TunesGo Produktbild
  • Sehr gut 1,0
  • 1 Test
  • 0 Meinungen
Sehr gut (1,0)
1 Test
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Syn­chro­ni­sa­tion
Betriebssystem: Win 8, Win 7, Win Vista, Win XP, Win
Mehr Daten zum Produkt

Wondershare Software TunesGo im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Februar 2014
    • Details zum Test

    „sehr gut“

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Mit Wondershare TunesGo ist die Organisation eines iPhones oder iPads wirklich ein Kinderspiel. Allerdings ist das Programm mit rund 40 Euro nichts für den schmalen Geldbeutel.“

Datenblatt zu Wondershare Software TunesGo

Typ Synchronisation
Betriebssystem
  • Win
  • Win XP
  • Win Vista
  • Win 7
  • Win 8

Weiterführende Informationen zum Thema Wondershare Software Tunes Go für Win können Sie direkt beim Hersteller unter wondershare.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Verschlüsseltes Synchronisieren und Teilen

PC Magazin 7/2015 - Das deutsche Unternehmen Teamdrive Systems bietet mit seiner gleichnamigen Lösung eine interessante Alternative. Ein ganz besonderer Vorteil der Software ist die Garantie des Anbieters, dass die Daten zu keiner Zeit unverschlüsselt unterwegs sind - Daten, die der Nutzer in einem Teamdrive-Space ablegt, sind sowohl bei der Übertragung als auch beim Abspeichern auf dem Cloud-Speicher immer mittels eines AES256-Algorithmus verschlüsselt. …weiterlesen

Alles im Griff mit Remote-Control-Software

com! professional 6/2015 - Im Meeting lässt sich der Desktop zeigen, das Videobild übertragen oder ein Whiteboard einblenden. Die Firmengröße spielt bei LogMeIn keine Rolle. Das System wird für die Verwaltung von 25 bis 99, 100 bis 249 und für mehr als 249 PCs angeboten. Für das Management von vielen PCs fordert LogMeIn nicht einmal einen lokalen Server. Die komplette Verwaltung läuft über die browserbasierte Admin-Konsole namens Central. …weiterlesen

Nah am Kunden

IT-Administrator 1/2015 - JIRA Service Desk übernimmt und erweitert das Konzept des Bug-Trackings von JIRA speziell für Service-Anfragen. Die 2013 veröffentlichte erste Version erhielt nach einem Jahr im September 2014 mit der Version 2.0 neue Funktionen und ein neues Preismodell. Ziel der Software ist es, sowohl Hilfesuchenden als auch dem Mitarbeiter die beste Möglichkeit an die Hand zu geben, um Anfragen in kürzester Zeit zielführend zu bearbeiten. …weiterlesen

Mirage 3.0 deutlich aufgewertet

FineArtPrinter 4/2014 - Für regelmäßig neu erzeugte Farbprofile, die außerdem automatisch generiert werden, empfiehlt sich die Mirage-Pro-Erweiterung. Allerdings ist diese nur sinnvoll für Besitzer von Druckern mit integrierten Spektralphotometern zur automatischen Messung der gedruckten Messfelder. Von den Epson-Modellen sind dies der Stylus Pro 4900, 7890, 7900, 9890 und 9900 sowie von Canon der IPF6400S und der IPF6450. …weiterlesen

Software für den Mac

Macwelt 6/2014 - Anscheinend hat das Plug-in Kompatibilitätsprobleme mit Safari 7, wodurch einige Downloads vom Apple-Browser geblockt werden. Battery Diag 1.0.1 Die kostenlose App Battery Diag liefert Infos über den Akku eines Macbook. Ruf t man das Menüleisten-Tool auf, zeigt es die verfügbare Akkuleistung und die aktuelle Ladung an. Vier Symbole am unteren Fensterrand zeigen unter anderem die verbleibende Laufzeit und die Anzahl der Ladezyklen. …weiterlesen

Shareware

iPhoneWelt 1/2014 (Dezember/Januar) - Praktisch ist ein Textfenster für die bequemere Verwaltung der Texte. Windows-Anwender müssen aktuell noch mit Version 2 vorlieb nehmen, eine iOS-Variante ist verfügbar. X-Mirage (Mac Windows) Apples Technologie Airplay wird von der Sof tware X-Mirage genutzt, um den Inhalt eines iOS-Geräts auf einem Mac zu spiegeln. Startet man das Tool, erscheint der Mac automatisch im Airplay-Menü des iPhone oder iPad als Ausgabequelle. …weiterlesen

Der Allesöffner

Computer Bild 7/2012 - Toll: Textdateien, die zum Beispiel mit Microsoft Word oder dem Writer von OpenOffice erstellt wurden, lassen sich sogar bearbeiten. So können Sie an einem Text, den Sie im Büro angefangen haben, zu Hause auch ohne Word weiterschreiben.Wie's geht, steht auf Seite 60. Klappt das mit allen Dateien? Der Alles-Öffner kennt alle gängigen und erstaunlich viele seltene Office-Formate, Musik-,Video- und Bild-Dateien. …weiterlesen

Unterwegs arbeiten wie zu Hause

PC-WELT 11/2011 - Verbinden über Teamvie- wer-Software: Die zweite, bequemere Möglichkeit ist die Verbindung über die normale Teamviewer-Software. Installieren Sie Teamviewer 6 dazu einfach auf Ihrem Netbook, Notebook oder jedem anderen eigenen PC. Im ersten Fenster wählen Sie „Installieren“ und klicken auf „Weiter“. Dann wählen Sie Ausstattungsgrad den Eintrag „privat/nicht- Rechnern kommerziell“ und klicken erneut auf „Weiter“. Folgen Sie dem Assistenten bis zum Fenster „Installationsart festlegen“. …weiterlesen

Appsmaker DataErasePro

PC Magazin 12/2010 - Sollen die Daten restlos verschwinden, braucht es ein Tool wie Appsmaker DataErasePro. Das Programm bietet mit VSITR, Bruce Schneier, 5220.22-M und Gutmann moderne Löschmethoden an, die Daten mindestens dreimal überschreiben. Behörden und Unternehmen lassen sich ein signiertes Protokoll erstellen, das als Nachweis für die ordnungsgemäße Löschung dient. …weiterlesen

Voreinstellungsdateien

MAC LIFE 5/2010 - Es gibt verschiedene Gründe dafür, weshalb Entwickler sich dafür entscheiden, eine Option nicht über die Benutzeroberfläche zugänglich zu machen, beispielsweise wenn sie noch nicht ausführlich getestet wurde. Mit PrefEdit lassen Voreinstellungsdateien (.pref) komfortabel editieren. Herausgesucht werden müssen die Dateien nicht, in einer Liste werden die benutzer- und systemweiten Einstellungen zur Verfügung gestellt. …weiterlesen

Team Drive 2.0

PC-WELT 5/2009 - Team Drive 2.0 Team Drive lagert gemeinsam bearbeitete Dokumente auf einem sicheren Server im Internet aus. So können Arbeitsgruppen stets auf aktuelle Versionen zugreifen. Gratis stehen dafür 100 MB zur Verfü- gung. Es lassen sich auch anderer Web-Speicher einbinden, etwa das GMX-Mediacenter (www. gmx.de). Die Erstellung eines so genannten Shared Space am PC funktioniert wie das Anlegen eines Ordners. …weiterlesen

„Träum weiter“ - Defragmentierungs-Programme für Windows XP

Computer Bild 5/2008 - Voraussetzung ist aber, dass der Computer dann eingeschaltet ist. Nachdem Sie hier ein Laufwerk ausgewählt haben und Windows XP den Fragmentierstatus überprüft hat, gibt das Betriebsprogramm eine Empfehlung aus: Das optimale Defragmentierungs-Programm für Windows XP heißt „O&O Defrag 10“. Der kostenlose Preis-Leistungs-Sieger „JK Defrag“ ist etwas langsamer, sorgt aber ebenfalls für mehr Dampf unter Windows XP. Für Vista gilt: Die eingebaute Defragmentier-Funktion reicht völlig aus. …weiterlesen

Recover My Photos

DigitalPHOTO 2/2005 - Auf diese nimmt die Kamera dann bei neuen Bildern keine Rücksicht mehr. Wird die Karte nach der Formatierung in der Kamera oder auf dem Computer betrachtet, erscheint sie als völlig leer. Recover my Photos kann Fotos formatierter Medien wiederherstellen und präsentiert sich in einer etwas eigenartigen Mischung aus eigenem Fenster-Aussehen, Windows-Bedienelementen und Mac-Fenstern. …weiterlesen

Sehr einfache Organisation

Computer - Das Magazin für die Praxis 5/2014 - Ein Verwaltungsprogramm für Smartphones und Tablets befand sich im Praxistest. Es wurde mit der Note „sehr gut“ bewertet. …weiterlesen

Übersichtlicher surfen mit Fluid

MAC easy 5/2009 - Auch müssen Sie bei der Installation von Google Gears in Kauf nehmen, dass das Programm Google Software Update, das alle installierten Google-Programme auf dem neuesten Stand halten soll, mitinstalliert wird. Beim Installationsvorgang müssen Sie das Administrator-Passwort eingeben. Nach erfolgreicher Installation der Software können Sie Nachrichten herunterladen und speichern, so dass Sie auch offline informiert bleiben. …weiterlesen

Top-Tools für die Menüleiste

MAC easy 5/2009 - Alles in allem kann Anxiety die Produktivität schon nach oben schrauben. Bei dem Programm handelt es sich um Donationware, die Entwickler freuen sich also über Spenden. ISTAT MENUS Mit iStat menus allein lässt sich fast schon die komplette Menüzeile füllen. Das Tool stellt ein komplettes Monitoring-System dar, mit dem sich unter anderem Lüfter-, Festplatten-, und Netzwerkaktivitäten überwachen lassen. …weiterlesen

Umzugshelfer

Computer Bild 18/2011 - 1Verbinden Sie Handy und PC per USB-Kabel. Falls Sie das noch nie gemacht haben, lädt Windows dann zuerst die USB-Treiber* nach. Warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist. Sollte ein Treiber fehlen: Die passende Software finden Sie auf der Heft-DVD unter „Handy“ oder unter www.computerbild.de/11219. …weiterlesen

Datenrettung bei PC-Totalausfall

PCgo 12/2011 - Auch hier gilt: Ruhe bewahren, denn es geht um die persönlichen Daten. Einfache Abhilfe schafft hier ein Rettungssystem: Man startet den Rechner also nicht wie üblich von der Festplatte, sondern von einer speziellen CD oder DVD. Dafür nutzen Sie Paragons Rescue Kit von der Heft-DVD. …weiterlesen

Der richtige Neuanfang

PCgo 10/2011 - Bestätigen Sie diesen Hinweis mit „OK“ und drücken Sie die Schaltfläche „Versuche nicht löschbare Dateien beim Neustart zu löschen/Schließen“. 5Weitere Funktionen finden Sie auf den Registerkarten „Tools & Informationen“ sowie „Backups & Berichte“. Mit dem „File Shredder“ in der Tools-Rubrik löschen Sie sicher Daten. Der „Datei-Unlocker“ gibt Dateien frei, wenn Windows den Zugriff darauf sperrt. …weiterlesen

12 coole TV-Tools

Macwelt 12/2013 - Vor allem die Stapelbearbeitung des Tools ist nicht für Einsteiger geeignet, die möglichst schnell Videos auf ein iPad oder iPhone bringen wollen. Selbst unerfahrene Anwender sollten dagegen mit Zero TV zurechtkommen. …weiterlesen

Kinder im Internet: „Mit Daten geizen“

Stiftung Warentest 9/2011 - Vielen Eltern macht das Angst. Sie sehen sich überfordert, ihren Kindern im Netz zu helfen. Zum ersten Mal wird die Elterngeneration nicht mehr als die wahrgenommen, die aufgrund ihrer Lebenserfahrung Kompetenzen an die Kinder weitergeben kann. Aber nur weil Jugendliche bei der rein technischen Bedienung überlegen sind, heißt das nicht, dass sie auch die Risiken richtig einschätzen. Es ist eine wichtige Aufgabe von Eltern, Kinder Schritt für Schritt an das Internet heranzuführen. …weiterlesen

Zwölf Tools, die Windows fehlen

com! professional 6/2014 - Der jeweils andere PC ist mit einem Häkchen versehen und sollte aktuell in beide Richtungen "Connected" sein. Eventuell ist noch jeweils ein Klick auf den Button "Apply" erforderlich. Danach greifen Sie mit Maus und Tastatur des Rechners A auf den Desktop von Rechner B zu, öffnen dort Programme und tippen sogar Texte mit der Tastatur des Rechners A am Rechner B ein. Dasselbe funktioniert auch andersherum, indem Sie mit den Eingabegeräten des Rechners B auf den Desktop von Rechner A zugreifen. …weiterlesen