Wörlein Hello Kitty Test

(Kinderkamera)
Hello Kitty Produktbild
  • keine Tests
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: Kinderkamera, Kompaktkamera
  • Auflösung: 3 MP
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Hello Kitty

Ein japanisches Kätzchen als Marketing-Zweck

Die beliebte Katze wurde 1974 von der Japanerin Y?ko Shimizu für das Unternehmen Sanrio entworfen und war erstmalig auf einer Geldbörse zu sehen. Da Sanrio Lizenzen vergibt, sind nicht nur Sticker, Schmuck, Handtaschen oder kleine Figürchen mit Hello Kitty auf dem Markt zu finden, sondern eben auch Nähmaschinen, Ohrhörer, Tennisbälle, Brillen oder eben Fotoapparate mit dem kleinen Kätzchen wie Wörlein ihn anbietet.

Helly-Kitty-Design

Der „Hello-Kitty“-Fotoapparat ist in rosa gehalten und hat zwei verschiedene Fronten, die man je nach Belieben wechseln kann. Während die eine das Signet und den Schriftzug zeigt, ist auf der anderen Wechsel-Front die seitlich sitzende Kitty neben einer Geburtstagstorte zu sehen. Im Lieferumfang ist zudem eine Stoff-Kameratasche auf der Kitty ebenfalls sitzt, aber sich von vorn zeigt. Dort ist an Stelle der roten Schleife eine rosafarbene Blume angebracht. Am Reißverschluss befindet sich ein kleiner „Hello-Kitty“-Anhänger, der wiederum das Logo zeigt. Farblich in rosa gehalten, werden vor allem Mädchen angesprochen. Da mittlerweile Hello Kitty auch bei Teenagern salonfähig ist, wird eine größere Altersspanne erreicht. Die Altersempfehlung liegt bei fünf Jahren aufwärts.

Mäßige Bildqualität

Im Gegensatz zu vielen anderen Kinder-Digitalkameras bringt die Wörlein wenigstens drei Megapixel mit, die auf fünf interpoliert werden können. Allerdings zeigt der Praxistest, dass Bilder unscharf abgebildet werden, die automatische Belichtungseinstellung schlecht arbeitet und somit Bilder über- oder unterbelichtet sind, zudem halten die Batterien nicht allzu lang. Der interne Speicher ist mit 32 Megabyte größer als bei vergleichbaren kindgerechten Fotoapparaten. Obwohl die Kamera 20 x 27 x 5 Zentimeter groß ist, verfügt sie nur über ein 1,8 Zoll kleines Display. Da wäre doch noch etwas mehr Platz gewesen.

Fazit

Man muss sich entscheiden: will man Bilder in einer besseren Qualität oder eine Hello-Kitty-Kompaktkamera. Den Fotoapparat kann man für die stolze Summe von rund 70 EUR bei Otto, Baur, Heine oder Schwab erwerben.

zu Wörlein Hello Kitty

  • Olympus Tough TG-5 Digitalkamera (12 MP, 25-100mm 1:2,0 Objektiv, GPS,

    Olympus TG - 5 Red. Kamera - Typ: Kompaktkamera, Kamerabildpunkte: 12 MP, Größe des Bildsensors: 1 / 2. ,...

Datenblatt zu Wörlein Hello Kitty

Abmessungen (B x T x H) 200 x 270 x 50
Auflösung 3 MP
Autofokus vorhanden
Blitztyp Eingebaut / Integriert
Displaygröße 1,8"
Features Live-View
Integrierter Blitz vorhanden
Optischer Zoom 1x
Sucher-Typ Elektronisch, LCD-Monitor
Typ Kompaktkamera, Kinderkamera

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen