ohne Endnote

Keine Tests

(15)

o.ohne Note

Produktdaten:
DVB-S2: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

HRS 8525

Freie Sender in SD- und HD-Auflösung

Weil Xoro beim HRS 8525 einen MPEG2- und MPEG4-fähigen Tuner verbaut hat, empfängt der Receiver Sender in SD- und HDTV-Auflösung. Allerdings nur die freien Programme, denn einen Smartcard-Reader beziehungsweise einen CI- oder CI-Plus-Slot bietet das neue Modell nicht.

Ab Werk ist das Gerät für den Empfang der via Astra 19.2 Grad Ost ausgestrahlten Sender vorprogrammiert, alternativ startet man einen automatischen Sendersuchlauf. Die als „Blindscan“ bekannte Suchfunktion, mit der das komplette Frequenzspektrum eines Satelliten ohne manuelle Konfiguration durchsucht wird, gehört ebenfalls zum Repertoire des DVB-S2-Receivers. Ob die Box den DiSEqC-Standard 1.2 für Sat-Anlagen mit Drehmotor unterstützt, verrät der Hersteller nicht. In Sachen Bedienkomfort stehen die üblichen Funktionen bereit, sprich: ein mehrsprachiges OSD-Menü, ein elektronischer Programmführer, Videotext sowie eine Kompatibilität mit Bildern im 4:3 und im 16:9 Format. Vorne am Gerät befindet sich eine vierstellige numerische LED-Anzeige. Hier kann man die Kanalnummer ablesen, was vor allem Radiofans freuen dürfte. Die Rückseite ist mit einem LNB-Eingang, mit einem passenden Ausgang, mit einem HDMI-Ausgang, mit einer Scart-Buchse und einem koaxialen Digitalausgang für die Verbindung zu einem AV-Receiver ohne HDMI-Eingang besetzt. Pluspunkte gibt es für die USB-Schnittstelle an der Front, über die man komprimierte Video-, Foto- und Musikdateien von einem externen Speicher abspielen kann. Laut Hersteller unterstützt das Gerät MPEG1-, MPEG2- und MPEG4-Videos (darunter AVI, MPG und MKV), JPEG-, BMP- und PNG-Fotos sowie Musikdateien im MP3- und AAC-Format, wobei sich der USB-Speicher wahlweise mit FAT32 oder NTFS formatieren lässt. Aufnehmen kann man via USB leider nicht. Beim Stromverbrauch des mit 168 x 3,8 x 9,5 Zentimetern (Breite x Höhe x Tiefe) vergleichsweise kompakten Receivers nennt Xoro einen Wert von bis zu 25 Watt.

In Relation zur gebotenen Ausstattung sind die aufgerufenen 60 EUR vertretbar. Wer sich Features wie USB-Aufnahme, Twin-Tuner und Pay-TV-Fähigkeit wünscht, muss etwas tiefer in die Tasche greifen. Die Fachmagazine hatten den Xoro HRS 8525 noch nicht im Labor.

zu Xoro HRS 8525

  • XORO HRS 8660 digitaler Satelliten Receiver HDTV DVB-S2 USB Aufnahmefunktion

    XORO HRS 8660 digitaler Satelliten Receiver HDTV DVB - S2 USB Aufnahmefunktion

Kundenmeinungen (15) zu Xoro HRS 8525

15 Meinungen
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
4
4 Sterne
4
3 Sterne
4
2 Sterne
0
1 Stern
4
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Xoro HRS 8525

Features
  • HDTV
  • Dolby Digital
  • Display
Empfangsweg
DVB-T fehlt
DVB-T2 fehlt
DVB-T2-HD fehlt
DVB-S2 vorhanden
DVB-C fehlt
IPTV fehlt
Anschlüsse
USB vorhanden
Audio & Video
HDMI vorhanden

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Triax-Hirschmann S-930Wisi OR181 IRHe@d Medi@Link Black Panther FTA PremiumOpticum HD X110pAuvisio DVS-3310HDVistron VT 8000 SoundboxUnitymedia SMT-C5120Comag Twin HD/CI+Medion Life P24008 (MD 28000)KATHREIN-Werke UFS 925si/HD+