Wiko View3 Test

(Phablet)
  • Gut (2,3)
  • 3 Tests
  • 07/2019
1 Meinung
Produktdaten:
Gerä­te­klasse:Mit­tel­klasse
Dis­play­größe:6,26"
Tech­no­lo­gie:IPS
Auf­lö­sung Haupt­ka­mera:12 MP
Erweiter­ba­rer Spei­cher:Ja
Dual-​SIM:Ja
Mehr Daten zum Produkt

Tests (3) zu Wiko View3

    • Smartphone

    • Ausgabe: 5/2019
    • Erschienen: 07/2019
    • Mehr Details
    Dieses Heft ist bis zum am Kiosk erhältlich.

    „Ein Display mit starken Helligkeitswerten und Laufzeiten, die in der Einsteiger-Kategorie nur selten zu finden sind, machen das Wiko View 3 zu einem interessanten Smartphone. Hier bekommen Sie definitiv viel Leistung für wenig Geld geboten.“

    • notebookcheck.com

    • Erschienen: 07/2019
    • Mehr Details

    „gut“ (81%)

    Pro: schickes Design; lange Akkulaufzeiten; gute GPS-Ortung; ordentliche Kameraqualität; wenig Wärmeentwicklung; gute Display-Helligkeit.
    Contra: schwacher Lautsprecher-Sound; geringe Displayauflösung; mittelmäßige Prozessorleistung. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • PC-WELT Online

    • Erschienen: 06/2019
    • Mehr Details

    „gut“ (1,92)

    Preis/Leistung: „sehr günstig“

    Stärken: gefällige Optik; großer Bildschirm mit guter Helligkeit; Erweiterung per Speicherkarte möglich; Dreifach-Kamera-Setup ist in dieser Preisklasse selten.
    Schwächen: kein USB-C; kein Full-HD-Display; unterdurchschnittliche Performance; Fotos mit dem Weitwinkel sind zu stark gesättigt. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Wiko View3

  • WIKO View 3 Smartphone - 64 GB - Gold

    (Art # 2543318)

  • Wiko View 3, 64GB+3GB Smartphone (15,9 cm/6,26 Zoll, 64 GB Speicherplatz,

    Bildschirm Bildschirmdiagonale in Zentimeter , 15, 9 cm, |Bildschirmdiagonale in Zoll , 6, 26 ", ,...

  • Wiko View3 64GB Dual-SIM Anthracite Blue [15,9cm (6,26") LCD Display,

    System: Android 9. 0 (Pie) Display: 15, 9cm (6, 26") HD + , 1. 520 x 720 Pixel Prozessor: Helio P22 Octa - ,...

  • Wiko View 3, 64GB+3GB Smartphone (15,9 cm/6,26 Zoll, 64 GB Speicherplatz,

    Bildschirm Bildschirmdiagonale in Zentimeter , 15, 9 cm, |Bildschirmdiagonale in Zoll , 6, 26 ", ,...

  • WIKO View3, Bleen

    Wiko View3. Bildschirmdiagonale: 15, 9 cm (6. 26 Zoll) , Bildschirmauflösung: 1520 x 720 Pixel, Display - Typ: IPS. ,...

  • Wiko View3 64GB Dual-SIM Anthracite Blue [15,9cm (6,26") LCD Display,

    (Art # 5633855)

  • Wiko View 3 64GB Bleen Dual-SIM

    Display: 6, 26 Zoll (15, 9 cm) | Auflösung: 1520 x 720 (HD) | Kamera: 12 u. 2 u. 13 Megapixel | Arbeitsspeicher: ,...

  • WIKO View 3 64 GB Anthracite Blue Dual SIM

    WIKO View 3 64 GB Anthracite Blue Dual SIM

  • WIKO View3, Bleen

    Wiko View3. Bildschirmdiagonale: 15, 9 cm (6. 26 Zoll) , Bildschirmauflösung: 1520 x 720 Pixel, Display - Typ: IPS. ,...

  • WIKO View 3 64GB 6.26 Zoll (15.9 cm) Hybrid-Slot Android? 9.0 12 Mio.
  • WIKO View3, Anthracite blue

    Wiko View3. Bildschirmdiagonale: 15, 9 cm (6. 26 Zoll) , Bildschirmauflösung: 1520 x 720 Pixel, Display - Typ: IPS. ,...

Kundenmeinung (1) zu Wiko View3

1 Meinung
Durchschnitt: (Sehr gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Wiko View 3

Trotz Triple-Kamera weniger für Fotofans spannend als für Dauertelefonierer

Stärken

  1. sehr großer Akku
  2. ordentliche Speicherausstattung
  3. zwei SIM-Karten gleichzeitig nutzen (Dual-SIM)

Schwächen

  1. unschärfer wirkendes Display
  2. Zusatzkameras bieten kaum Nutzen
  3. Dual-SIM als Hybrid-Steckplatz ausgeführt

Eine Triple-Kamera für unter 200 Euro? Das Wiko View3 kann aus dieser bislang einmaligen Kombination leider nur begrenzt Nutzen ziehen. Zwar haben Sie als Kunde damit die Wahl zwischen einem normalen Weitwinkel und einem Superweitwinkel nebst Bokeh-Effekt, die Bildqualität wird dadurch aber nicht wesentlich verbessert. Bei Tageslicht sind die Bilder zwar ansehnlich, doch schon der Bokeh-Effekt wirkt sehr künstlich, und spätestens bei schlechten Lichtverhältnisse ist die Triple-Kamera kein Vorteil mehr. Interessanter ist am Wiko View3 die Kombination aus jeder Menge Speicher und hoher Ausdauer, die in dieser Preisklasse wirklich selten zu finden sind. Sie müssen aber mit einem eher unscharfen Display leben können, das Pro-Modell ist hier deutlich besser aufgestellt.

Datenblatt zu Wiko View3

Display
Displaygröße 6,26"
Displayauflösung (px) 1520 x 720 (19:9)
Pixeldichte des Displays 269 ppi
Technologie IPS
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 12 MP
Dual-Kamera vorhanden
Max. Videoauflösung Hauptkamera 1920 x 1080 px, 30 fps
Frontkamera
Auflösung Frontkamera 8 MP
Blende Frontkamera 2
Frontkamera-Blitz fehlt
Front Dual-Kamera fehlt
Max. Videoauflösung Frontkamera 1920 x 1080 px, 30 fps
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 9
Speicher
Maximal erhältlicher Arbeitsspeicher 3 GB
Arbeitsspeicher 3 GB
Maximal erhältlicher Speicher 64 GB
Interner Speicher 64 GB
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Prozessor
Prozessor-Typ Octa Core
Prozessor-Leistung 2 GHz
Verbindungen
LTE
vorhanden
NFC
fehlt
Erhältlich mit Dual-SIM vorhanden
Dual-SIM
vorhanden
Hybrid-Slot
vorhanden
SIM-Formfaktor Nano-SIM
Bluetooth
vorhanden
Bluetooth-Standard Bluetooth 4.2 Smart
WLAN-Standards
  • 802.11b
  • 802.11g
  • 802.11n
WLAN vorhanden
GPS-Standards
  • Galileo
  • GPS
  • GLONASS
  • Beidou
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Ladeanschluss Micro-USB
Akku
Akkukapazität 4000 mAh
Austauschbarer Akku fehlt
Kabelloses Laden fehlt
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Breite 76,5 mm
Tiefe 8,2 mm
Höhe 159 mm
Gewicht 178 g
Outdoor-Eigenschaften
Spritzwasserschutz fehlt
Staubdicht fehlt
Stoßfest fehlt
Wasserdicht fehlt
Ausstattung
Bedienung Touchscreen
Fingerabdrucksensor vorhanden
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden
3,5 mm Klinke vorhanden
Radio vorhanden
Streaming auf TV fehlt

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Gipfelfest der Smartphones Stiftung Warentest (test) 7/2014 - Trotz aller Unhandlichkeit laufen Phablets in der Spitzengruppe mit. Das Nokia Lumia 1520 schafft es im Test auf den dritten Platz. Kurz dahinter schnauft das ebenfalls große HTC One Max zusammen mit dem LG G Flex ans Gipfelkreuz. Das vierte Phablet im Bunde, das Nokia Lumia 1320, ist nur knapp an gut vorbeigeschrammt und bietet eine günstige Alternative. Für das Wesentliche Auch Puristen kommen auf ihre Kosten. …weiterlesen


Multi-Talente connect 6/2006 - Eigentlich ist das N73 ganz bescheiden und unauffällig. Ein klassisches Handy im Riegelformat meint man auf den ersten Blick zu erkennen, merkt dann aber schnell: Da steckt doch mehr dahinter. Erster Hinweis auf die außergewöhnlichen Fähigkeiten ist das im Verhältnis zu Tastatur und auch Gesamtgehäuse extrem große Display. …weiterlesen


Günstig und gut? connect 3/2018 - Insofern zählt das Blade A6 des chinesischen Herstellers ZTE schon einmal zu den Ausnahmeerscheinungen. Vollgeladen hält der fest eingebaute 5000-mAh-Akku im connect-Nutzungsmix satte 9:07 Stunden durch. Angenehmer Nebeneffekt für alle, die ihr Smartphone nicht permanent in Gebrauch haben: Ein vollgetanktes Blade A6 kann unterwegs als Powerbank dienen und auch andere USBfähige Mobilgeräte wie beispielsweise eine Action-Cam aufladen. …weiterlesen