MOTORRAD prüft Motorräder (7/2005): „Einfach - oder nicht?“

MOTORRAD

Inhalt

Was klappt leichter: spektakuläre Stunts mit der 640 SM oder wilde Drifts mit zweifacher Power der 950 Supermoto? Und welche KTM taugt eher für den Alltag, Ein- oder Zweizylinder?

Was wurde getestet?

Im Test waren zwei KTM Supermotos mit den Bewertungen 535 und 649 von jeweils 1000 Punkten.

  • KTM Sportmotorcycle 950 Supermoto (72 kW) [05]

    • Typ: Supermoto;
    • Hubraum: 942 cm³;
    • Zylinderanzahl: 2;
    • ABS: Nein

    649 von 1000 Punkten

    Preis/Leistung: 18 von 40 Punkten

    „Eigentlich logisch: Der Zweizylinder macht doppelt so viel Spaß wie der Einzylinder - mindestens. Doch das liegt an den völlig unterschiedlichen Modellzyklen. ...“

    950 Supermoto (72 kW) [05]

    1

  • KTM Sportmotorcycle 640 LC4 Supermoto (40 kW)

    • Typ: Supermoto;
    • Hubraum: 625 cm³;
    • Zylinderanzahl: 1

    535 von 1000 Punkten

    Preis/Leistung: 19 von 40 Punkten

    „... Der LC4-Einzylinder ist nach zwanzig Jahren im Herbst seines Lebens angelangt, es muss bald etwas Neues her. ...“

    640 LC4 Supermoto (40 kW)

    2

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Motorräder