Xerox Mobile Scanner im Test

(Dokumentenscanner)
Mobile Scanner Produktbild
  • keine Tests
1 Meinung
Produktdaten:
Typ: Mobi­ler Scan­ner, Doku­men­tens­can­ner
Scan-Bereich: Din A4
Auflösung: 300
Netzwerkzugang: WLAN
Scan-Modus: Ein­zel­blatt-​Ein­zug
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Mobile Scanner

Verschickt Scans per WiFi an PCs und Smartphones

Mit Hilfe eines kleinen, aber umso raffinierten Tricks kann der neue Mobile Scanner von Xerox digitalisierte Dokumenten kabellos an einen Rechner oder sogar an ein Smartphone beziehungsweise einen Tablet-PCs verschicken. Das Gerät verfügt nämlich über eine spezielle Speicherkarte, die WiFi-fähig ist. Der mobile Scanner ist außerdem recht handliche und relativ leicht.

Die Speicherkarten des Herstellers Eye-Fi, die teilweise über WiFi-Funktionalität verfügen, werden bislang hauptsächlich im Bereich Digitalkamera für die kabellose Übertragung von Bildern zu einem Rechner eingesetzt. Der Einbau einer dieser Karten versorgt den Scanner von Xerox nicht nur mit einem internen Speicher, der ihn, in Kombination mit dem ebenfalls integrierten Akku, unabhängig von einem PC oder Notebook macht. Über diesen kleinen Umweg lassen sich auch Scans an den Rechner versenden, mit einer zusätzlichen App sogar an Smartphones beziehungsweise Tablet-PCs, die mit Android oder iOS laufen. Darüber hinaus ist es selbstverständlich auch möglich, über die Eye-Fi-Karte die Scans in einer Cloud-Anwendung abzulegen und auf diesem Weg etwa wichtige Vertragsdokumente unmittelbar nach der Digitalisierung Mitarbeitern im Büro zugänglich zu machen.

Die Scans selber wiederum stellt der Scanner mit einer maximalen Auflösung von 300 dpi her, dem Standardformat für die meisten Scans im Business-Bereich, aber auch in privaten Kontexten. Pro A4-Seite benötigt der Xerox etwa zehn Sekunden, das Tempo ist also eher gemächlich, ohne unangenehm vor sich hin zu stottern und die Nerven zu strapazieren. Dies gilt auch für Abmessungen und das Gewicht. Denn mit rund 29 mal 7 mal 5 Zentimetern und 690 Gramm ist der Xerox angenehm transportfähig und lässt sich in jeder größeren Aktentasche leicht unterbringen – zumal Accessoires wie etwa ein Netzkabel dank Akku nicht zwingend mitgeführt werden müssen, denn pro Akkuladung soll der Xerox bis zu 300 Vorlagen einscannen können – mehr als ein durchschnittliches Tagespensum also, weswegen auch für kleinere Reisen genügend Energie vorhanden ist.

Ein Software-Bündel mit zum Beispiel einer Anwendung für die Weiterverarbeitung von Visitenkarten komplettiert die für einen hauptsächlich auf Mobilität ausgelegten Scanner sehr solide Ausstattung des Xerox. Der Clou und damit das entscheidende Kaufargument ist aber natürlich die kabellose Datenübertragung, die den Scanner als einer der ersten seiner Art mitten im Smartphone-Zeitalter ankommen lässt, ohne dass dafür übrigens besonders tief in die Tasche gegriffen werden müsste. Mit rund 250 Dollar ist der Xerox für einen mobilen Business-Scanner keineswegs zu teuer.

Kundenmeinung (1) zu Xerox Mobile Scanner

1 Meinung
(Ausreichend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Stern
0
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Xerox Mobile Scanner

Typ
  • Dokumentenscanner
  • Mobiler Scanner
Scan-Bereich Din A4
Auflösung 300
Netzwerkzugang WLAN
Scan-Optik CIS
Scan-Modus Einzelblatt-Einzug
Ausstattung
  • Kartenleser
  • Akku
Schnittstellen USB
Abmessungen / B x T x H 29,21 x 6,9 x 5,08 cm
Farbtiefe 24 bit
Kompatible Betriebssysteme
  • Mac
  • Windows
Graustufen 8 bit

Weiterführende Informationen zum Thema Xerox Mobiler Scanner X-Mobile können Sie direkt beim Hersteller unter xerox.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen