Xomax XM-RSU208B Test

(Autoradio mit Bluetooth)
XM-RSU208B Produktbild
  • Gut (1,8)
  • 1 Test
126 Meinungen
Produktdaten:
  • Features: Bluetooth, RDS
  • Schnittstellen: USB, Videoausgang, Kartenleser, Aux-Eingang
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Xomax XM-RSU208B

    • CAR & HIFI

    • Ausgabe: 2/2012 (März/April)
    • Erschienen: 02/2012
    • Seiten: 1
    • Mehr Details

    1,8; Einstiegsklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Das Magazin „CAR & HIFI“ hat das Xomax XM-RSU208B getestet und mit der Note „1,8“ bewertet. Der Redaktion gefällt die gute Bluetooth-Funktion und die praktische Möglichkeit, mit dem Produkt Musik von SD-Karten abzuspielen. Bemängelt wird jedoch, dass keine Option besteht, iPods originär zu bedienen.
    Die Testern heben das als eigenständig beschriebene Design des Modells hervor. Zudem kann die Einbaufreundlichkeit überzeugen. Das Produkt verfügt außerdem über eine Freisprech-Funktion, die allerdings nur eine mäßige Qualität bietet: Um vom Gesprächspartner gehört werden zu können, ist es nötig, sehr laut und deutlich zu sprechen. Auch ein aktives Wählen von Telefonnummern ist über das Produkt nicht möglich, das wird ebenso kritisiert.

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Xomax XM-RSU208B

  • XOMAX XM-RSU255BT

    Autoradio Bluetooth USB + SD - Bitte beachten Sie, dass die Ware u. U. in einem "White Label Karton" ,...

Kundenmeinungen (126) zu Xomax XM-RSU208B

126 Meinungen (1 ohne Wertung)
Durchschnitt: (Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
50
4 Sterne
21
3 Sterne
20
2 Sterne
16
1 Stern
18
Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Xomax XM-RSU208B

Features RDS, Bluetooth
Schnittstellen USB, Aux-Eingang, Kartenleser, Videoausgang
Wiedergabeformate MP3, WMA

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Good Buy autohifi 4/2007 - Eine runde Leistung. Frontal 21: Kenwood hat den USB-Anschluss an die Front verpflanzt. Panasonic CQ-C 3355 N Endlich tritt auch Panasonic mit einem USB-Radio an, und zwar mit dem CQ-C 3355 N. Es ist mager ausgestattet, bietet aber eine hohe Erweiterbarkeit. Hat die Entwicklungsabteilung von Panasonic geschlafen oder wollten die Japaner nur nicht jedem Trend hinterherhecheln? Fakt ist: Panasonic bringt jetzt zwei USB-Radios auf den Markt – ein Jahr später als der Rest der Welt. …weiterlesen


Das klingt richtig gut autohifi Nr. 4 (Oktober/November 2012) - Die ersten Gitarrenriffs und die Schlagzeugschläge zeigten, dass es hier nur eine Richtung gab - und zwar nach oben. Fein strukturiert und mit ordentlich Druck spielte das Alpine-Radio schlichtweg besser als die 1-DIN-Konkurrenz. Einzig das Doppel-DIN-Gerät Kenwood DNX 521 DAB konnte ihm Paroli bieten und spielte sogar noch einen Hauch kontrollierter. Beim Tuner-Check zeigte das neue Alpine dann ein anderes Bild. …weiterlesen


Panasonic CQ-C 8803 N autohifi 3/2006 - In Sachen Connectivity haben sich die Panasonic-Mannen etwas besonders einfallen lassen: Mit der Erweiterungsbox CY-EM 100 N lassen sich bis zu vier externe Geräte über das Radio steuern. iPod, DVD-Wechsler, Videokamera, TV-Tuner, Videospiele und ein Bluetooth-Freisprechsystem können somit angeschlossen werden. Drei Verstärker nimmt das CD-C 8803 N an die Leine und verfügt auch über einen Vorverstärker-In. Beim Klangcheck durfte der Player beweisen, dass er sein Geld wert ist. …weiterlesen