ZTE Axon M Test

(Highend-Smartphone)
  • Gut (1,7)
  • 1 Test
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Geräteklasse: Spitzenklasse
  • Displaygröße: 5,2"
  • Auflösung Hauptkamera: 20 MP
  • Erweiterbarer Speicher: Ja
  • Dual-SIM: Ja
  • Akkukapazität: 3180 mAh
Mehr Daten zum Produkt

Test zu ZTE Axon M

  • Einzeltest
    Erschienen: 03/2018
    Mehr Details

    „gut“ (85%)

    Stärken: Zwei Displays für verschiedene Verwendungszwecke; Kamera mit vielen Konfigurationsmöglichkeiten; gute Tonqualität.
    Schwächen: kurze Akkulaufzeit; teuer; geringe Display-Leuchtkraft; schlechter WLAN-Empfang (Vorserienmodell). - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu ZTE Axon M

  • ZTE Smartphone Blade L7A (12,7 cm (5 Zoll) TFT Display,

    ZTE BLADE L7A GOLD, Neuware vom Fachhändler, Rechnung inkl. MwSt. , Versand an Packstation möglich

  • Alcatel 1X

    Display: 5, 3 Zoll | Auflösung: 960 x 480 Pixel | Rück - u. Frontkamera: 8 u. 5 MP | interner Speicher: 16 GB | Akku: ,...

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt Axon M

Axon M

Erstes Smartphone mit faltbarem Display

Das Besondere am Smartphone ZTE Axon M ist sein faltbares Display. Auf den ersten Blick wirkt das Modell wie ein gängiges 5,2-Zoll-Handy. Von der Rückseite her lässt sich allerdings ein zweites Display aufklappen, sodass das Gerät wie ein geöffnetes Buch mit einem Falz in der Mitte in der Hand liegt. Mit einer Diagonale von 6,8 Zoll erreicht das entfaltete Display ungefähr die Größe eines kleinen Tablets und bietet damit mehr Fläche für multimediale Anwendungen. Die technische Leistung erreicht ein Highend-Niveau und sollte mit allen Anforderungen des privaten und beruflichen Alltags zurechtkommen. Aufgrund der besonderen Bauweise fehlt die geschlossene Rückseite, auf der gewöhnlich die Hauptkamera sitzt. Der Hersteller integriert deshalb nur eine Selfie-Kamera mit einer Auflösung von 20 Megapixeln und recht lichtstarker f/1.8-Blende.

Vielseitig nutzbarer Doppel-Bildschirm und leistungsfähige Rechnerplattform

Das aufgeklappte Display ist vielseitig verwendbar und erlaubt beispielsweise die Darstellung von Videos oder Bildern über beide Bildschirme hinweg. Außerdem ist das Spiegeln von Inhalten möglich, sodass auf beiden Seiten die gleichen Apps zu sehen sind. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, die Split-Screen-Funktion von Android zu nutzen und auf den beiden Displays unterschiedliche Anwendungen auszuführen. Für ein verstärktes Multitasking rüstet sich die Rechnerplattform mit den Kräften eines leistungsfähigen Qualcomm-Chipsatzes. Der ebenso schnelle wie energieeffiziente Vierkern-Prozessor ist Ende des Jahres 2016 auf den Markt gekommen und erreicht eine Performance der Spitzenklasse. Mit Unterstützung von 4 Gigabyte Arbeitsspeicher sollte die Leistung auch unter der Last paralleler Programmausführung nicht einbrechen. Insgesamt ist das System sicher stark genug für ein flüssiges Nutzererlebnis unter Android 7.1 (Update auf 8.0 steht in Aussicht).

Hoher Preis für eine noch konkurrenzlose Leistung

Der Marktstart des faltbaren Smartphones aus dem chinesischen Hause ZTE ist für das erste Quartal 2018 angekündigt. Das bislang konkurrenzlose Modell soll in Übersee umgerechnet mehr als 700 Euro kosten und wird vermutlich auch in Deutschland seinen Preis haben. Ob sich die Investition lohnt, wird der Alltagsbetrieb zeigen.

Datenblatt zu ZTE Axon M

Display
Displaygröße 5,2"
Displayauflösung (px) 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD)
Pixeldichte des Displays 424 ppi
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 20 MP
Blende Hauptkamera 1,8
Dual-Kamera fehlt
Frontkamera
Frontkamera-Blitz vorhanden
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 7
Speicher
Maximal erhältlicher Arbeitsspeicher 4 GB
Arbeitsspeicher 4 GB
Maximal erhältlicher Speicher 64 GB
Interner Speicher 64 GB
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Prozessor
Prozessor-Typ Quad Core
Prozessor-Leistung 2,15 GHz
Verbindungen
LTE
vorhanden
NFC
vorhanden
Erhältlich mit Dual-SIM vorhanden
Dual-SIM
vorhanden
Bluetooth
vorhanden
Bluetooth-Standard Bluetooth 4.2 Smart
WLAN-Standards
  • 802.11a
  • 802.11b
  • 802.11g
  • 802.11n
  • 802.11ac
WLAN vorhanden
GPS-Standards GPS
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Akku
Akkukapazität 3180 mAh
Austauschbarer Akku fehlt
Kabelloses Laden fehlt
Abmessungen & Gewicht
Bauform Klapphandy
Gewicht 229 g
Outdoor-Eigenschaften
Spritzwasserschutz fehlt
Staubdicht fehlt
Stoßfest fehlt
Wasserdicht fehlt
Ausstattung
Bedienung Touchscreen
Fingerabdrucksensor vorhanden
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden
Radio fehlt
Streaming auf TV fehlt

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Phones fürs Fest SFT-Magazin 12/2016 - Smartphones dürften auch in diesem Jahr wieder ein gern gesehener Gast auf dem Gabentisch sein, denn wer freut sich nicht über ein neues Handy zum Jahresausklang? …weiterlesen


Äpfelchen E-MEDIA 5/2016 - Genau für diese Zielgruppe hat Apple jetzt das iPhone SE auf den Markt gebracht. Es bietet die Technik des iPhone 6S im Gehäuse eines iPhone 5S. Den flotten A9-Prozessor kennt man ebenso aus dem iPhone 6S wie die 12-Megapixel-Kamera. Das bedeutet, dass das iPhone SE zu den schnellsten Smartphones am Markt gehört und auch bei Fotos in der Oberliga mitspielt. Es nimmt sogar 4K-Videos auf. Schnelles WLAN ac, Bluetooth 4.1 und NFC sind ebenfalls an Bord. …weiterlesen


Gelungene Premiere connect 3/2016 - Mit dem ersten Modell seiner V-Serie lässt LG ein wahres Multimedia-Monster auf die Smartphone-Fans los. Welche Qualitäten das Phablet zu bieten hat, musste es schon mal im Praxistest zeigen. Wer das V10 für 649 Euro das erste Mal in die Hand nimmt, der ist beeindruckt, denn das LG ist ein mächtiges Phablet geworden. Mit seinem hohen Gewicht von fast 200 Gramm liegt es satt in der Hand des Nutzers, und dessen Blick fällt gleich auf den elegant abgerundeten Edelstahlrahmen in Luxusuhrenqualität. …weiterlesen