ZTE Blade A7 Test

(Phablet)
  • keine Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Gerä­te­klasse:Ein­stei­ger­klasse
Dis­play­größe:6,09"
Tech­no­lo­gie:IPS
Auf­lö­sung Haupt­ka­mera:16 MP
Erweiter­ba­rer Spei­cher:Ja
Dual-​SIM:Ja
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Blade A7

Nimmt viel auf, gibt wenig her

Stärken

  1. sehr preiswert
  2. angemessener interner Speicher
  3. zwei SIM-Karten gleichzeitig nutzen (Dual-SIM)
  4. großer Akku

Schwächen

  1. mäßig scharfes Display
  2. einfache Kamerapaarung
  3. kein Fingerabdrucksensor

Mit dem Blade A7 hat ZTE ein neues Einsteigermodell auf den Markt gebracht, dass die 100-Euro-Marke sehr deutlich unterschreitet. Dementsprechend handelt es sich aber auch primär um ein Nur-Telefonie-Gerät, dessen Chipsatz alltägliche Messaging-Apps und einfachere Aufgaben flüssig löst, bei 3D-Spielen und anspruchsvollen Grafikprogrammen schnell ins Schwitzen kommt. Schön ist, dass Ihnen für Ihre Daten satte 64 GB interner Speicher zur Verfügung stehen, die zusätzlich erweitert werden können. Auch der Akku beeindruckt mit 3.200 mAh Nennladung. Angesichts der einfachen Hardware dürfen Sie sich auf lange Nutzungszeiten freuen. Die Schattenseiten finden sich dann bei Display und Kamera, die jeweils eine recht niedrige Auflösung aufweisen. Außerdem müssen Sie ungewohnterweise auf einen Fingerabdrucksensor zum Entsperren verzichten.

zu ZTE Blade A7

  • ZTE Smartphone Blade A7 (15.46 cm (6,08 Zoll) HD+ Display, 4G LTE,

    ZTE Blade A7 Vita. Bildschirmdiagonale: 13, 8 cm (5. 45 Zoll) , Bildschirmauflösung: 1440 x 720 Pixel, Display - Typ: ,...

  • ZTE Deutschland ZTE Blade A7 black Dual-SIM Android 9.0 Smartphone 126579401005

    Farbe: schwarz 1, 6 GHz Spreadtrum SC9863A Octa - Core - Prozessor 16, 0 Megapixel Hauptkamera 15, 5 cm (6, ,...

  • ZTE Blade A7 blau Android? Smartphone in blau mit 32 GB Speicher

    (Art # 90752200) Smartphone, Android? 8. 1 Oreo? , Display: 13. 8 cm (5. 45") , 13. 0 MP Kamera , CPU: 4 - Kern (1. ,...

  • ZTE Blade A7 blue (126579401007)

    (Art # 5349997)

  • ZTE BLADE A7 32 GB Blue Dual SIM

    ZTE BLADE A7 32 GB Blue Dual SIM

  • ZTE Blade A7 blue

Datenblatt zu ZTE Blade A7

Display
Displaygröße 6,09"
Displayauflösung (px) 1560 x 720
Pixeldichte des Displays 282 ppi
Technologie IPS
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 16 MP
Blende Hauptkamera 1,8
Dual-Kamera fehlt
Max. Videoauflösung Hauptkamera 1920 x 1080 px, 30 fps
Frontkamera
Auflösung Frontkamera 8 MP
Frontkamera-Blitz fehlt
Front Dual-Kamera fehlt
Max. Videoauflösung Frontkamera 1280 x 720 px, 30 fps
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 9
Speicher
Maximal erhältlicher Arbeitsspeicher 2 GB
Arbeitsspeicher 2 GB
Maximal erhältlicher Speicher 32 GB
Interner Speicher 32 GB
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Prozessor
Prozessor-Typ Octa Core
Prozessor-Leistung 1,6 GHz
Verbindungen
LTE
vorhanden
NFC
fehlt
Erhältlich mit Dual-SIM vorhanden
Dual-SIM
vorhanden
Hybrid-Slot
vorhanden
SIM-Formfaktor Nano-SIM
Bluetooth
vorhanden
Bluetooth-Standard Bluetooth 4.2 Smart
WLAN-Standards
  • 802.11b
  • 802.11g
  • 802.11n
WLAN vorhanden
GPS-Standards GPS
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Ladeanschluss Micro-USB
Akku
Akkukapazität 3200 mAh
Austauschbarer Akku fehlt
Kabelloses Laden fehlt
Schnellladen fehlt
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Breite 72,8 mm
Tiefe 7,9 mm
Höhe 154 mm
Outdoor-Eigenschaften
Spritzwasserschutz fehlt
Staubdicht fehlt
Stoßfest fehlt
Wasserdicht fehlt
Ausstattung
Bedienung Touchscreen
Fingerabdrucksensor fehlt
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden
3,5 mm Klinke vorhanden
Radio vorhanden
Streaming auf TV vorhanden
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 126579401005, 126579401007, 126579401021

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Kurzer (Test-)Prozess Android Magazin 6/2015 - Toll ist aber die Screen-Individualisierung per Swipe von unten. Für die Bewertung eines Outdoor-Handys braucht es andere Kriterien: Nicht Auflösung, Kamera oder Prozessor-Power stehen im Vordergrund, sondern Widerstandsfähigkeit, Funktionalität und Akkulaufzeit. Überall dort ist das S40 spitze: Stürze aus 1,80 Meter Höhe werden ohne Schaden überlebt, genauso wie sibirische Kälte oder Wüstentemperaturen. Auch Wasser und Staub können dem Innenleben nichts anhaben. …weiterlesen


Mittelklasse E-MEDIA 14/2015 - Auf den ersten Blick wirkt das HTC Desire 626 durchaus ansprechend. Der 5 Zoll große Bildschirm punktet mit guter Helligkeit und satten Farben. Das Design des blauen Plastikgehäuses wirkt frisch, auch wenn das Gerät durchaus etwas kompakter sein könnte. Durch die gummiartige Rückseite liegt das Desire 626 sicher in der Hand, hat aber den Nachteil, dass man mit leicht verschwitzten oder fettigen Händen jeden Fingerabdruck sieht. …weiterlesen


Kurzer (Test-)Prozess Android Magazin 5/2015 - Die Rechenpower hingegen rangiert im Mittelfeld, der interne Speicher ist mit 8 GB groß genug und lässt sich gar auf 64 GB erweitern. Mit dem Idol 3 will Alcatel oneTouch das Bollwerk der Großen brechen bzw. preislich untergraben. Die Devise "Viel Smartphone für wenig Euros" ist auch nicht schlecht umgesetzt: Das Full-HD-Display ist sehr hell und bietet eine enorme Blickwinkelstabilität. Beide Kameras sind gut und der Akku ist groß dimensioniert. …weiterlesen


Best Buy connect 9/2015 - Hier gilt der Spruch "Oldie but Goldie", denn das Xperia Z3 ist preislich sehr attraktiv. Nein, es ist kein Fehler, wir haben uns absichtlich für das Xperia Z3 und nicht für das Nachfolgemodell Xperia Z3+ entschieden. Denn mit 440 Euro ist das Sony-Smartphone das günstigste Modell in dieser Kategorie. Dafür gibt es zwar nicht den neuesten Prozessor, aber die Quad-Core-CPU mit 2,5 GHz sorgt auch so für beste Alltagsperformance. …weiterlesen


Raus aus der grauen Masse Stiftung Warentest (test) 3/2015 - Das funktioniert seit der Version Blackberry OS 10.2.1. über sogenannte APK-Installationsdateien. Vom schnellen Business zum schönen Leben: Mit dem HTC Desire Eye wirft der Nutzer ein Auge auf sich selbst. Es ist das erste Smartphone mit zwei hochwertigen Kameras, eine davon für Selbstporträts. Die Selfie-Kamera über dem Display bietet 13 Megapixel und hat einen Blitz zur Seite, wie die Hauptkamera. HTC liefert damit gezielte Selbstporträts von erstaunlicher Qualität. …weiterlesen


Die Neuen Android Magazin 1/2015 - Das letzte Smartphone aus Googles Nexus-Reihe, das Nexus 5, wurde noch von LG gefertigt. Beim Nexus 6 fällt die Ehre Motorola zu. Die Ähnlichkeiten zu Motorolas eigenem Flaggschiff Moto X (siehe Test Seite 56) stechen denn auch gleich ins Auge - allen voran der markante, geschwungene Alu-Rahmen und der Ring-Blitz rund um das rückseitige Kamera-Modul. …weiterlesen


Sonys IFA-Highlights connect 10/2014 - Obwohl der Akku von 3200 auf 3100 mAh verkleinert wurde, verspricht Sony eine beim Z3 längere Laufzeit. Kann das gelingen, trotz schnellerem Prozessor und hellerem Display? Wir werden das im Testlabor überprüfen. Der erste Eindruck des Z3 ist jedenfalls sehr gut - auch wenn sich die Unterschiede zum Vorgänger in Grenzen halten. SONY XPERIA Z3 COMPACT Klein ist nur das Gehäuse: Das neue Mini geht keine Kompromisse bei der Ausstattung ein. …weiterlesen


Smartphones für jede Gelegenheit E-MEDIA 17/2013 - Was fehlt, ist der Stift. Samsung Galaxy S3 Das S3 unterscheidet sich von seinem Nachfolger nur geringfügig, der günstige Preis macht es zur Topempfehlung. Sony Xperia L Hochwertige Verarbeitung, ein ordentliches Display und, wie bei Sony gewohnt, gute Multimedia-Eigenschaften. Samsung Galaxy S2 Plus Das S2 Plus glänzt mit einem hervorragenden Gesamtpaket und einer richtig guten Kamera. Leider ist der Speicher knapp. …weiterlesen


Smartphone Schnäppchen PC NEWS Nr. 6 (Oktober/November 2012) - Auch darüber hinaus spielt das S Plus alle Stücke, sind doch neben einem MP3-Player noch Bluetooth 3.0 und ein interner Speicher mit 2 GB verbaut. Letzterer kann allerdings mittels microSD-Karten erweitert werden. Das Galaxy S Plus ist eine verbesserte Version des ersten Modells der Samsung-Baureihe. Die Hardware ist nicht auf allerletztem Stand, das Gerät präsentiert sich dennoch als solides Smartphone für Einsteiger und Fortgeschrittene. …weiterlesen


Googles Beste SFT-Magazin 3/2012 - Die drei bisher erschienenen Geräte von LG, HTC und Sharp setzen alle auf die Parallax-Technik, bei der Sie zum Wahrnehmen des Tiefeneffekts keine 3D-Brille benötigen. Jedes der Smartphones besitzt außerdem eine spezielle 3D-Kamera, mit der Sie eigene 3D-Fotos und Videos aufnehmen können. Auf Dauer ist das Betrachten von dreidimensionalen Inhalten auf dem kleinen Smartphone-Bildschirm aber sehr anstrengend, weswegen man die 3D-Funktionalität eher als Zusatzfeature ansehen sollte. …weiterlesen


Fenster-Front connect 1/2012 - Gleiches gilt für die klar verständliche Akustik. Die aus Hamburg stammende Modeschöpferin Jil Sander ist bekannt für elegante Kleidung, Accessoires und Parfums – jetzt hat sich das Label auch an einem Smartphone-Gewand versucht. Das Design des LG E906 ist Jil-Sander-typisch minimalistisch und schlicht gehalten, die verwendeten Materialien allerdings sind zweitklassig und spürbar aus Plastik; ohne Knarz- und Quietschlaute lässt sich das Smartphone kaum bedienen. …weiterlesen


„Einfach bis raffiniert“ - Smartphones Stiftung Warentest (test) 1/2009 - Akku mit guter Betriebsund Ladedauer. Kamera mit nur schwachem Bild. Smartphone: Touchscreen-Quadband-Handy mit UMTS, WLan, GPS, 8 Gigabyte Speicher und Steckplatz für Micro-SD-Speicherkarten. Kamera mit gutem Bild bei normaler Beleuchtung, aber langer Auslöseverzögerung. …weiterlesen


Motorola legt doppelt nach connect 2/2018 - Aber hallo, Moto: Lenovo hält bei seinen Motorola-Phones das Neuheitenkarussell in Schwung. Nur wenige Monate nach der Vorstel- lung des G5 und des G5 Plus (Test in der connect-Ausgabe 6/2017) feiern deren Special-Edition-Varianten Premiere. Grund genug, der Frage nachzugehen, was sich au außer dem "S" im Namen noch getan hat. Eine Menge - so viel sei vorweggenommen. Beide Modelle hüllen sich in einen matt geschliffenen Voll-Aluminiumblock. …weiterlesen


Zerbrechliche Helden Stiftung Warentest (test) 11/2017 - Auch nett: Startet man den Assistenten Bixby in der Kamera-App, erkennt er Motive wie Sehenswürdigkeiten und liefert Infos dazu. Das Note 8 ist zudem Samsungs erstes Handy mit Dualkamera. Etliche Anbieter tüfteln an der Qualität ihrer Handy-Kameras. Immer mehr hochwertige Smartphone-Modelle kommen mit einer Dualkamera daher. Sie lässt sich daran erkennen, dass auf der Rückseite des Handys zwei Objektive eingelassen sind. …weiterlesen


Das neue iPhone 4S iPadWelt 6/2011 - Der Urenkel der ersten iPods ist heute nur noch ein Nischenprodukt für Nutzer, denen die anderen Modelle zu wenig Speicherplatz bieten. Apple sieht den Markt der reinen Mediaplayer als Sackgasse und hat damit im Smartphone-Zeitalter sicherlich nicht unrecht. Überraschend jedoch, dass selbst Apples Lieblings-iPod, der Touch, der dank iOS zum iTunes-Universum gehört und Apps, Musik und Filme kaufen kann, jetzt ohne echte Neuerungen auskommen muss. …weiterlesen