Xoro HRS 8530pro Test

(DVB-S2-Receiver)
  • keine Tests
20 Meinungen
Produktdaten:
  • DVB-S2: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

HRS 8530pro

Zwei Signalgeber, deutsche Beschriftung

Wer gesteigerten Wert auf eine einfache Bedienung legt und kein Englisch spricht, dürfte am HRS 8530pro Gefallen finden: Xoro liefert den Receiver mit zwei Fernbedienungen aus, überdies sind Tasten und Anschlüsse in Deutsch beschriftet.

Handhabung

Dass der DVB-S2-Receiver für Menschen entwickelt wurde, die im Umgang mit elektronischen Geräten nicht ganz so versiert sind, merkt man schon beim Einschalten: Hat man die Box mit Sat-Anlage, Fernseher und Steckdose verbunden, wird eine vorsortierte Senderliste für die via Astra 19.2° Ost ausgestrahlten Programme geladen. Weitere Schritte zur Einrichtung entfallen. Wer die Einstellungen trotzdem verändern oder von den erweiterten Funktionen des Receivers profitieren will, greift zur Hauptfernbedienung, während sich der zweite Signalgeber – hier sind die Tasten deutlich größer und zudem in Deutsch beschriftet – auf grundlegende Funktion beschränkt: Mit ihm kann man das Gerät ein- und wieder ausschalten, Senderliste und Videotext aufrufen, den Kanal wechseln, die Lautstärke verändern und den Receiver stummschalten. Theoretisch können beiden Fernbedienungen parallel eingesetzt werden, man muss also nicht erst ins Menü und die Einstellungen anpassen.

Schnittstellen

Eine Taste zum Ein- beziehungsweise Ausschalten und zwei weitere für den Programmwechsel wurden auch an der Front des Receivers verbaut. Die Vorderseite ist zudem mit einer vierstelligen nummerischen LED-Anzeige und mit einer USB-Buchse besetzt. Per USB soll man komprimierte Foto- (JPEG, BMP, PNG), Video- (MPEG1, MPEG2, MPEG4, MKV, TS, MOV) und Audio-Dateien (MP3, AAC) von einem externen Speicher abspielen können, der mit FAT oder NTFS formatiert wurde. Verzichten muss man offenbar auf die Fähigkeit, das via DVB-S2 empfangene TV-Programm mitzuschneiden (PVR-ready). Die Box unterstützt Unicable-Empfangsanlagen, bietet den obligatorischen elektronischen Programmführer und alle wichtigen Schnittstellen: Für die Verbindung zum Fernseher gibt es einen HDMI-Ausgang und eine Scart-Buchse, außerdem hat Xoro einen koaxialen Digitalausgang für das Zusammenspiel mit einem Heimkinosystem verbaut. Im Betrieb soll das Gerät bis zu 24 Watt, im Standby maximal ein Watt Leistung aufnehmen.

Auf der Haben-Seite verbucht die Box zwei Fernbedienungen - eine mit 42, die andere mit 19 Tasten. Sucht man einen DVB-S2-Empfänger, der auch von alten Menschen problemlos bedient werden kann, dann ist der Xoro HRS 8530pro sicher keine schlechte Wahl.

zu Xoro HRS 8530pro

  • Xoro HRS 9192 LAN Digitaler Satelliten-Receiver, Twin DVB-S2, HDMI, PVR, 12V

    • DigitalSat (DVB - S / S2) DVB - T2 - Receiver • HDMI, USB, LAN • Mediaplayer, USB Recording • Farbe: Schwarz • 12V - ,...

Kundenmeinungen (20) zu Xoro HRS 8530pro

20 Meinungen
Durchschnitt: (Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
10
4 Sterne
5
3 Sterne
4
2 Sterne
1
1 Stern
0
Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Xoro HRS 8530pro

DVB-C fehlt
DVB-S2 vorhanden
DVB-T fehlt
DVB-T2 fehlt
DVB-T2-HD fehlt
Features HDTV, Dolby Digital, Display
HDMI vorhanden
IPTV fehlt
USB vorhanden

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen