zurück Weitere Tests der Kategorie weiter

„Für unterwegs“ - Puristen ohne Monitor

COLOR FOTO: „Für unterwegs“ - Puristen ohne Monitor (Ausgabe: 2) zurück Seite 1 /von 7 weiter

Inhalt

Ob MP3-Player, 17-cm-Monitor oder Radio - mobile Bilderspeicher bieten immer mehr Zusatzfunktionen. Wir haben 15 Geräte in fünf Kategorien getestet - vom puristischen 120-Euro-Modell bis zum 640-Euro-Alleskönner.

Was wurde getestet?

Im Test waren drei mobile Datenspeicher ohne Monitor mit Bewertungen von 30,5 bis 38 von maximal 100 Punkten.

  • 1

    Wiesel X2 80 GB

    DIP Wiesel X2 80 GB

    38 von 100 Punkten – Kauftipp (Tempo)

    „Schnellster im Test, große Festplatte, robustes Gehäuse, aber etwas komplizierte Bedienung.“

  • 2

    Giga One 30 GB

    Jobo Giga One 30 GB

    35,5 von 100 Punkten – Kauftipp (Preis/Leistung)

    „Einfach in Funktion und Bedienung, robust, sehr günstig.“

  • 3

    Mobile Datasafe OTG 20 GB

    Hama Mobile Datasafe OTG 20 GB

    30,5 von 100 Punkten – Kauftipp (OTG)

    „Klein, leicht, gutes Gehäuse, mit Datenverwaltungssystem, funktionsstark, aber etwas gewöhnungsbedürtige Bedienung, schnellstes OTG-Gerät.“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Mobile Speichergeräte