Multimedia-Software im Vergleich: Digitale TV-Ripper

PC Praxis

Inhalt

Der PC als Videorekorder - besonders seit der CeBIT rückt dieses Thema immer mehr in den Mittelpunkt. Kein Wunder, schließlich versprechen DVB-T, DB-S und Kabel-TV einfachsten Fernsehempfang auch am PC. Aber: Kann die Software mit der Hardware mithalten? Die ideale Lösung müsste aufnehmen, schneiden und brennen können ...

Was wurde getestet?

Im Test waren fünf TV-Ripper-Programme mit den Bewertungen 2 x „gut“ und 3 x „befriedigend“.

  • Buhl Data Sceneo TV-Central

    • Typ: Media-Center-Software

    „gut“ (1,75) – Testsieger

    Preis/Leistung: „gut“

    „Leicht bedienbare und universelle TV-Oberfläche mit hoher Funktionalität, lediglich die Schnittfunktionen fehlen.“

    1

  • Ulead Systems DVD MovieFactory 4 Deluxe

    • Typ: TV-Software, Brennsoftware

    „gut“ (2,4)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Sehr gute Filmbearbeitung, mit DVB-T Powerpack und direkter Brennmöglichkeit auf DVD; sehr gut für DVB-T-Empfang geeignet.“

    DVD MovieFactory 4 Deluxe

    2

  • ODSoft Multimedia WinDVBlive 2000

    • Typ: TV-Software, Media-Center-Software

    „befriedigend“ (2,75)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Brauchbares Programm für Kabel und Satellit, allerdings ohne Nachbearbeitung und Brennfunktion.“

    3

  • Hauppauge Digital TV 2.18c

    • Typ: TV-Software, Media-Center-Software

    „befriedigend“ (3,45)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Ordentliche Software für Satellitenempfang mit allen wesentlichen Aufnahmefunktionen, jedoch ohne Nachbearbeitung.“

    4

  • ProgDVB Software ProgDVB 4.52

    • Typ: TV-Software, Media-Center-Software

    „befriedigend“ (3,45)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Funktional angelegtes Programm für Bastler und Experten, die per Streaming auch im Netzwerk TV sehen wollen.“

    4

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Multimedia-Software