Xiaomi MI-4s 4 Tests

(Smartphone mit Fingerabdrucksensor)
  • Gut 2,0
  • 4 Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Displaygröße: 5"
Auflösung Hauptkamera: 13 MP
Erweiterbarer Speicher: Ja
Dual-SIM: Ja
Akkukapazität: 3260 mAh
Mehr Daten zum Produkt

Xiaomi MI-4s im Test der Fachmagazine

    • ComputerBase.de

    • Erschienen: 06/2016

    ohne Endnote

     Mehr Details

    • AndroidPIT

    • Erschienen: 03/2016

    3,5 von 5 Sternen

    „Das Xiaomi Mi 4s ist ein durchaus gutes und solides Smartphone mit außerordentlicher Akkulaufzeit. Leider wird das Gesamtbild durch die nur durchschnittlichen Kameras und das Display getrübt, dem es an der nötigen Helligkeit fehlt. Aber das größte Problem sind nicht die Kamera und das Display des Xiaomi Mi 4s, sondern der Preis ...“  Mehr Details

    • notebookcheck.com

    • Erschienen: 03/2016

    „gut“ (82%)

     Mehr Details

    • CURVED

    • Erschienen: 03/2016

    8,4 von 10 Punkten

     Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Alcatel 1s 64 Metallic Black 5.5" 4gb/64gb LTE Dual SIM

    Betriebssystem: Android 9. 0 (Pie) Optische Sensorauflösung: 13 + 2 MP, (Interpolati 16 MP) , f / 2. 0 + f / 2. ,...

Einschätzung unserer Autoren

Xiaomi Mi4s

Gute Leistung für kleines Geld

Das unlängst neu angekündigte Xiaomi Mi-4s ist nicht das Flaggschiff des Herstellers, sondern eher eine weiterentwickelte Version des Vorjahresmodells Mi-4i. Es richtet sich an all jene, die ein eindrucksvoll ausgestattetes Smartphone mit hoher Alltagstauglichkeit suchen, die Ausgabe für ein Topmodell aber scheuen. Mit seinem edlen Design, das ein Metallgehäuse sowie Front- und Rückseiten aus Glas umfasst, wirkt es jedoch wie ein Flaggschiff und stellt einen würdigen Begleiter dar.

Stärken und Schwächen

Das Mi-4s macht eigentlich alles richtig: Es verzichtet auf großspurige Versprechen und bietet aber genügend Power und Features, um wie ein Topmodell zu wirken. Der verbaute Hexa-Core und 3 Gigabyte Arbeitsspeicher sichern eine flüssige Bedienung und das 5 Zoll große Full-HD-Display ist gestochen scharf – ohne übermäßig viel Strom zu ziehen. In Verbindung mit einem üppigen, 3.260 mAh großen Akku sollten sehr gute Nutzungszeiten möglich sein. Eine weitere Besonderheit: Man kann zwei SIM-Karten einlegen und gleichzeitig verwenden – und beide unterstützen die Telefonie und schnellstes Internet via LTE. Auch Oberklasse-Features wie ein Fingerabdrucksensor für das Sichern und Entsperren des Handys sind vorhanden. Echte Schwächen kann man bei diesem Gerät nicht ausmachen.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Das Xiaomi Mi-4S liefert ansonsten die klassische Ausstattung der Mittelklasse, einschließlich der typischen 13-Megapixel-Hauptkamera. Mit 64 Gigabyte Speicherplatz übertrumpft man aber sogar manches Topmodell, zumal sogar ein Speicherkartensteckplatz vorhanden ist. Und so kann man den Kostenfaktor von umgerechnet rund 235 Euro nur als ausgesprochen fair bezeichnen. Selbst wenn wie üblich in Europa noch etwas obenauf gepackt wird, überzeugt das Mi-4s.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Xiaomi MI-4s

EDGE vorhanden
GPRS vorhanden
UMTS vorhanden
Display
Displaygröße 5"
Displayauflösung (px) 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD)
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 13 MP
Frontkamera
Auflösung Frontkamera 5 MP
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 6
Speicher
Arbeitsspeicher 3 GB
Interner Speicher 64 GB
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Prozessor
Prozessor-Typ Hexa Core
Verbindungen
LTE vorhanden
Erhältlich mit Dual-SIM vorhanden
Dual-SIM vorhanden
Bluetooth vorhanden
WLAN vorhanden
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Akku
Akkukapazität 3260 mAh
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Tiefe 7,8 mm
Gewicht 133 g
Ausstattung
Bedienung Touchscreen
Fingerabdrucksensor vorhanden
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Xiaomi Mi4s können Sie direkt beim Hersteller unter mi.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Smartphones für jede Gelegenheit

E-MEDIA 17/2013 - Bei denen sind wir nämlich keine Unbekannten. Wir sind bei fast allen großen Netzbetreibern Partner in Sachen Netzwerktechnik und dort für unsere technische Kompetenz bekannt. Weswegen wir kein Problem hatten, bei nahezu allen wichtigen Providern ins Handy-Portfolio zu kommen. E-MEDIA: Mehr als 40 Prozent aller Handys werden aber schon über den Handel als freie Geräte verkauft. Xu: Der Retail ist unser Schwerpunkt für die nächsten 2 bis 3 Jahre. …weiterlesen

Mysteriöser BlackBerry-Slider gesichtet

Erstmals scheint sich der kanadische Smartphone-Hersteller Research in Motion (RIM) mit einem Slider-Handy inklusive vollwertiger QWERTZ-Tastatur zu beschäftigen. Dies legen erste, scharfe Fotos des noch namenlosen Gerätes nahe. Das Besondere daran: Anders als die Konkurrenz wie HTC setzt RIM bei dem mysteriösen Mobiltelefon nicht auf eine seitlich ausziehbare Tastatur. Stattdessen wird das Handy wie ein Standard-Slider nach unten hin aufgezogen und offenbart trotzdem eine vollwertige Tastatur.

Wenn gut und günstig trotzdem zu teuer ist

ComputerBase.de 6/2016 - Ein Smartphone wurde getestet, jedoch nicht abschließend benotet. Beurteilte Kriterien waren Display, Produktiv- und Unterhaltungsleistung, Laufzeit sowie Verarbeitung. …weiterlesen