Sehr gut (1,2)
2 Tests
ohne Note
17 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Netz­werk-​Player
Mehr Daten zum Produkt

Zidoo Z1000 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Oktober 2019
    • Details zum Test

    „ausgezeichnet“ (1,2); Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „... Unser Testmuster überzeugt mit sehr übersichtlicher Menüführung und umfangreichen Einstellmöglichkeiten. Der Real-tek-1296-Quad-Core-64-A53-Prozessor unterstützt das Abspielen von HDR-4K-Inhalten und von HD-Audioformaten wie Dolby Atmos und DTS HD. Die Tasten der mitgelieferten Fernbedienung leuchten bei Benutzung, was besonders beim Einsatz in dunklen Räumen erfreut. ...“

    • Erschienen: August 2019
    • Details zum Test

    1,2; Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Der Zidoo Z1000 ist die Abspielstation, wenn es um eigene Film-, Foto- und Musikinhalte geht. Er spielt alle gängigen Videoformate bis hin zu 4K-UHD-Blu-ray-ISO-Dateien sowie hochauflösende Audioformate ab. Dank direktem Wechselfestplattenschacht, vier USB-Buchsen sowie SATA-Anschluss lassen sich Datenträger jeder Art anschließen. ...“

zu Zidoo Z1000

  • Zidoo® MiniDisc-Player PNI-ZIDZ1000
  • Zidoo® MiniDisc-Player PNI-ZIDZ1000
  • Zidoo® MiniDisc-Player PNI-ZIDZ1000

Kundenmeinungen (17) zu Zidoo Z1000

3,3 Sterne

17 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
4 (24%)
4 Sterne
5 (29%)
3 Sterne
2 (12%)
2 Sterne
3 (18%)
1 Stern
3 (18%)

3,3 Sterne

17 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Z1000

Spielt fast alles

Stärken
  1. umfassende Formatunterstützung
  2. WLAN, Gigabit-LAN und Bluetooth
  3. flexibles Android-Betriebssystem (7.1)
  4. übersichtliches Menü, beleuchtete Fernbedienung
Schwächen
  1. noch keine bekannt

Sie suchen einen Experten zur Wiedergabe Ihrer Video-, Foto- und Audio-Dateien? Beim Zidoo Z1000 könnte die Suche enden: Der Media-Player bietet einen Wechseleinschub für interne Festplatten sowie zwei USB-2.0-, zwei USB-3.0-Buchsen und eine SATA-Schnittstelle für externe Speicher. Ins Netz geht es per Gigabit-LAN oder WLAN, außerdem steht ein Bluetooth-Modul für Musik vom Smartphone bereit. Laut „digital home“ kommt das Gerät mit HD-Audio wie Dolby Atmos und DTS HD sowie allen gängigen Video-Formaten zurecht, darunter HDR-Inhalte in UHD-Auflösung. Apps für Netflix und andere Online-Dienste runden das Paket ab. Gefallen finden die Tester nicht nur am Funktionsumfang, sondern auch an der Wiedergabequalität und am einfachen Handling.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten: Multimedia-Player

Datenblatt zu Zidoo Z1000

Typ Netzwerk-Player
Audioformate AAC, MP3, MP4, M4a, WAV, WMA, OGG, FLAC, 3GA, ...
Bildformate JPEG ,BMP, PNG, GIF ,TIFF, Webp(Android)
Videoformate AVI, ASF, WMV, MOV(H.264), MP4, RMP4, FLV, ...
Abmessungen (mm) 350 x 245 x 80
Features
  • 3D-ready
  • HDR10
  • HEVC
Schnittstellen
  • LAN
  • Analog-Audio
  • Optischer Digitalausgang
  • Koaxialer Digitalausgang
  • HDMI
  • WLAN integriert
  • RS232
Weitere Produktinformationen: Inkl. Wechselfestplattenschacht, SATA-Anschluss, DTS HD, Dolby True HD, Dolby Atmos, Auro 3D Passtrough

Weiterführende Informationen zum Thema Zidoo Z1000 können Sie direkt beim Hersteller unter zidoo.tv finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Philips SLM-5500

VIDEOAKTIV - Bilder entlässt sie per Scart (FBAS, RGB) oder den Komponentenausgang (576p, 720p, 1080i). Ins Netzwerk gelangt die Box mit Ethernet­Kabel oder WLAN. Dabei unterstützt der Philips­Receiver den aktuellen Verschlüsselungsstandard WPA. Die Erstinstallation erledigen auch Netzwerkunkundige in wenigen Minuten. Bevor der Datenabruf vom Rechner starten kann, muss ein spezielles UPnP­Server­Programm den Zugriff verwalten. Philips liefert das Tool nur für Windows­Systeme mit. …weiterlesen

Musik völlig neu erleben

Audio Video Foto Bild - Dazu zählen Mini-Anlagen, die schon von Haus aus Musik per Netzwerk abspielen können (ab etwa 600 Euro) und AV-Receiver mit Netzwerkfunktion (ab 500 Euro). Wer seine bestehende Stereo- oder Heimkinoanlage für Netzwerkwiedergabe nachrüsten möchte, kann einen Netzwerk-Player (ab 200 Euro) oder eine entsprechend ausgestattete Spielkonsole anschließen. All diese Geräte haben den Vorteil, dass sich die Musik direkt vom Wohnzimmer aus abrufen lässt. …weiterlesen