ETM TESTMAGAZIN prüft Mobile Audio-Player (11/2007): „Music to go“

ETM TESTMAGAZIN

Inhalt

Wer auf Videogenuss für unterwegs verzichten kann und stattdessen mit Musik Vorlieb nimmt, für den dürfte ein herkömmlicher MP3-Player vollkommen ausreichen. Herkömmlich ist hier vielleicht sogar untertrieben, sind integriertes Mikrofon, Radio und Bildbetrachtung doch Standard bei den meisten Geräten.

Was wurde getestet?

Im Test waren fünf MP3-Player mit Bewertungen von 60,2 bis 84,9 von jeweils 100 Prozent. Getestet wurden unter anderem die Kriterien Bedienung, Ausstattung und Sound-Qualität.

  • Creative Zen V Plus (8 GB)

    • Typ: MP3-Player;
    • Gewicht: 43,5 g

    „gut“ (84,9%) – Testsieger

    „Pro: Gute Soundqualität.
    Contra: Relativ hoher Preis.“

    Zen V Plus (8 GB)

    1

  • SanDisk Sansa C250 (2 GB)

    • Typ: MP3-Player

    „gut“ (82,6%)

    „Pro: Hoher Bedienkomfort.
    Contra: kleines Display mit geringer Auflösung.“

    Sansa C250 (2 GB)

    2

  • SanDisk Sansa Express (2 GB)

    • Typ: MP3-Player;
    • Laufzeit: 15 h

    „befriedigend“ (80,1%)

    „Pro: Gute Bedienbarkeit.
    Contra: Magere Ausstattung und Sound-Qualität.“

    Sansa Express (2 GB)

    3

  • Teac MP-370 (1 GB)

    • Typ: MP3-Player;
    • Gewicht: 40 g;
    • Schnittstellen: USB

    „befriedigend“ (79%) – Preis-/Leistungssieger

    „Pro: Günstiger Preis.
    Contra: Dürftige Soundqualität.“

    MP-370 (1 GB)

    4

  • Creative Zen Stone (1 GB)

    • Typ: MP3-Player;
    • Gewicht: 18,5 g

    „ausreichend“ (60,2%)

    „Pro: Ausgezeichnete Soundqualität.
    Contra: Kein Display.“

    Zen Stone (1 GB)

    5

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Mobile Audio-Player