Xoro MegaPAD 1854 V2

  • ohne Endnote

  • 0 Tests

Erste Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Dis­play­größe 18,5"
  • Arbeitsspei­cher 2 GB
  • Betriebs­sys­tem Android
  • Gewicht 2660 g
  • Erhält­lich mit LTE Nein  fehlt
  • Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt MegaPAD 1854 V2

Für wen eignet sich das Produkt?

Mit einer Bilddiagonale von 18,5 Zoll und einem stattlichen Gewicht von knapp 3 Kilogramm gehört das Tablet Xoro MegaPAD 1854 V2 zur seltenen Spezies der mobilen Endgeräte für den stationären Betrieb. Im Vergleich zum Vorgänger MegaPAD 1852 hat der Ausstattungsumfang im Bereich der Konnektivität um einen WLAN- und einen Ethernet-Anschluss zugenommen. Die erweiterten Anschlussmöglichkeiten zielen auf den Einsatz in Business-Umgebungen. Das Leistungsspektrum umfasst dabei die Wiedergabe von Grafiken, Präsentationen und multimedialen Inhalten im Unternehmen, auf Messen oder beim Kunden. Im privaten Bereich dürften passende Anwendungssituationen für das spezielle Nutzungskonzept wohl seltener sein. Die kombinierte Ergonomie wird sich zu Hause wohl eher auf den PC-Monitor (für die leistungsfähige stationäre Bildwiedergabe) und das kleine, leichte Tablet (für die mobile Nutzung mit Touch-Funktionalität) aufteilen.

Stärken und Schwächen

Über das Durchhaltevermögen ohne Netzstrom macht das Datenblatt keine Angaben. Allerdings passt der mobile Betrieb außerhalb der Reichweite von Steckdosen auch nicht zu den Intentionen des Produktdesigns. Für die Programmausführung ist ein nicht näher benannter Chipsatz mit Vierkern-Prozessor zuständig. Die technischen Komponenten deuten auf das Modell Rockchip RK3288 aus dem Jahr 2014 hin. Die ursprünglich in der Mittelklasse eingestufte Performance dürfte zwischenzeitlich auf Einsteigerniveau abgerutscht sein. Außerdem bietet der Arbeitsspeicher mit einer Kapazität von 2 Gigabyte nur das Nötigste an Unterstützung bei der Durchführung der Rechenoperationen. Insgesamt dürften die Kräfte für mäßig anspruchsvolle Anwendungen zwar ausreichen. Komplizierte Anforderungen und anhaltendes Multitasking liegen aber außerhalb des Wohlfühlbereichs. Minuspunkte gibt es außerdem für ein Display, das mit einer mittleren HD-Qualität auskommt und das Android-Betriebssystem in der veralteten Version 5.1.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Das Megapad der Marke Xoro ist ein Produkt des deutschen Unternehmens MAS Elektronik AG und hatte seinen Marktstart in der ersten Hälfte des Jahres 2017. Die Angebote des Online-Handels starten bei Beträgen um die 400 Euro. Als multimediale Präsentationsfläche in unterschiedlichen Anwendungssituationen des Unternehmensalltags sollte das XXL-Tablet sein Geld wert sein. Ein Konkurrent mit gleicher Größe und Full-HD-Display kommt für etwas mehr Geld von Samsung. Das Modell aus dem Spätherbst 2014 ist mitunter noch im Handel erhältlich.

von Bärbel

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Xoro *DEMO* MegaPAD 1564 V4

Passende Bestenlisten: Tablets

Datenblatt zu Xoro MegaPAD 1854 V2

Display
Displaygröße 18,5"
Displayauflösung (px) 1366 x 768 (HD-Ready / WXGA)
Pixeldichte des Displays 85 ppi
Speicher
Arbeitsspeicher 2 GB
Speicherkapazität 16 GB
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 5
Prozessorleistung 1,8 GHz
Kameras
Auflösung Frontkamera 2 MP
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 2660 g
Breite 46,2 cm
Tiefe 3,75 cm
Höhe 28,2 cm
Verbindungen
Erhältlich mit LTE fehlt
WLAN-Standards
  • 802.11b
  • 802.11g
  • 802.11n
NFC fehlt
Bluetooth vorhanden
GPS fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema Xoro MegaPAD 1854 V2 können Sie direkt beim Hersteller unter xoro.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf