Kamera-Bunker

fotoMAGAZIN

Inhalt

Kamerataschen gibt es wie Sand am Meer, doch nicht alle schützen das Equipment zuverlässig, sind dabei angenehm zu tragen und so flexibel, dass die Ausrüstung weiter wachsen kann. fotoMAGAZIN testet vier Modelle.

Was wurde getestet?

Im Test waren vier Kamerataschen, die allesamt die Testnote „sehr gut“ erhielten.

  • Kata SB-904

    • Typ: Fototasche;
    • Material: Nylon

    „sehr gut“ (4 von 5 Sternen)

    „Pro: robuste Tasche, Schnellzugriff, kontrastfarbenes Innenmaterial (anti-statisch), Thermo Shild Technology, sehr gute Füße.
    Contra: Gurtpolster fest.“

    SB-904
  • Lowepro Stealth Reporter D400 AW

    • Typ: Fototasche;
    • Material: Nylon

    „sehr gut“ (4 von 5 Sternen)

    „Pro: robustes Material, trotzdem nicht zu steif, stabile Seitenriemen, Schnellzugriff, kompakt.
    Contra: keine Füße.“

    Stealth Reporter D400 AW
  • Tamrac Pro 12 (5612)

    • Typ: Fototasche;
    • Material: Nylon

    „sehr gut“ (4 von 5 Sternen)

    „Pro: sehr viel Stauraum für Zubehör, alle Seitentaschen auch durch Überlappung vor Regen geschützt.
    Contra: sehr flache Füße, Gurtpolster fest.“

    Pro 12 (5612)
  • Tenba Shootout Shoulder Bag (medium)

    • Typ: Fotorucksack

    „sehr gut“ (4 von 5 Sternen)

    „Pro: Gutes Zugriff-Konzept, für zahlreiches Zubehör gedacht, robust, stabile Seitenriemen, Schnellzugriff.
    Contra: keine Füße, Handgriff nicht verstellbar.“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Notebook-Taschen