Schneller Speicher

VIDEOAKTIV: Schneller Speicher (Ausgabe: 5) zurück Seite 1 /von 8 weiter

Inhalt

Festplatten sind das Herz eines jeden Rechners. Was leisten die Speicher beim Schnitt und bei der Archivierung? Das VIDEOAKTIV-Spezial beantwortet alle Fragen.

Was wurde getestet?

Im Test waren fünf Festplatten. Es wurden keine Endnoten vergeben.

  • Maxtor OneTouch III Firewire (500 GB)

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „... Sieben statt sechs Spuren leistet das System, wenn man es per Firewire statt über USB 2.0 anschließt, auch wenn USB 2.0 nominell eine höhere Datenrate offeriert.“

    OneTouch III Firewire (500 GB)
  • Maxtor Shared Storage Plus (300 GB)

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „... Zur täglichen Schnittarbeit taugt der Netzwerkspeicher nicht - da setzt das 100-Megabit-Netzwerk-Interface Grenzen...“

    Shared Storage Plus (300 GB)
  • Samsung Spinpoint P120 SP2504C (250 GB)

    • Bauform: 3,5"

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: „hervorragend“

    „... Im RAID-5-Verbund bricht die Performance vor allem beim Schreiben ein. Im DV-Test ist die RAID-5-Leistung einer Einzelplatte dennoch überlegen.“

    Spinpoint P120 SP2504C (250 GB)
  • Seagate Barracuda 7200.10 ST3750640AS (750 GB)

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „... Während des VIDEOAKTIV-Tests wurde die Platte sehr heiß, deshalb ist gute Kühlung angesagt. Trotz eigentlich hoher Transferraten schafft das Laufwerk nur sieben DV-Spuren gleichzeitig.“

    Barracuda 7200.10 ST3750640AS (750 GB)
  • Western Digital Raptor WD1500ADFD (150 GB)

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: „gut“

    „... Selbst mit den Raid-Systemen kann sich die Raptor messen - zehn statt elf Spuren spielt sie ab.“

    Raptor WD1500ADFD (150 GB)

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Festplatten