GeniuX Photo EFX Produktbild

keine Endnote

Keine Tests

Keine Meinungen

Produktdaten:
Betriebssystem: Win NT, Win ME, Win 2000, Win XP, Win Vista
Typ: Foto­ef­fekte
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

GeniuX Photo EFX

Auch als Testversion viele Funktionen

xpro-1Mit der Bildberarbeitungssoftware XPro Software GeniuX Photo EFX können Fotografien mit Hilfe von Effekten verwandelt werden. Die Vollversion der Software kostet etwa 80 Euro, doch auch die kostenlose Testversion bietet schon eine ganze Menge. Zwar sind die Funktionen der Testversion etwas eingeschränkt, dennoch bestehen viele Möglichkeiten, die eigenen Bilder zu bearbeiten. GeniuX Photo EFX bietet die so genannten Kunstfilter, mit der Fotos zu Quasi-Gemälden, Illustrationen oder Comics umgewandelt werden können.
xpro2
80 Filter und 300 Einstellungen

XPro Software GeniuX Photo EFX verfügt in der Vollversion über 80 verschiedene Kunstfilter mit etwa 300 verschiedenen möglichen Einstellungen. Die Software ahmt die Struktur bestimmter Materialien nach wie beispielsweise Leinwand oder Aquarellpapier und imitiert das Aussehen verschiedener Mal- und Zeichentechniken. Auch mit einem Rahmen können die eigenen Bilder versehen werden. Zudem können mit dem Programm alte Fotos restauriert und von Flecken und Kratzern befreit werden. Des weiteren dient GeniuX Photo EFX auch dem üblichen Bearbeiten von Fotos: Helligkeit, Kontrast, Schärfe oder Sättigung – alles lässt sich im Grunde einstellen.

XPro Software GeniuX Photo EFX fungiert als selbstständiges Programm – jedoch leider nur auf Windows-Rechnern. Bearbeitet werden können Fotos im JPEG-, PSD- und RAW-Format. Die Software kann auch auf einem Grafiktablett verwendet werden. Hier finden Sie die kostenlose Testversion.

Datenblatt zu XPro Software GeniuX Photo EFX

Betriebssystem
  • Win Vista
  • Win XP
  • Win 2000
  • Win ME
  • Win NT
Typ Fotoeffekte
Arbeitsspeicher 512 MB

Weitere Tests & Produktwissen

Bridge back home

DigitalPHOTO 11/2009 - Illustrator Frank Fiedler erzählt mit seinen digitalen Composings am liebsten ganze Geschichten. Im kreativen Projekt dieser Ausgabe reist er mit Ihnen in die Welt der Fantasie und zeigt Ihnen, wie Sie Fotografien und abstrakte Strukturen zu einer märchenhaften Szene verschmelzen.In Ausgabe 11/2009 der DigitalPhoto wird die Entstehung einer digitalen Bildkomposition Schritt für Schritt erläutert. …weiterlesen

Fotobearbeitung per Klick

FOTOWELT 8/2009 - 100 Bilder in einem Rutsch verkleinern oder umbenennen – blitzschnell! Das Gratis-Tool Irfan View ist bestens für diese Fließbandarbeit gerüstet. Es spart Ihnen dabei jede Menge Zeit.In diesem 4-seitigen Ratgeber zeigt FOTOWELT wie man gleich mehrere Bilder auf einmal bearbeiten kann. …weiterlesen

Eventwerbung im Motorsport

DigitalPHOTO 10/2009 - Hohe Geschwindigkeiten und waghalsige Sprünge, spritzender Dreck und laute Maschinen: Motocross ist Adrenalin pur - das sollte auch Ihr Poster vermitteln, wenn Sie Werbung für ein solches Rennen betreiben wollen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Tempo in Ihre Plakatgestaltung bringen.In Ausgabe 10/2009 gibt DigitalPhoto Tipps zur passenden Gestaltung von Promotion-Postern für Motorsport-Events. …weiterlesen

Produkte effektvoll in Szene setzen

DigitalPHOTO 8/2009 - Mit ein wenig Glitzer, Filtern, Pinseln und Verläufen zaubern Sie in Photoshop schnell eine eindrucksvolle Kulisse. Allein auf solche Tricks sollten Sie sich jedoch in keiner Gestaltung verlassen. Kombinieren Sie diese Effekte stattdessen mit echten Fototexturen, hauchen Sie selbst einer banalen Produktwerbung das gewisse Etwas ein.Im dritten Teil der Ratgeber-Serie „Plakatgestaltung“ wird von der Zeitschrift DigitalPhoto (8/2009) erläutert, wie man ein normales Produkt mit wenigen Klicks perfekt hervorhebt. …weiterlesen