zurück Weitere Tests der Kategorie weiter

Plattenspieler im Vergleich: Viel Dampf für wenig Kohle

AUDIO: Viel Dampf für wenig Kohle (Ausgabe: 8) zurück Seite 1 /von 10 weiter
  • T1 Phono SB

    Pro-Ject T1 Phono SB

    • Betriebsart: Manuell;
    • Antrieb: Riemen;
    • Typ: HiFi-Plattenspieler;
    • Digitalisierung: Nein;
    • 78 U/min: Nein;
    • Phonovorstufe: Ja

    Klangurteil: 74 Punkte – Preistipp

    Preis/Leistung: „überragend“

    „Bei der T1-linie hat Pro-Ject alles richtig gemacht. Klar, angesichts des Preises muss man Abstriche bei Ausstattung und Materialien hinnehmen, aber der Dreher soll vor allem eines: Spaß bringen, ohne dass man sich großartig mit der Technik auseinandersetzen muss. Genau das ist dem Hersteller brillant gelungen. Dank der drei Modelle kann man sich den passenden Dreher aussuchen.“

  • Planar 1 Plus

    Rega Planar 1 Plus

    • Betriebsart: Manuell;
    • Antrieb: Riemen;
    • Typ: HiFi-Plattenspieler;
    • Digitalisierung: Nein;
    • 78 U/min: Nein;
    • Phonovorstufe: Ja

    Klangurteil: 78 Punkte – Empfehlung: Preis / Leistung

    Preis/Leistung: „überragend“

    „... Klar geht es noch besser, etwa mit dem Rega Bias 2 anstelle des Standard­-Pickups Rega Carbon. Doch der schicke 450-Euro­spieler zählt schon so zu den Klassenbesten. Die Flexible Response der Briten hat sich gelohnt.“

  • TN-4D

    Teac TN-4D

    • Betriebsart: Halbautomatisch;
    • Antrieb: Direkt;
    • Typ: HiFi-Plattenspieler;
    • Digitalisierung: Ja;
    • 78 U/min: Nein;
    • Phonovorstufe: Ja

    Klangurteil: 75 Punkte – Empfehlung: Preistipp

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Teac ist eine erstaunlich robuste Kombination aus Laufwerk und Tonarm gelungen. Der Direktantrieb überzeugte auf ganzer Linie, der SAEC-Tonarm spielte über seiner Preisklasse. Leider konnte mich das Sumiko-System klanglich nicht begeistern. Mit einem Ortofon 2M Red ging im Test wahrlich die Sonne auf! Diese zusätzlichen 110 Euro sollte man in jedem Fall investieren.“

  • SL-1500C

    Technics SL-1500C

    • Betriebsart: Manuell;
    • Antrieb: Direkt;
    • Typ: HiFi-Plattenspieler;
    • Digitalisierung: Nein;
    • 78 U/min: Ja;
    • Phonovorstufe: Ja

    Klangurteil: 90 Punkte – Empfehlung: Preis / Leistung

    Preis/Leistung: „überragend“

    „Meine Skepsis wich dem Respekt: auch messtechnisch saubere, seriöse Direktantriebe lassen sich heute für unter 1000 Euro bauen. Der Technics sl-1500C überzeugt zudem als Gesamtkonzept. Schon mit eingebautem Preamp klingt er richtig ordentlich, mit besserem Pickup und guter Phono-Stufe wächst er weit über seine Preisklasse hinaus. Das nenne ich ein analoges Rundum-Sorglos-Paket.“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Plattenspieler