ZDZ Modelmotor 180B2RV-J Test

(RC-Modellbau-Zubehör)
180B2RV-J Produktbild
  • ohne Endnote
  • 2 Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Typ:Motor
Mehr Daten zum Produkt

Tests (2) zu ZDZ Modelmotor 180B2RV-J

    • FMT - Flugmodell und Technik

    • Ausgabe: 12/2012
    • Erschienen: 11/2012
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „... Sein Anspringverhalten ist vorbildlich, die Laufkultur gefällt und mit dem richtigen Propeller stößt man auch bei scharfen Lärmvorschriften mit 77 dB(A) im Lärmpass nirgends auf Unmut. Der ZDZ punktet durch seine enorme Kraftentfaltung, sein geringes Gewicht und durch die heckvergaserbedingte niedrige Baugröße, die glücklicherweise hässliche Öffnungen unter flachen Motorhauben vermeidet. ...“

    • Modellflug international

    • Ausgabe: 4/2012
    • Erschienen: 03/2012
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „... Für den betriebenen ZDZ 180 B2RV-J muss festgestellt werden, dass er sich nach den Teststandläufen als ein alltagstaugliches Triebwerk für Drei-Meter-Kunstflugmaschinen förmlich aufdrängt: Er hat Kraft im Überfluss bei geringem Gewicht. Anspring- und Laufverhalten gaben keinerlei Anlass zu Beanstandungen. Angenehm ist zudem das Erscheinungsbild als ‚richtiger‘ Modellmotor. Das Vibrationsniveau ist bautechnisch bedingt gering. ...“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Datenblatt zu ZDZ Modelmotor 180B2RV-J

Typ Motor

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

ZDZ 180 B2RV-J Modellflug international 4/2012 - Eine neue Generation von Motoren wird bei ZDZ mit dem 180 B2RV-J eingeläutet. Einige bautechnische Veränderungen sind in der Konstruktion vorgenommen worden. Mit Volker Steinkamp und seiner Firma ZDZ Motors Deutschland hat der tschechische Motorenbauer endlich einen neuen Vertriebs- und Servicepartner für Deutschland und Westeuropa gefunden. Die Anhänger dieser Motoren wird's freuen, denn hier lag hierzulande in der Vergangenheit einiges im Argen. …weiterlesen


New Age Power FMT - Flugmodell und Technik 12/2012 - In der 3-m-Klasse hat ein Generationswechsel stattgefunden. Wo vor einigen Jahren Motoren der Größe 140 bis 160 cm³ eingesetzt wurden, ist der Trend zu mehr Hubraum zu verzeichnen. Dadurch ist der Einsatz von Dreiblattpropellern bei gleichem Leistungsdurchsatz wie bei den im Wirkungsgrad besseren zweiblättrigen Propellern bei jedoch weniger Geräuschbelastung möglich geworden.Im Check befand sich ein Motor für ferngesteuerte Modelle, welcher keine Endnote erhielt. …weiterlesen