Zeemote JS1 Test

(Weiteres Handy-Zubehör)
JS1 Produktbild
  • keine Tests
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: Gaming-Zubehör
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

JS1

Mini-Joystick gibt´s beim Nokia N85 dazu

Eine ganze Weile gab es den Miniatur-Joystick für Handy-Spiele, den Zeemote JS1, nur bei unseren niederländischen Nachbarn. Nun ist der JS1 auch hierzulande erhältlich: Wer das Smartphone Nokia N85 erwirbt, erhält den Controller kostenlos dazu. Und damit das Ganze auch ordentlich ausprobiert werden kann, sind 15 Demoversionen bekannter Handy-Spiele mit auf dem Handy installiert. Das Bundle-Paket kostet im Handel rund 570 Euro ohne Vertrag.

Der Zeemote JS1 ermöglicht die Bedienung von Spielen ohne die fummelige Handy-Tastatur. Stattdessen hat der Spieler einen kleinen Analogstick und vier frei belegbare Tasten zur Verfügung. Die Steuerbefehle werden per Bluetooth übertragen. Vor dem Nokia N85 gab es den JS1 nur in den Niederlanden zusammen mit dem Sony Ericsson W760i.

Weitere Einschätzungen
JS1

In den Niederlanden gratis zum Sony Ericsson W760i

Handyspiel-Fans, die nahe der deutsch-niederländischen Grenze wohnen, dürfen aufhorchen: In unserem Nachbarland gibt es den Mini-Controller Zeemote JS1 gratis beim Kauf eines Sony Ericsson W760i als Zugabe dazu. Auf dem Mobiltelefon sind zwei speziell an den Zeemote-Controller angepasste Handyspiele vorinstalliert. Das Angebot gilt noch bis Ende Oktober, Zeemote und Sony Ericsson wollen damit die Verbreitung von Handyspielen fördern.

Mit dem F305 hat Sony Ericsson gerade erst ein echtes Gamer-Handy vorgestellt, das selbst über die nötigen Steuerelemente verfügt. Doch Sony Ericsson möchte auch auf „herkömmlichen“ Handys die Handyspiele als großes Geschäft etablieren. Der Zeemote JS1 soll dabei das Spielgefühl einer Spielekonsole transportieren, welches ein Handy wie das W760i mangels entsprechender Steuertasten nicht von sich aus bieten kann. In Deutschland ist der Controller aber noch nicht verfügbar – Interessierte müssen also wohl oder übel in die Niederlande aufbrechen.

JS1

Handyspiele mit Mini-Joystick steuern

Der Zeemote JS1 dürfte der erste einhändig bedienbare Mini-Joystick für Handys sein. Der kabellose Controller soll die Welt der Handyspiele revolutionieren: Die eine Hand hält das Handy, die andere den Controller. Gesteuert wird mit einem kleinen Analogstick, der vom Daumen bedient wird. Vier ergänzende Tasten können je nach Handyspiel alternativ belegt werden. Die Steuerdaten überträgt der JS1 dann per Bluetooth an das Mobiltelefon. Die Vorteile des 47 Gramm leichten Controllers sollen mehr Bewegungsfreiheit und eine präzisere Kontrolle sein.

Sicherlich lässt sich damit in der Tat eine sehr präzise Steuerung erreichen – alleine der Joystick ist für die Steuerungsgenauigkeit vermutlich Gold wert. Allerdings weiß ich nicht, ob man die ganze Zeit zwei Arme von sich strecken möchte – eine für das Handy mit dem Display und eine mit dem Controller. Das dürfte relativ schnell ermüdend sein. Ein Werbevideo des Anbieters führt das Ganze schonmal im Detail vor:

zu Zeemote JS1

  • IK Multimedia IP-IKLIP-AV-IN Handy-Stativhalterung

    iKlip A / V ist die erste Halterung für professionelle Audio - und Video - Aufnahmen mit dem Smartphone. ,...

Datenblatt zu Zeemote JS1

Typ Gaming-Zubehör

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen