Xiaomi Mi Air 12.5" Test

(Ultrabook)
  • Gut (2,0)
  • 3 Tests
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Displaygröße: 12,5"
  • Displayauflösung: 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD)
  • Prozessor-Modell: Intel Core m3-6Y30
  • Arbeitsspeicher (RAM): 4096 MB
Mehr Daten zum Produkt

Tests (3) zu Xiaomi Mi Air 12.5"

    • Computer Bild

    • Ausgabe: 2/2017
    • Erschienen: 01/2017
    • Seiten: 1
    • Mehr Details

    „befriedigend“ (2,79)

    „Edles Gehäuse, toll für unterwegs und richtig preiswert: Das Xiaomi Air bewies im Test, dass es mehr ist als nur eine billige MacBook-Kopie. Handfeste Nachteile wie der umständliche Import und das Sprachwirrwarr ... zeigen aber, dass Xiaomi sein Notebook möglichst bald auch offiziell in Deutschland anbieten sollte.“

    • AndroidKosmos

    • Erschienen: 11/2016
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    • CNET.de

    • Erschienen: 11/2016
    • Mehr Details

    „sehr gut“ (8,0 von 10 Punkten)

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Datenblatt zu Xiaomi Mi Air 12.5"

Notebook-Typ
Einsatzbereich
Business-Notebook fehlt
Gaming-Notebook fehlt
Multimedia-Notebook fehlt
Office-Notebook fehlt
Outdoor-Notebook fehlt
Bauform
Subnotebook fehlt
Ultrabook vorhanden
Netbook fehlt
Display
Displaygröße 12,5"
Displaytyp Spiegelnd
Displayauflösung 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD)
Displayhelligkeit 300 cd/m²
Hardwarekomponenten
Prozessor
Prozessor-Modell Intel Core m3-6Y30
Prozessor-Kerne 2
Basistakt 2,2 GHz
Grafik
Grafikchipsatz Intel HD Graphics 515
Speicher
Festplatte(n) Samsung MZNTY128HDHP
Festplattenkapazität (gesamt) 128 GB
SSD vorhanden
Hybrid-Festplatte fehlt
Arbeitsspeicher (RAM) 4096 MB
Konnektivität
Anschlüsse 1x USB Typ-C, 1x USB 3.0, 1x HDMI, 1x 3,5mm jack
WLAN vorhanden
LTE fehlt
Bluetooth vorhanden
NFC fehlt
Ausstattung
Betriebssystem Windows 10
Subwoofer fehlt
Webcam vorhanden
Ziffernblock fehlt
Tastaturbeleuchtung vorhanden
Fingerabdrucksensor fehlt
Kartenleser fehlt
Optisches Laufwerk Kein optisches Laufwerk
Dockingstation im Lieferumfang fehlt
Akku
Akkukapazität 37 Wh
Abmessungen & Gewicht
Abmessungen 292 x 12.9 x 202 mm
Gewicht 1070 g

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Klein & günstig Computer Bild 26/2010 - Mit einem Preis von 429 Euro ist das Samsung-Gerät aber nicht gerade ein Sonderangebot. Dauerläufer: Das H HP P Mini 2102000sg bewies im A Akku-Betrieb enorme Ausdauer. Er Erst rst nach rund sechs Stunden Arbeit eit oder Video-Wiedergabe musste te e das Gerät zum Nachladen an di die ie Steckdose. So lange hielt im Test es st kein anderes Netbook durch. Die lange Akku-Laufzeit u ufzeit geht auch auf das Konto nt to des Prozessors Intel Atom om N455, der nur einen Rechenkern hat. …weiterlesen


Die Präsentation ist in fünf Minuten da! FACTS 1-2/2007 - Lange Betriebsdauer durch den Einsatz von zwei Akkus. Die Ausstattungsmerkmale sind zwar nur durchschnittlich, dafür ist das Modell besonders hart im Nehmen. Das stabile Magnesiumgehäuse hält einer Drucklast von bis zu 100 Kilo stand. Das CF-T5 ist ebenfalls besonders robust verbaut. Das Modell besitzt als einziges im Vergleich einen Touchscreen. Für den mobilen Einsatz mit Stifteingabe ist eine Halteschlaufe vorhanden. Die Modelle CF-W5 und CF-Y5 sehen sich äußerlich sehr ähnlich. …weiterlesen


Sicher an öffentlichen Hotspots PCgo 6/2013 - Manchmal genügt dem Datendieb ein kurzer Blick über Ihre Schulter, um Ihr soeben eingetipptes Passwort zu auszuspähen. Bei dieser Methode des Datenklaus spricht man von Social Engeneering. Weiterhin sollten Sie Ihr Notebook, Tablet oder Smartphone auch niemals unbeaufsichtigt lassen. Hotspots finden sich häufig an stark frequentierten Plätzen, an denen sich gerne auch Gelegenheitsdiebe herumtreiben. …weiterlesen


Tipps & Tricks Troubleshooting Macwelt 5/2012 - Änder t man diesen Namen in der Systemeinstellung, passen anschließend die Namen von Rechner und Backup nicht mehr zusammen, weshalb Time Machine mit einer neuen Sicherungskopie beginnt. Aufwachprobleme Ein mobiler Mac wacht nur langsam oder gar nicht auf Problem: Ein Macbook Air braucht relativ lange, um aus dem Ruhemodus wieder aufzuwachen, trotz des schnellen SSD-Speichers. Und ein Macbook Pro ver weigert sich sogar komplett, den Ruhemodus wieder frei- willig zu beenden. …weiterlesen