Musikdienste im Vergleich: Tanz auf dem Portal

Tomorrow

Inhalt

Als Download im Internet bekommen Sie Musik-CDs schon für die Hälfte des Ladenpreises. Welcher Shop hat das beste Angebot, wo stimmen Konditionen und Service? Im TOMORROW-Test waren fünf große Portale.

Was wurde getestet?

Im Test waren fünf Musik-Portale mit Bewertungen von 65 bis 92 von jeweils 100 Punkten. Es wurden Kriterien wie Angebot, Download und Benutzerfreundlichkeit getestet.

  • 1

    Musikdownload-Portal

    Napster Musikdownload-Portal

    „sehr gut“ (92 von 100 Punkten) – Best of tomorrow

    „Den Testsieg sichert sich Napster ganz knapp vor iTunes mit einem attraktiven Preismodell, umfangreichem Katalog und hoher Benutzerfreundlichkeit. ...“

  • 2

    iTunes Music Store

    Apple iTunes Music Store

    • Typ: Download

    „sehr gut“ (92 von 100 Punkten)

    „...überzeugt mit einem großen Angebot, günstigen Preisen (9,99 Euro pro Album) und hervorragendem Service. Manko: Die Musikdateien im eigenen ACC-Format laufen ausschließlich auf dem iPod. ...“

  • 3

    Musikdownloadshop

    Media Markt Musikdownloadshop

    „gut“ (86 von 100 Punkten)

    „In Sachen Preis und Angebot mischt der Musik-Shop von Media Markt vorne mit. ... Als einziger Anbieter im Test bietet Media Markt neben kopiergeschützten WMA-Dateien auch einige ungeschützte MP3s...“

  • 4

    Musicload

    T-Online Musicload

    • Typ: Download

    „befriedigend“ (72 von 100 Punkten)

    „... Mit durchschnittlichen Preisen von 12,95 Euro pro Album ist Musicload 3 Euro teurer als iTunes, Napster und Media Markt. Das machen auch die guten Sonderangebote für 8,95 Euro nicht wett. ...“

  • 5

    AOL Musikdownloads

    „befriedigend“ (65 von 100 Punkten)

    „... Mit 12,99 Euro pro Album ist er am teuersten... Im Angebot haben wir nur fünf der acht gesuchten CDs gefunden. Und einkaufen kann hier sowieso nur, wer AOL- oder Telekom-Kunde ist. ...“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Musikdienste