Fernseher im Vergleich: „Die Flachen greifen an“ - Röhrengeräte (4:3-Format)

Stiftung Warentest (test): „Die Flachen greifen an“ - Röhrengeräte (4:3-Format) (Ausgabe: 5) zurück Seite 1 /von 6 weiter

Inhalt

Flache Fernseher sind schick und teuer. Ein 56-Zentimeter-LCD-Bildschirm kostet etwa 2000 bis 2500 Euro. Röhrengeräte sind billiger und besser. Zumindest zum Fernsehen. Für rund 950 Euro gibts den Panasonic TX-29PX20D. Gute Ausstattung, gutes Bild. Mit 72-Zentimeter-Bildröhre. Trotzdem greifen die Flachen an: In der Gunst vieler Kunden stehen sie hoch im Kurs. Sie sind schick und taugen auch als Computermonitor. Für Fotos, Computerspiele und Internet sind LCD-Fernseher besser als herkämmliche Röhrengeräte.

Was wurde getestet?

Im Vergleichstest wurden acht Röhren-Farbfernsehgeräte (4:3-Format) beurteilt: 6 x „gut“ sowie 2 x „befriedigend“.

  • TX-29PX20D
    1
    Panasonic TX-29PX20D
      Typ: Großbild-Fernseher
  • Nemos 29
    2
    Loewe Nemos 29
      Typ: Großbild-Fernseher
  • Sidney 72
    3
    Grundig Sidney 72
      Typ: Großbild-Fernseher
  • Astral MKII 72TK79
    3
    Metz Astral MKII 72TK79
      Typ: Großbild-Fernseher
  • 29PT9008
    3
    Philips 29PT9008
      Bildschirmgröße: 29"; Audio-System: Dolby Virtual; Weitere Schnittstellen: Side:\nS-video (Y/C)in\nCVBS Video in\nAudio L/R (cinch/RCA) in\nHeadphone out\n\nBack:\nSCART1: RGB in, CVBS in/out\nSCART2: S-video in/out, CVBS in/out\nStereo audio out; Typ: Röhren-Fernseher
  • 29 DC 410S
    6
    Thomson 29 DC 410S
      Typ: Großbild-Fernseher
  • AV-29FH1SUG
    7
    JVC AV-29FH1SUG
      Typ: Großbild-Fernseher
  • RE-29FB51RQ
    7
    LG RE-29FB51RQ
      Typ: Großbild-Fernseher

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Fernseher