• ohne Endnote

  • 0  Tests

    4  Meinungen

keine Tests
Testalarm
ohne Note
4 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
DAB+: Nein
UKW: Nein
Inter­ne­tra­dio: Nein
WLAN: Nein
Blue­tooth: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

TSX-B232

Draht­los via Blue­tooth

Die Kompaktanlage TSX-B232 spielt Musik von verschiedenen Quellen: Zum CD-Laufwerk, zum UKW-Tuner, zum iPod-Dock, zur USB-Buchse und zum Aux-Eingang gesellt sich ein Bluetooth-Modul für die drahtlose Verbindung zu Mobiltelefonen und ähnlichen Geräten.

Smartphonesteuerung

Das System unterstützt die Bluetooth-Standards A2DP (Signalübertragung) und AVRCP (Steuerung). Pluspunkte gibt es für die Möglichkeit, eine iOS-App namens „DTA Controller“ zu installieren, mit der man den Wecker direkt am Apple-Player (iPod touch, iPad, iPhone) programmieren, die Signalquelle wählen, die Wiedergabe steuern (Bluetooth, CD, Radio, USB) und die Lautstärke anpassen kann. Der Wecker lässt sich für jeden Tag der Woche programmieren, überdies wirbt Yamaha mit einem „IntelliAlarm“ getauften Feature: „IntelliAlarm“ unterdrückt hohe Frequenzen, damit man sanfter in den Tag startet. Erst nach einer Weile sind die gefilterten Frequenzen zu hören. Zu guter Letzt gibt es einen Alarmton, der selbst Tiefschläfer aus den Federn reißt. Eine Schlummertaste und ein Sleep-Timer, den man für 30, 60, 90 oder 120 Minuten programmieren kann, gehören ebenfalls zur Ausstattung.

Spielt MP3- und WMA-Musik

Das CD-Laufwerk, ein Slot-in-Mechanismus an der Vorderseite, akzeptiert Audio-CDs und gebrannte Rohlinge (CD-R, CD-RW) mit Musik im MP3- und WMA-Format. Alternativ können die komprimierten Dateien per USB von einem externen Speicher eingelesen werden, der mit FAT16 oder FAT32 formatiert wurde. Auch iPod und iPhone sollen sich per USB mit der Anlage verbinden lassen, falls man sie - warum auch immer - nicht im dafür vorgesehenen Dock platzieren will. Der USB-Anschluss sitzt vorne am Gerät, den Aux-Eingang für analoge Signale hat Yamaha seitlich verbaut. Laut Datenblatt bietet der eingebaute UKW-Tuner 30 Speicherplätze. Für den guten Ton bürgen zwei 80 Millimeter-Breitbandtreiber, die vom Verstärker mit jeweils 15 Watt belastet werden. Zum Lieferumfang des 37 Zentimeter breiten, elf Zentimeter hohen und 23 Zentimeter tiefen Systems gehört eine Fernbedienung.

Schick ist sie definitiv, die TSX-B232 von Yamaha HiFi. Und praktisch noch dazu, nicht zuletzt wegen des integrierten Bluetooth-Moduls. Wie es um den Klang der in Schwarz und Weiß erhältlichen, knapp 400 EUR teuren Kompaktanlage steht, werden die ersten Tests zeigen.

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • YAMAHA MCR-B 270 D HiFi Anlage (Schwarz)

Kundenmeinungen (4) zu Yamaha TSX-B232

5,0 Sterne

4 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
4 (100%)
4 Sterne
4 (100%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

5,0 Sterne

4 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Stereoanlagen

Datenblatt zu Yamaha TSX-B232

Komponenten
CD-Player fehlt
CD-Receiver vorhanden
Receiver fehlt
Plattenspieler fehlt
Fernbedienung vorhanden
Leistung
Leistung (RMS) 30 W
Empfang
DAB+ fehlt
DAB fehlt
UKW fehlt
Internetradio fehlt
Netzwerk
LAN fehlt
WLAN fehlt
Bluetooth fehlt
DLNA fehlt
NFC fehlt
Streaming
AirPlay fehlt
Multiroom
MusicCast fehlt
Ausstattung
Wecker vorhanden
Sleeptimer vorhanden
Displaydimmer fehlt
Anschlüsse
Analog
Analog (Cinch) fehlt
Analog (Klinke) vorhanden
Kopfhörer vorhanden
Phono fehlt
Antenne vorhanden
Subwoofer fehlt
Digital
USB vorhanden
Digitaler Audio-Eingang fehlt
Kartenleser fehlt
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: TSX-B232BK

Weiterführende Informationen zum Thema Yamaha TSX-B232-WH können Sie direkt beim Hersteller unter yamaha.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: