Mopped prüft Motorräder (9/2007): „Moto-Flotto Annahmestellen“

Mopped

Inhalt

Wer auf eine der flotten Motos setzt, gewinnt - egal, ob Mega-, Hyper- oder Supermoto. Doch welche bringt den Hauptgewinn? mopped verfällt der Spielsucht.

Was wurde getestet?

Getestet wurden drei Zweizylinder-Supermotos, die keine Gesamtnoten erhielten. Geprüfte Kriterien waren unter anderem Show-Wirkung, Motorleistung, Bremsen,Verbrauch und Alltagstauglichkeit.

  • BMW Motorrad HP2 Megamoto (83 kW) [07]

    • Typ: Supermoto;
    • Hubraum: 1170 cm³;
    • Zylinderanzahl: 2;
    • ABS: Nein

    ohne Endnote

    „Plus: Motor hat Mega-Mumm; megastabil; megabissige Bremse; megaleicht.
    Minus: Megateuer, megahart.“

    HP2 Megamoto (83 kW) [07]
  • Ducati Hypermotard 1100 S (62 kW)

    • Typ: Enduro / Motocross

    ohne Endnote

    „Plus: Hyperhandlich; hat Hyperdruck in der Mitte; hyper-auffallend.
    Minus: Hyperbreit; hypernervös; nicht hyperbequem.“

    Info: Dieses Produkt wurde von Mopped in Ausgabe 5/2008 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Hypermotard 1100 S (62 kW)
  • KTM Sportmotorcycle 950 Supermoto (72 kW) [05]

    • Typ: Supermoto;
    • Hubraum: 942 cm³;
    • Zylinderanzahl: 2;
    • ABS: Nein

    ohne Endnote

    „Plus: Fährt super-präzise; supersanfte Gasannahme; superhandlich; super Bremse.
    Minus: Nicht super ausgestattet; supergefährlich fürs Flensburg-Konto.“

    950 Supermoto (72 kW) [05]

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Motorräder