Ion Audio Plattenspieler

18
Top-Filter: Testsieger
  • Nur Testsieger anzeigen Nur Testsie­ger anzei­gen
  • Plattenspieler im Test: Air LP von Ion Audio, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    35 Meinungen
    Produktdaten:
    • Antrieb: Riemen
    • Typ: HiFi-Plattenspieler
    • Features: An-/Ausschalter, Digitalisierung
    weitere Daten
  • Plattenspieler im Test: Pro500BT von Ion Audio, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    2 Meinungen
    Produktdaten:
    • Antrieb: Riemen
    • Typ: HiFi-Plattenspieler
    weitere Daten
  • Plattenspieler im Test: Pro80 von Ion Audio, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    Produktdaten:
    • Antrieb: Riemen
    • Typ: HiFi-Plattenspieler
    • Features: An-/Ausschalter
    weitere Daten
  • Plattenspieler im Test: Pro100BT von Ion Audio, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    2 Meinungen
    Produktdaten:
    • Antrieb: Riemen
    • Typ: HiFi-Plattenspieler
    • Features: An-/Ausschalter, Digitalisierung
    weitere Daten
  • Plattenspieler im Test: Compact LP von Ion Audio, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    8 Meinungen
    Produktdaten:
    • Antrieb: Riemen
    • Typ: HiFi-Plattenspieler
    • Features: Digitalisierung
    weitere Daten
  • Plattenspieler im Test: Max LP von Ion Audio, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    61 Meinungen
    Produktdaten:
    • Antrieb: Riemen
    • Typ: HiFi-Plattenspieler
    • Features: An-/Ausschalter, Digitalisierung
    weitere Daten
  • Plattenspieler im Test: Classic LP von Ion Audio, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    17 Meinungen
    Produktdaten:
    • Antrieb: Riemen
    • Typ: HiFi-Plattenspieler
    • Features: An-/Ausschalter, Digitalisierung
    weitere Daten
  • Plattenspieler im Test: Vinyl Motion von Ion Audio, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    13 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: HiFi-Plattenspieler
    • Features: An-/Ausschalter, Digitalisierung
    weitere Daten
  • Plattenspieler im Test: Photon LP von Ion Audio, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    Produktdaten:
    • Antrieb: Riemen
    • Typ: HiFi-Plattenspieler
    • Features: An-/Ausschalter, Digitalisierung
    weitere Daten
  • Plattenspieler im Test: LP 2 CD von Ion Audio, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
    • Sehr gut (1,4)
    • 4 Tests
    35 Meinungen
    Produktdaten:
    • Antrieb: Riemen
    • Typ: HiFi-Plattenspieler
    • Features: Digitalisierung, CD-Brenner
    weitere Daten
  • Plattenspieler im Test: Vinyl Transport von Ion Audio, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    19 Meinungen
    Produktdaten:
    • Antrieb: Riemen
    • Typ: HiFi-Plattenspieler
    weitere Daten
  • Plattenspieler im Test: iT51 Pure LP von Ion Audio, Testberichte.de-Note: 3.5 Befriedigend
    • Befriedigend (3,5)
    • 2 Tests
    18 Meinungen
    Produktdaten:
    • Antrieb: Direkt
    • Typ: HiFi-Plattenspieler
    weitere Daten
  • Plattenspieler im Test: Vinyl Motion Deluxe von Ion Audio, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    13 Meinungen
    Produktdaten:
    • Antrieb: Riemen
    • Typ: HiFi-Plattenspieler
    • Features: Digitalisierung
    weitere Daten
  • Plattenspieler im Test: LP 2 Flash von Ion Audio, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    Produktdaten:
    • Typ: HiFi-Plattenspieler
    weitere Daten
  • Plattenspieler im Test: Profile LP von Ion Audio, Testberichte.de-Note: 3.0 Befriedigend
    • Befriedigend (3,0)
    • 1 Test
    29 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: HiFi-Plattenspieler
    • Features: Digitalisierung
    weitere Daten
  • Plattenspieler im Test: Quick Play LP von Ion Audio, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    35 Meinungen
    Produktdaten:
    • Antrieb: Riemen
    • Typ: HiFi-Plattenspieler
    • Features: An-/Ausschalter, Digitalisierung
    weitere Daten
  • Plattenspieler im Test: iProfile von Ion Audio, Testberichte.de-Note: 3.0 Befriedigend
    • Befriedigend (3,0)
    • 3 Tests
    3 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: MP3-Player-Dockingstation
    • Typ: HiFi-Plattenspieler
    • Features: Digitalisierung
    weitere Daten
  • Plattenspieler im Test: LP Dock von Ion Audio, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: MP3-Player-Dockingstation
    • Antrieb: Direkt
    • Typ: HiFi-Plattenspieler
    weitere Daten

Testsieger

Aktuelle Ion Audio Plattenspieler Testsieger

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

  • Ausgabe: 1/2016
    Erschienen: 12/2015
    Seiten: 2

    Zurück auf den Teller

    Testbericht über 3 Plattenspieler

    Es wurde lange beschworen, nun ist es da: Die Vinyl-Schallplatte feiert ihr Comeback. Die Verkaufszahlen sind sogar so hoch, dass es wieder eigene LP-Charts gibt. Testumfeld: Im Check befanden sich drei Plattenspieler, die 2x mit „gut“ und 1 x mit „ausreichend“ benotet wurden.

    zum Test

  • Ausgabe: 1/2015
    Erschienen: 12/2014
    Seiten: 6

    Alte Platten retten

    Testbericht über 6 Plattenspieler

    Sie haben noch Schallplatten im Keller oder auf dem Dachboden? Dann sollten Sie Ihre LP-Schätze jetzt heben. Denn die Zeit der knisternden Musikscheiben ist noch lange nicht vorbei, im Gegenteil: Die Vinyl-Schallplatte erlebt gerade ein kleines Comeback. ... Testumfeld: Getestet wurden sechs Plattenspieler. Die Produkte erhielten die Gesamtwertungen 2 x „gut“,

    zum Test

  • Ausgabe: 3/2013 (Juni-August)
    Erschienen: 05/2013

    Aufnahme-Leitung

    Testbericht über 1 Plattenspieler

    Ein Plattenspieler mit internem CD-Brenner? Das allein lässt aufhorchen. Doch hinter Ions vielseitigem Recording-Alleskönner LP2CD steckt noch mehr als das - darunter leider auch kleinere Schwächen. Testumfeld: Es wurde ein Plattenspieler näher untersucht, welcher allerdings keine Endnote erhielt.

    zum Test

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Ion Audio Turntables.

Weitere Tests und Ratgeber zu Ion Audio Platten-Spieler

  • Schöner Anfang
    LP - Magazin für analoges HiFi & Vinyl-Kultur 6/2008 noch konsequenter wurden die ProJect-Teile bei den vorzüglichen Music-Hall-Drehern verbaut. Aber zurück zum Typ 1 von Design in der Beek: Der sehr kompakte Spieler ist in der Grundform her ganz eng an die beiden sichtbaren Funktionsgruppen angelehnt: Plattenteller und Tonarm. Um Teller und Armbasis hat der Konstrukteur einfach jeweils einen Kreis gezogen, die beiden überlappenden Konturen ergaben dann die Grundform der Zarge. Einfach?
  • Giulio Cesare Ricci: Ich fotografiere Klang
    LP - Magazin für analoges HiFi & Vinyl-Kultur 3/2008 GCR: Exakt! Darum geht es. Und eine andere Sache, die ich habe und die mein Feuer am Leben erhält: Das Publikum! Wenn ich bei einer HiFi-Show Platten vorführe und sehe, wie Menschen meinen Platten zuhören und wie es sie bewegt, Gefühle in ihnen hervorruft, dann ist das für mich eine große Befriedigung. Dann es ist mir gelungen, dass die Musik Gefühle eingefangen hat und sie zurückgibt. Das ist für mich das Wichtigste! LP: Sie sind also ein Interpret! GCR: Ja, genau! Das ist richtig!
  • Longer Play
    AUDIO 7/2006 Je nachdem, ob in Ihrer Anlage ein betagter Oldie oder ein Youngtimer aus dem letzten Jahrzehnt spielt, öffnen sich unterschiedliche Pflege-, Wartungs- und Update-Strategien. Eines ist sicher: Potenziell ist der Sondek, wie der LP 12 mit Vornamen heißt, ein Erbstück. Ob in Grundoder Vollausstattung – er läuft und läuft. Wie gut, können Sie selbst bestimmen.
  • Stanton T90 USB
    Music & PC 6/2008 Aber: Mit diesem Vorsatz ist er nun auch gar nicht angetreten. Vielmehr bietet er dem, der seine vinylen Schätze digitalisieren will, zusätzlich durchaus gehobene Technik und ordentliche DJ-Funktionen, mit denen der ambitionierte Hobby-Vinylkünstler mehr als glücklich ist; im Bereich der USB-Plattenspieler spielt er dann auch ganz oben mit, die Konkurrenz lässt sich in der Klasse an einer Hand abzählen (siehe Infofenster).
  • Tonabnehmer richtig justieren
    Beat 1/2012 Die richtige Einstellung des Tonabnehmersystems eines Turntables ist entscheidend für die Wiedergabequalität Ihrer Musik. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie mit (Ton-)Schallplatten oder mithilfe von Steuervinyl digital auflegen. Jedes Tonabnehmersystem und jeder Plattenspieler muss dafür eigentlich individuell justiert werden. Worauf Sie dabei besonders achten sollten, erfahren Sie im folgenden Power Producer.
  • Neuheiten für Disc-Jockeys
    Beat 6/2006 Die Verwendung eines geraden oder S-förmigen-Tonarms ist über das austauschbare Tonarm-System möglich. Mit seinem besonders reibungsarmen Plattenteller und der soliden Grundkonstruktion, die Vibrationen und unerwünschten Nebengeräuschen entgegenwirkt, ist der X2 für einen jahrelangen störungsfreien Betrieb konzipiert. Für äußerste Präzision beim Einsatz von Audio- und MP-CDs ist eine spezielle Vinylscheibe mit Spindle-Lock enthalten.
  • Oldies frisch aufgelegt
    PC Magazin 1/2012 Verschmutzte Nadeln sind ebenfalls ein häufiger Grund für Klangbeeinträchtigungen durch Verzerrung. 3 Entzerren statt Verzerren Beim Schneiden einer Schallplatte werden tiefe Frequenzen abgesenkt, um die Spurauslenkungen der Nadel gering zu halten - hohe Frequenzen hingegen angehoben. Bei der Wiedergabe wird der Frequenzgang wieder ausgeglichen - "entzerrt". Durch das Absenken der hohen Frequenzen entsteht zudem eine Verbesserung des Rauschabstandes.
  • Spielfreude pur
    hifi & records 1/2010 Ein ausgeklügeltes Feder-Dämpfungssystem und akribische Detailarbeit machen den Basis 2200 Signature zu einem Traum-Plattenspieler.
  • Um die Schallplattensammlung in eine digitale Form zu bringen, kann man seinen Plattendreher über eine externe Phonovorstufe und einen D/A-Wandler mit dem Computer verbinden. Allerdings ist dieser Weg zum einen nicht ganz trivial und zum anderen störanfällig. Deutlich einfacher geht das Kopieren, wenn man ein Gerät mit USB-Anschluss besitzt. Die Zeitschrift „digital home“ hat fünf Modelle getestet und kürt zwei Sieger.
  • Rühreier oder ‚Yesterday‘
    image hifi 2/2012 (März/April) Helmut Brinkmann hatte keine andere Wahl: Eigentlich war mit dem besseren LaGrange-Spieler sein altes Schlachtschiff Balance schon Geschichte. Doch dann gab es wieder Balance-Nachfragen aus den USA, und der Entwickler überarbeitete den Oldie. Zum Glück.
  • My first Steinway
    image hifi 3/2011 Vom Guten das Bessere - und dann noch einen obendrauf: Der große kleine TT ist da!
  • AUDIO 5/2004 Testumfeld:Zwei Plattenspieler im Vergleich mit den Benotungen 2 x „überragend“.
  • Black Magic Raven
    image hifi 3/2014 Es wurde ein Plattenspieler näher untersucht, jedoch nicht benotet.
  • Aufstieg
    stereoplay 10/2007 Rossner & Sohn fertigten bisher Dentalwerkzeuge. Nun haben sie die Firma aufgebohrt und bauen auch höchst Angenehmes: Plattenspieler. Testkriterien sind Messwerte (Gleichlauftonspektrum, Rumpelstörspektrum), Klang, Praxis und Wertigkeit.