahrt samt allen spezifischen Features, die bei Bernds möglich sind. Weiterhin können alle Bernds-Räder ab sofort mit Gates CarbonDrive-Riemen geordert werden. Dadurch wird das Klappvergnügen fettfrei. Das PackBernds ist dank 260 Kilogramm Zuladung prädestiniert für den Alltagsund Gewerbeeinsatz. Rohloff-Schaltung, Scheibenbremsen, Gates-Riemen und E-Motor garantieren Fahrspaß und hohe Alltagstauglichkeit bei geringem Wartungsaufwand.
  • Vollwertkost?
    bikesport E-MTB 9-10/2009 Sie verdient aber durch ihre solide Feder- und Dämpfungsarbeit dennoch ein Lob, auch für den gut zu erreichenden Blockierhebel, der das Klettern erleichtert. Das Shimano Deore Schaltensemble von 2010 kommt mit kompaktem, gut geschütztem Shadow-Schaltwerk und arbeitet sehr gut. Störend ist die günstige Shimano Bremse, die auch mit einer 180-Millimeter-Bremsscheibe am Vorderrad leider zu schwach ist.
  • aktiv Radfahren 6/2009 Hier kommt es nicht auf Gewicht an. Gemütlichkeit und solide Arbeit sind die Werte des Crescendo. Eine lohnende Anschaffung für viele Jahre Zuverlässigkeit. Contoura Porto Auf den ersten Blick dezent, überzeugt das Porto im Detail. Der sauber gearbeiteten Rahmen hat verschliffene Schweißnähte! Durch das flache Oberrohr und wechselnde Querschnitte am Unterrohr entsteht ein sehr steifes Gerüst. Dazu passt die hochwertige Shimano Alfine-Gruppe mit 8-Gang-Nabe, Kurbel und Nabendynamo.
  • Eventvorschau
    bikesport E-MTB 6/2009 Im wahrsten Sinne feurige Bikestunts und heiße Bikemode in Kitz! Den KitzAlpBike-Besucher zieht es am Freitag nur ein paar Reifenlängen weiter in das schmucke Westendorf. Dort rauchen beim »City Cross presented by Huber Bräu« die Reifen! Spektakuläre Herausforderung für alle Hobbybiker ist der extrem enge und mit Hindernissen gespickte Sprintrundkurs mitten im Ortszentrum. Ein idealer Marathon-Auftakt für alle samstäglichen Pedalritter!
  • Mit dem Rad zur Arbeit - eine Erfolgsgeschichte
    aktiv Radfahren 6/2010 Für die einen schier unvorstellbar - für andere eine Aktion mit positiv zu wertendem Suchtpotenzial: ‚Mit dem Rad zur Arbeit‘– eine Gemeinschaftsaktion des ADFC und der Gesundheitskasse AOK – ist auf jeden Fall eine Erfolgsgeschichte, die Jahr für Jahr mehr Menschen zum Umsteigen aufs Fahrrad animiert. Ist ja auch klar: Die morgendliche Frischzellenkur spart Zeit und Geld, macht fast immer Spaß, motiviert bei der Arbeit und schont die Umwelt.aktiv Radfahren stellt in Ausgabe 6/2010 die Aktion „Mit dem Rad zur Arbeit“ vor und erklärt Absichten und Hintergründe.