Phaser 6510V/N Produktbild
  • keine Tests
0 Meinungen Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Drucktechnik: Laser­dru­cker
Farbdruck: Farb­dru­cker
Druckauflösung: 2400 x 1200 dpi
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt Phaser 6510V/N

Phaser 6510V/N

Für wen eignet sich das Produkt?

Kein überflüssiges Ausstattungsdetail lenkt beim Drucker Xerox Phaser 6510V/N von seiner Funktion in Business-Umgebungen ab: Das geradlinige Modell soll in Büros und Arbeitsgruppen mit mittlerem bis höherem Arbeitsvolumen den lasergestützten Farbdruck von Grafiken und textbasierten Dokumenten übernehmen. Das Produktkonzept setzt auf ein flottes Drucktempo und eine unkomplizierte Bedienung. Gegenüber dem ansonsten baugleichen Zwilling 6510V/DN verzichtet die schlichte Ausstattung auf automatischen Duplexdruck.

Stärken und Schwächen

Bei einer Schärfe von 1.200 x 2.400 dpi produziert das leidlich schnelle Druckwerk 28 Farb- und gleichviele Schwarz-Weiß-Drucke pro Minute und verträgt eine durchschnittliche Belastung von 3.000 Druckseiten pro Monat. Für den Einzug von unterschiedlich starken und großen Druckmedien bis zum Format A4 ist der Farblaserdrucker ab Werk mit einer 250 Blatt fassenden Papierkassette und einem offenen Einzug für 50 Blatt gerüstet. Der Einbau einer zweiten Kassette ergänzt die im Verhältnis zum empfohlenen Druckvolumen recht knapp bemessene Materialzuführung um weitere 550 Blatt; für die optionale Verstärkung erwartet der Hersteller aber mehr Geld. Zusätzlich in die Tasche greifen müssen auch Anwender, die sich für die Integration in die Arbeitsumgebung neben USB- und Ethernet-Verbindung auch WLAN-Konnektivität wünschen.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Der amerikanische Hersteller Xerox hat den monofunktionalen Farblaserdrucker Ende November 2016 auf den Markt gebracht und der Handel nimmt Bestellungen für Beträge zwischen rund 220 und 240 Euro entgegen. Der Aufwand für das Schwestermodell mit integrierter Duplexeinheit ist überraschenderweise nicht höher; deutlich mehr ist hingegen für Konkurrenten von Samsung oder von Canon zu zahlen, die technisch ähnlich gerüstet sind im laufenden Betrieb aber spürbar geringere Folgekosten verursachen. Während das Modell von Xerox eine A4-Farbseite für 13,9 Cent druckt, geben sich die beiden Mitbewerber mit weniger als 9 Cent zufrieden.

zu Xerox Phaser 6510V/N

  • Xerox Phaser 6510N Farblaserdrucker 6510V_N

    Koerperschaften des oeffentlichen Rechts werden auf Rechnung beliefert.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Xerox Phaser 6510V/N

Drucken
Drucktechnik Laserdrucker
Farbdruck Farbdrucker
Druckauflösung 2400 x 1200 dpi
Geschwindigkeit
S/W 28 Seiten/min
Farbe 28 Seiten/min
Patronen / Toner
Patronensystem Einzelfarbpatronen
Anzahl der Druckpatronen / Toner 4
Schnittstellen
LAN vorhanden
Direktdruck
Apple AirPrint vorhanden
Android-Direktdruck vorhanden
Papiermanagement
Maximaler Papiervorrat 300 Blätter
Format
A4 vorhanden
Abmessungen & Gewicht
Breite 34,7 cm
Tiefe 49,9 cm
Höhe 42 cm
Gewicht 23,8 kg
Stromverbrauch
Betrieb 380 W
Standby 41 W
Features
Kompatible Systeme
  • Windows
  • macOS
  • Linux
Ausstattung
Netzwerkzugang vorhanden
Gütesiegel Energy Star

Weiterführende Informationen zum Thema Xerox Phaser 6510V/N können Sie direkt beim Hersteller unter xerox.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Drucken mit dem iPad

iPadWelt 1/2011 - Entwickler, die die Vorabversionen von iTunes und Mac-OS X hatten, konnten unter Windows Vista/7 beziehungsweise Mac-OS X etwa einen lokal angeschlossenen USB-Drucker oder ein Gerät über die Funktion „Freigabe“ nicht nur dem Netzwerk zur Verfügung stellen. Unter iOS 4.2 (der Entwicklerversion) ließen sich die Drucker auch mit Air Print nutzen. Inzwischen ist die Funktion verschwunden. Die Drucker stehen zwar nach wie vor im Netzwerk zur Verfügung, nicht mehr aber unter Air Print. …weiterlesen