Wiko Wim Test

(Handy mit Digitalkamera)
Gut
2,3
7 Tests
Produktdaten:
  • Geräteklasse: Oberklasse
  • Displaygröße: 5,5"
  • Auflösung Hauptkamera: 13 MP
  • Auflösung Frontkamera: 16 MP
  • Erweiterbarer Speicher: Ja
  • Displayauflösung (px): 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD)
Mehr Daten zum Produkt

Alle Tests (7) mit der Durchschnittsnote Gut (2,3)

  • Ausgabe: 11
    Erschienen: 10/2017
    Produkt: Platz 1 von 9
    Seiten: 15

    „gut“ (400 von 500 Punkten)

    „Testsieger“

    „Pro: attraktiver Look mit Elementen aus Glas und Metall; brillantes und kontraststarkes OLED-Display; einfache Bedienung; gute Alltagsperformance; gute Bildqualität der Dual-Kamera; 50 GB interner Speicher; Dual-SIM-Funktion; Wechselspeicherslot.
    Contra: Testgerät mit Verarbeitungsmängeln; kein USB-C-Anschluss; relativ schwache Ausdauer; Displayhelligkeit etwas knapp.“

  • Ausgabe: 7
    Erschienen: 03/2017
    Produkt: Platz 4 von 6
    Seiten: 2

    3 von 5 Sternen

    „... Technisch ist das Smartphone dank interessanter Dual-Kamera mit 13 Megapixeln je Linse, 5,5 Zoll großem AMOLED-Display und solider Ausstattung tatsächlich in höheren Gefilden angekommen. ... Optisch geht es mit seinem altbackenen Alu-Design ... unter. ... Das WIM-Experiment klingt interessant, für den aufgerufenen Preis gibt es aber starke Konkurrenz von Huawei (P9) und Samsung (Galaxy S7).“

  • Einzeltest
    Erschienen: 09/2017
    Mehr Details

    77%

  • Einzeltest
    Erschienen: 08/2017
    Mehr Details

    „gut“ (83%)

  • Einzeltest
    Erschienen: 08/2017
    Mehr Details

    „gut“ (84%)

  • Vergleichstest
    Erschienen: 08/2017
    Produkt: Platz 3 von 4

    „gut“ (75 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: 10 von 15 Punkten

  • Ausgabe: 5
    Erschienen: 04/2017
    Mehr Details

    Erster Check: 4 von 5 Punkten

    „Pro: OLED mit Full-HD-Auflösung; vielversprechende Kamera-Ausstattung; Dual-SIM.
    Contra: hoher Preis für ein B-Brand; Kunststoffrückseite machte keinen besonders hochwertigen Eindruck.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Wiko Wim

  • Wiko WIM 4G Smartphone (13,97 cm/5,5 Zoll, 64 GB Speicherplatz, 13 MP Kamera),

    Bildschirm Bildschirmdiagonale in Zentimeter , 13, 97 cm, |Bildschirmdiagonale in Zoll , 5, 5 ", ,...

Unsere Bewertung aus Tests und Meinungen

Wikos Einstieg in die Oberklasse ist gut ausgestattet, bietet aber keinen echten Vorteil gegenüber der Konkurrenz

Stärken

  1. großes AMOLED-Display
  2. viel Speicherplatz
  3. Hardware verspricht gute Performance
  4. Doppelkamera hat Potenzial

Schwächen

  1. relativ teuer
  2. Design nicht aufsehenerregend

Display

Bildqualität

Auf einer recht großen Diagonale von 5,5 Zoll nutzt das Wiko Wim ein farbstarkes AMOLED-Display mit Full-HD-Auflösung, die erfahrungsgemäß bei dieser Bildschirmgröße für eine tadellose Schärfe sorgt. Die OLED-Technik erlaubt tiefe Schwarztöne, was für einen starken Kontrast sorgt.

Kamera

Fotoqualität der Hauptkamera

Ähnlich wie Huawei mit ihrern Leica-Doppelkameras setzt auch Wiko beim Wim auf die kombinierte Kraft zweier Kameras. Testmagazine zeigten sich jedoch bei Hands-On-Tests wenig beeindruckt von ihr, da viele Konkurrenten bereits ähnliche Konzepte anbieten. Mit 13 Megapixeln fällt die Auflösung der Bilder ausreichend hoch aus.

Bilder bei schlechtem Licht

Die Blendengröße beträgt f/2,0. Finale Urteile zur Fotoqualität bei wenig Licht stehen noch aus, aber die Blendengröße ist auf demselben Niveau wie viele andere Vertreter der Oberklasse. Somit dürfte die Fotoqualität durchschnittlich ausfallen.

Fotoqualität der Selfie-Kamera

Die Frontkamera bietet eine überragende Auflösung von 16 Megapixeln und liegt damit auf einem Spitzenniveau. Auch wenn Details zu Software und Effekten noch ausstehen, ist von einer hohen Schärfe bei Selbstporträts auszugehen.

Leistung

Schnelligkeit

Wiko spendiert dem Wim eine Kombination aus einem relativ hoch getakteten Achtkern-Prozessor und großzügigen 4 GB Arbeitsspeicher. Diese Ausstattung ist typisch für die Oberklasse und dürfte für eine jederzeit flüssige Bedienung und intensives Multitasking ohne Ruckler oder lange Wartezeiten genügen.

Speicherplatz

64 GB Festspeicher bietet Dir Wikos Topmodell. Das Betriebssystem sowie vorinstallierte Apps belegen zwar einen Teil davon, es bleibt aber trotzdem mehr als genug Platz für große Medienbibliotheken. Bei Bedarf kann sogar eine Micro-SD-Karte zur Vergrößerung des Speichers genutzt werden.

Akku

Akku

Mit 3.200 mAh ist die Akkukapazität recht gut und die verbaute Hardware ist nicht allzu energiehungrig. Allerdings muss sich erst noch zeigen, wie stark das große Display den Akku fordert. Smartphones mit vergleichbarer Technik schaffen rund anderthalb Tage bei normaler Nutzung. Der Akku ist nicht wechselbar.

Das Wiko Wim wurde zuletzt von Gregor am überarbeitet.

Datenblatt zu Wiko Wim

Display
Displaygröße 5,5"
Displayauflösung (px) 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD)
Pixeldichte des Displays 401 ppi
Displayschutz Gorilla Glass
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 13 MP
Blende Hauptkamera 2
Dual-Kamera vorhanden
Frontkamera
Auflösung Frontkamera 16 MP
Frontkamera-Blitz fehlt
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 7
Speicher
Maximal erhältlicher Arbeitsspeicher 4 GB
Arbeitsspeicher 4 GB
Maximal erhältlicher Speicher 64 GB
Interner Speicher 64 GB
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Prozessor
Prozessor-Typ Octa Core
Prozessor-Leistung 2,2 GHz
Verbindungen
LTE
vorhanden
NFC
vorhanden
Erhältlich mit Dual-SIM vorhanden
Dual-SIM
vorhanden
Hybrid-Slot
fehlt
SIM-Formfaktor Nano-SIM
Bluetooth
vorhanden
Bluetooth-Standard Bluetooth 4.2 Smart
WLAN-Standards
  • 802.11a
  • 802.11b
  • 802.11g
  • 802.11n
  • 802.11ac
WLAN vorhanden
GPS-Standards
  • GPS
  • GLONASS
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Akku
Akkukapazität 3200 mAh
Austauschbarer Akku fehlt
Kabelloses Laden fehlt
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Breite 75,3 mm
Tiefe 7,9 mm
Höhe 156,2 mm
Gewicht 160 g
Outdoor-Eigenschaften
Spritzwasserschutz fehlt
Staubdicht fehlt
Stoßfest fehlt
Wasserdicht fehlt
Ausstattung
Bedienung Touchscreen
Fingerabdrucksensor vorhanden
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden
3,5 mm Klinke vorhanden
Radio vorhanden
Streaming auf TV fehlt

Passende Bestenlisten

Newsletter abonnieren

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Schnäppchen oder Schrott connect 11/2017 - Zudem werden Videos in 4K-Qualität aufgezeichnet und Selfies mit einer 16-Megapixel-Frontkamera samt LED-Blitz eingefangen. Die Benutzeroberfläche des Android7.1.1-Modells hat Wiko sanft angepasst und bietet einige nette Funktionen. So gibt es eine eigene Startscreen-Ebene mit den meistgenutzten Aktionen, die Möglichkeit, Dateien und Apps zu schützen oder auch Zusatzfunktionen über den Fingerprintsensor in der Hometaste anzuwählen. …weiterlesen