Xoro HRK 7540 Test

(DVB-C-Receiver)
HRK 7540 Produktbild
  • keine Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
DVB-​C:Ja
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

HRK 7540

HDMI- und Scart-Ausgang

Die MAS Elektronik AG mit Sitz in Hamburg schickt einen DVB-C-Receiver namens HRK 7540 ins Rennen. Das Gerät der Marke Xoro eignet sich dank HDMI- und Scart-Ausgang sowohl für Flachbildfernseher als auch für ältere Röhrengeräte.

USB-Media-Player

Per HDMI gelangen Bilder in 1080p-Auflösung zum Fernseher, während man per Scart mit 720 x 576 Pixeln Vorlieb nehmen muss. Anschlussseitig stehen ferner ein koaxialer Digitalausgang, eine USB-Schnittstelle sowie ein Antennen-Eingang nebst passendem -Ausgang bereit. Den koaxialen Digitalausgang braucht man für die Verbindung zu AV-Receivern respektive Heimkinosystemen ohne HDMI-Eingang, die USB-Schnittstelle zur Multimedia-Wiedergabe und zum Speichern von Programmlisten. Mit der Fähigkeit, TV-Sender aufzunehmen beziehungsweise zeitversetzt fernzusehen, kann der Receiver offenbar nicht punkten. Über den Antennenausgang wird das via DVB-C empfangene Signal zu einem zweiten Gerät durchgeschleift.

Keine verschlüsselten Sender

Einen CI- beziehungsweise CI-Plus-Schacht für verschlüsselte Sender hat das Unternehmen nicht verbaut. Vermutlich können die meisten Interessenten auf einen CI-Schacht verzichten, denn in vielen Kabelnetzen wurde die Grundverschlüsselung mittlerweile aufgehoben. Bei den kompatiblen Dateien, die sich per USB von einem mit FAT32 oder NTFS formatierten Speicher auslesen lassen, nennt Xoro unter anderem AVI-, MKV-, TS- und MOV-Videos, JPEG- und BMP-Fotos sowie MP3- und OGG-Musik. In Sachen Bedienkomfort darf man sich auf 2000 Speicherplätze, acht Favoritenlisten und den obligatorischen elektronischen Programmführer freuen. Im Betrieb soll das Gerät bis zu 13 Watt Leistung aufnehmen.

TV-Aufnahmen und Pay-TV-Sender bleiben außen vor. Für Kabelkunden, die einen soliden HDTV-Receiver suchen und gelegentlich Multimedia-Dateien abspielen wollen, ist der Xoro HRK 7540 sicher eine Überlegung wert. Zumal er mit 59 EUR (UVP) bezahlbar bleibt.

zu Xoro HRK 7540

  • Xoro HRS 9192 LAN Digitaler Satelliten-Receiver, Twin DVB-S2, HDMI, PVR, 12V

    • DigitalSat (DVB - S / S2) DVB - T2 - Receiver • HDMI, USB, LAN • Mediaplayer, USB Recording • Farbe: Schwarz • 12V - ,...

Datenblatt zu Xoro HRK 7540

Anschlüsse und Schnittstellen
Anzahl HDMI Anschlüsse 1
Anzahl SCART Anschlüsse 1
Anzahl USB 2.0 Anschlüsse 1
DC-Anschluss vorhanden
S/PDIF-Ausgang vorhanden
Betriebsbedingungen
Luftfeuchtigkeit in Betrieb 25 - 75%
Temperaturbereich in Betrieb 5 - 40°C
Bildschirm
Anzeige LED
Dateiformate
Unterstützte Audioformate MP3,OGG
Unterstützte Bildformate BMP,JPG
Unterstützte Videoformate AVC,AVI,H.264,MKV,MOV,MP4,MPEG2,MPEG4,MPG,TS
Energie
AC Eingangsspannung 100-240V
Stromverbrauch (Standby) 0.5W
Stromverbrauch (typisch) 13W
Festplattenlaufwerk
Eingebaute Festplatte fehlt
Unterstützte Dateisysteme FAT32,NTFS
Gewicht & Abmessungen
Breite 180mm
Gewicht 520g
Höhe 40mm
Tiefe 128mm
Netzwerk
Eingebauter Ethernet-Anschluss fehlt
WLAN fehlt
Speicher
Interner Speichertyp DDR2
RAM-Speicher 128MB
Speichermedien
Integrierter Kartenleser fehlt
Technische Details
Elektronischer Programmführer (EPG) vorhanden
Fernbedienung vorhanden
Produktfarbe Black
Verpackungsinformation
Paketgewicht 725g
Verpackungsabmessungen (BxTxH) 230 x 200 x 54mm
Video
Digitales Signalformatsystem DVB-C
Full-HD vorhanden
Persönlicher Videorekorder (PVR) enthalten fehlt
Seitenverhältnis 4:3,16:9
Signalquelle Cable
Tunertyp Digital
Unterstützte Video-Modi 1080p
Technische Daten in Zusammenarbeit mit ICEcat.biz

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen