MOTORRAD prüft Motorräder (1/2008): „Alle Neune“

MOTORRAD

Inhalt

Die höchsten Verkaufszahlen, die schnellsten Rundenzeiten, den höchsten Stellenwert - die 450er-Klasse ist die Vorzeige-Liga im Endurosport. MOTORRAD scheuchte die Modelle von immerhin neun Herstellern durch Wiesen und Wälder.

Was wurde getestet?

Im Test waren neun 450-cm³-Sportenduros. Sie erhielten zwischen 190 und 211 von 250 erreichbaren Punkten. Testkriterien waren Motor (Startverhalten, Durchzug, Drehfreudigkeit ...), Fahrwerk (Handlichkeit, Stabilität, Abstimmung Gabel/Federbein ....) und Sonstiges (Gewicht, Verarbeitung/Ausstattung, Preis ...).

  • Honda CRF 450 X (36 kW)

    • Typ: Enduro / Motocross

    211 von 250 Punkten

    „Die CRF 450 X konserviert die gelungene Basis des Motocross-Modells und macht ihr Potenzial noch einfacher nutzbar.“

    CRF 450 X (36 kW)

    1

  • KTM Sportmotorcycle 450 EXC-R (35 kW)

    • Typ: Enduro / Motocross

    210 von 250 Punkten

    „Platz für Zwei für den Platzhirsch - Vizepräsident oder erster Verlierer? Ansichtssache. Doch Fakt ist: Das Konzept der neuen KTM überzeugt. “

    2

  • Kawasaki KLX 450 R (33 kW)

    • Typ: Enduro / Motocross;
    • Hubraum: 449 cm³

    207 von 250 Punkten

    „Die neue Kawa bereitet der Enduro-Szene eine positive Überraschung. Das Gesamtpaket überzeugt - bis auf die zu weiche Hinterradfederung.“

    KLX 450 R (33 kW)

    3

  • Husqvarna Motorcycle TE 450 (38 kW)

    • Typ: Enduro / Motocross

    204 von 250 Punkten

    „Kein Zweifel, bei Husqvarna weiß man, worauf es bei Sportenduros ankommt. Allerdings: Bei Verarbeitung und Laufkultur muss dringend nachgebessert werden.“

    TE 450 (38 kW)

    4

  • Beta RR 450 4T (33 kW)

    • Typ: Enduro / Motocross

    203 von 250 Punkten

    „Erstklassig verarbeitete Enduro mit bewährtem Motor und sportlich abgestimmter Federung.“

    5

  • Yamaha WR 450 F (34 kW)

    • Typ: Enduro / Motocross

    201 von 250 Punkten

    „Was das formidable Yamaha-Motocross-Modell kann, müsste die WR auch können. Doch der restriktive Auspuff erstickt ihr Potenzial im Keim. Schade.“

    WR 450 F (34 kW)

    6

  • Gas Gas EC 450 FSR (38 kW)

    • Typ: Enduro / Motocross;
    • Hubraum: 449 cm³;
    • Zylinderanzahl: 1

    199 von 250 Punkten

    „Im Vergleich zu den Vorjahren charakterlich völlig veränderte, sowohl im Fahrwerk als auch Motor auf maximale Agilität ausgelegte Maschine.“

    7

  • Sherco Motorcycles Enduro 4.5i 4T (34 kW)

    • Typ: Enduro / Motocross;
    • Hubraum: 448 cm³

    192 von 250 Punkten

    „Gutmütiger Motor, konditionsschonende Fahrwerksabstimmung - das überzeugt Genuss-Enduristen. Doch Racer brauchen ein lebhaftes Triebwerk und agiles Handling.“

    Enduro 4.5i 4T (34 kW)

    8

  • Husaberg FE 450 E (34 kW)

    • Typ: Enduro / Motocross

    190 von 250 Punkten

    „Die Husaberg bleibt ihrem gutmütigen Image treu. Laufkultur und Agilität sucht man indessen besser woanders.“

    FE 450 E (34 kW)

    9

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Motorräder